Xiaomi-Smart-Home Geräte lassen sich nicht dauerhaft mit dem WLAN verbinden

Hallo,

Ich besitze nun bereits 3 Xiaomi Smart Home Geräte. Eines dieser Geräte ist der Mi Robot 1c (aus China/Tschechien importiert), ein Mi Fan 2s sowie ein Air Purifier 3H. Den Ventilator habe ich beim Cyberport gekauft und den Luftreiniger beim Saturn, sodass es sich in beiden Fällen um eine EU-Version Handel sollte

Den Mi Robot 1c kann ich problemlos mit meinem WLAN verbinden. Anfangs hatte ich ebenfalls ein paar Probleme, dass sich der Roboter nach ca. 2 Tagen getrennt hat. Dies hat sich jedoch gelegt, seitdem ich die SSID nicht mehr verstecke.

Die andern beiden Geräte kann ich ebenfalls mit dem WLAN verbinden. Dann habe ich jedoch immer das Problem, dass sie in der App grau ausgeraut sind (nicht Erreichbar, da Offline). Manchmal funktioniert es für ein paar Stunden-2 Tage. Spätestens dann sind sie nicht mehr erreichbar. Laut Fritzbox sind diese jedoch weiterhin mit dem WLAN und gleichzeitig mit dem Internet verbunden. Daher habe ich versucht die Geräte in den Gastzugang einzubinden. Dort habe ich genau das gleiche Problem. Nach spätestens 2 Tagen trennen sich die Geräte. Die einzige Möglichkeit die Geräte dauerhaft zu betreiben ist, wenn ich über ein Handy einen Hotspot aufmache. Dort verbinden sich die Geräte und lassen sich auch dauerhaft betreiben. (Gastzugang ausgeschaltet und den Hotspot am Handy/Tablet mit der gleichen SSID und dem gleichen Passwort eingeschaltet)

Bei dem Rooter handelt es sich um eine Fritzbox 7590 und die App betreibe ich im Deutschland-Server, da mir der chinesische mit etwas zu viel Werbung überladen ist.

Ich bin mittlerweile wirklich Ratlos. 😭😭Eigentlich finde ich die Geräte von Xiaomi echt gut, aber wenn man sie nicht bedienen kann, bringt einem das Beste Gerät nichts.

Irgendwie bin ich Ratlos. Hat irgendwer eine Idee, woran es liegen könnte? Was mich außerdem wundert ist, dass der importierte Roboter problemlos funktionieren, aber die EU Modelle nicht. Wenn überhaupt, sollte es doch eher umgekehrt sein.

LG

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

31.08.2020, 21:29 #

Die Xiaomi Geräte sind manchmal sperrig bei Leer- oder Sonderzeichen in der SSID oder dem WLAN-Kennwort.
Testweise mal ein Gastzugang mit "einfacher" Bezeichnung und Kennwort in der Box einrichten und damit verbinden. Zusätzlich auch mal testweise die W-LAN Kanalwahl auf manuell statt automatisch umschalten und einen festen Kanal auswählen. Dann mal testen.

dannym

31.08.2020, 21:32 #

Hatte ich auch habe den 5 GHz Kanal ausgeschaltet und die Geräte verbunden und dann das 5ghz wieder eingeschaltet seid den läuft es

cptlars

01.09.2020, 06:31 #

Das kann echt viele Ursachen haben. Meistens sind liegt das Problem an der fehlenden Reichweite und/ oder an Störungen von außen.
Wenn sich das Gerät also am Rand des Empfangsbereich befindet kann ein Repeater helfen. Hier kann es auch helfen das Gerät so zu konfigurieren das es nur das 2,4 GHz Netz nutzt. Zum einen sollte das ausreichen für die paar Signale und zum anderen hat das Netz eine höhere Reichweite.
Gerade in stark frequentierten Wohngebieten können Störungen vom Nachbarn verursacht werden. Wenn das WLAN auf dem gleichen Kanal liegt wie die umliegenden WLAN. Dazu einfach mal nen WLAN Scanner herunterladen und durch die Wohnung laufen. Dann einfach einen Kanal wählen so weit wie möglich entfernt vom Nachbarn.

DealDoktor (Sabine)

01.09.2020, 15:10 #

Hallo HKNBG,

Ich habe Rücksprache mit unseren China-Gadgets Kollegen gehalten und folgende Antwort bekommen:

"Hi, es kann passieren, dass jedes SmartHome-Gerät von Xiaomi auf unterschiedlichen Servern läuft, wenn man diese bei unterschiedlichen Shops kauft.

Wie du schon richtig bemerkt hast, handelt es sich bei einigen um CN-Geräte, bei anderen um EU-Geräte, entsprechend laufen die auch auf CN- oder EU-Servern. Du kannst versuchen, alle auf die Region "China" zu legen. Die Einstellung findest du unter Profil – Einstellungen – Ländereinstellung. Eventuell ist das schon die Lösung, sonst melde dich nochmal, das kriegen wir hin.

Liebe Grüße Tim S. vom China-Gadgets-Team"

Ich hoffe, das hilft dir weiter und danke auch an unsere Tippgeber. 🙂

Viele Grüße
Sabine vom Dealdok-Team

HKNBG

01.09.2020, 15:28 #

Am Server sollte es eigentlich nicht liegen, da die Geräte, die Probleme machen, beide in einem Deutschen Shop (Cyberport und Saturn sollten eigentlich keine Geräte betreiben, die Probleme mit dem deutschen Server haben) gekauft wurden. Beim Saugroboter hatte ich ja nie Probleme, wobei ich es bei diesem verstanden hätte, wenn das Gerät nur im China Server läuft.

Dennoch bedanke ich mich für die vorherigen Antworten. Das 5ghz Band ist mein mir dauerhaft angeschaltet. Ich werde versuchen, das 5ghz Band auszuschalten und die Geräte dann erneut verbinden. Bezüglich Empfangsproblemen: Daran sollte es eigentlich nicht liegen. Es befindet sich ein Repeater im gleichen Raum. Eigenartiger Weise verbinden sich die Geräte mit dem Repeater, den sie wollen (es sind aber eigentlich alle 3 Repeater mit Mesh verbunden)

HKNBG

01.09.2020, 17:25 #

Ich habe nun mittlerweile ein komplett anderes Problem. Ich habe nun 5ghz ausgeschaltet und habe nun probiert das Gerät hinzuzufügen. Nun bleibt er sehr lange auf "Nachrricht an Gerät senden. Danach springt er, nachem er ca. 3/4 des Kreises durchgeschritten ist auf Gerät verbindet sich mit dem Netzwerk…Kanal 2 um (selbst, wenn ich Kanal 1 bzw. einen anderen Kanal in der Fritzbox auswähle, steht da Kanal 2). Dann durchschreitet er den Kreis und meldet Zeitüberschreitung. Dennoch ist das Gerät bereits seit Anfang von "Nachrricht an das Gerät gesendet" mit der Fritzbox und somit mit dem Internet, verbunden.Das gleiche Problem habe ich übrigens auch im Gastzugang. Wie vorher auch, funktioniert alles am Hotspot des Handys problemlos.

Die einzige Möglichkeit das Gerät mit der Fritzbox zu verbinden ist zuerst mit dem Hotspot zu verbinden und danach den Hotspot auszuschalten. Dann trennt sich das Gerät jedoch wieder nach ein paar Stunden.

PS: China bzw. Singapur Server finden noch nicht mal ein Gerät. Manchmal auch der Deutsche Server nicht. Bei Umstellung auf Polen findet er dann das Gerät, obwohl diese beiden eigentlich identisch sein sollten🤔

Kommentarbild von HKNBG

    DealDoktor (Sabine)

    02.09.2020, 12:11 #

    Hallo nochmal HKNBG,

    vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht. Nach erneuter Rücksprache mit Tim ist es leider so, dass dein Problem auf die Entfernung nicht lösbar ist. Es tut uns sehr leid, dass wir dir hier nicht weiterhelfen können.

    Viele Grüße
    Sabine vom Dealdok-Team

HKNBG

09.10.2020, 20:32 #

So; nachdem ich noch viel herumgespielt habe, habe ich es nun vor ca. 2 Monaten hinbekommen. Es lag wohl an ein paar Dingen, die ich nicht mehr genau aufzählen kann. Das, woran es auf jeden Fall lag ist, dass die Kommunikation zwischen Geräten nicht erlaubt war. (Theoretisch sollte es doch eigentlich auch so funktionieren, da man ja auch über das Mobilfunknetz zugreifen kann)

Vielleicht kann ich ja noch jemanden Weiterhelfen.😁

Kommentar verfassen