Was ist die billigste Möglichkeit, seine Festnetznummer zu behalten?

Eine Freundin hat einen „Festnetzanschluss“ über eine Vodafone SIM mit stationären Empfangsgerät/Basisstation oder wie auch immer das Ding heißt. Bislang kostete das 9,99€ im Monat, nun 3€ mehr. OK, das ist nicht die Welt, aber ich habe ihr empfohlen, über Kabel zu gehen (eazy Internet, Verfügungbarkeitsprüfung positiv). Eine Telefoniepauschale (braucht sie eigentlich nicht, da Mobilvertrag vorhanden) ist für 5€ zubuchbar, so käme sie auf 11,99 oder 16,99. Die Nummer ist so oder so portierbar.

Gibt es ähnlich günstige Möglichkeiten?

Es geht ihr primär um das kostengünstigste Behalten der Festnetznummer, das ist noch eine Dreistellige Dorfnummer aus Olims Zeiten. Geht sowas nicht auch auf irgendeinen Mobilvertrag?

Danke!

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

fairtools

06.03.2020, 08:17 # hilfreich

Hallo @mummelchen,

hast du auch schon mal über den Vergleichsrechner von Dealdoktor für Festnetz-Angebote geschaut?

https://www.dealdoktor.de/magazin/dsl-und-telefon-flatrate-vergleich/

Auch hier kann man nach Kabelanschluss und den gewünschten Flatrates wie Handy inkl. filtern und gute Angebote finden.

Kommentarbild von fairtools

DealDoktor (Marsel)

09.03.2020, 11:42 #

Hey mummelchen
die Anfrage scheint ja geklärt zu sein :). Falls noch was sein sollte, kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen, habe die Kommis abonniert.

LG,
dein Doc

Kommentar verfassen