Verkauf von Handy

Hallo zusammen bräuchte mal eure Schwarmmeinung , und zwar habe ich mir vor ca 5 Wochen das Samsung Galaxy S10 Enterprise Edition von privat neu versiegelt ohne Rechnung gekauft für 410€ nun möchte ich es wieder verkaufen für 380€ da es nicht so mein Fall ist, und ich wieder zu Xiaomi zurück gehe.

Welche Plattform ist eurer Meinung die beste für einen Verkauf, außer Ebay und Ebay Kleinanzeigen.

Danke im Voraus

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

misterbonus83

12.01.2021, 16:06 #

Ich persönlich verkaufe lieber auf eBay. Bei eBay Kleinanzeigen bekomme ich, gerade bei Elektronik, immer sehr viele nicht ernsthafte Anfragen und "letzte Preis"-Anfragen. Daher versuche ich meist eine Gebühren Aktion von eBay abzupassen.

cptlars

12.01.2021, 16:52 # hilfreich

Der Preis scheint mir schon sehr hoch da ja scheinbar keine Rechnung dabei ist. Da auch übermorgen das s21 vorgestellt werden sollte ist das Gerät sozusagen schon ca 2 Jahre auf dem Markt. Würde für den Preis auch bedeuten das dieser demnächst weiter sinken wird. Bei ebay scheint das Teil für ca 300-350 weg zu gehen.
Zoxs bietet 330.
https://www.zoxs.de/verkaufen/samsung-galaxy-s10-ankauf/B07P681H9Z.html

Kann man bei ebay nicht auch nen Mindestpreis festlegen? Da würde ich vielleicht 370 einstellen und wenn es mehr wird umso besser

misterbonus83

12.01.2021, 22:46 #

Sonst stell das Gerät doch bei eBay bei der nächsten Gebührenaktion als Auktion ab 1 € ein. Wenn du gute Bilder machst und dir Mühe bei der Beschreibung gibst, wirst du einen realistischen Preis erzielen können.

Stephi

13.01.2021, 15:34 # hilfreich

Ich würde den Facebook Marketplace nutzen. Es gibt eine Marketplace Rubrik in Facebook und auch einzelne lokale Verkaufs/Flohmarktgruppen.

Stephi

13.01.2021, 15:53 #

Was den Preis betrifft habe ich eine Faustregel. Normalerweise wende ich nur zwar nur bei neuen, original verpackten Handys an, aber hier geht das auch. Ich gucke immer, was der aktuelle bei Idealo-Preis ist, dann gucke ich bei handyverkauf.net, was das Gerät bei den Ankaufsseiten bringt. Den Mittelwert visiere ich dann als Verkaufspreis an und schlage noch 20-30€ Verhandlungsbasis drauf.

Bei einem gebrauchten Gerät musst noch unter den Mittelwert gehen, da der Idealo-Preis für ein neues Gerät gilt. Außerdem musst du für die fehlende Rechnung nochmal mindestens 30-50€ weniger kalkulieren, da das Gerät keine nutzbare Garantie hat.

Das S10 Enterprise Edition ist hier außerdem ein merkwürdiger Ausreißer nach unten, was den Verkaufspreis angeht. Obwohl diese Version neu etwa 70€ mehr kostet als das normale S10, bringt es auf den Ankaufsseiten etwa 50€ weniger im Verkauf. Wirklich ärgerlich.

S10:
Idealo-Preis: 498,90€
Zoxs (wie neu): 380€

S10 EE:
Idealo-Preis: 569,37€
Zoxs (wie neu): 332,50€

Ich denke, 380€ sind nicht unbedingt zu viel, ich würde versuchen, diesen Preis zu bekommen.

Fohlenpower

13.01.2021, 18:16 #

Danke für die zahlreichen Antworten, ich werde es bei der nächsten Ebay Verkaufsaktiion für 350€ zzgl Versand rein setzen.

Fohlenpower

13.01.2021, 18:38 #

Jetzt habe ich noch eine Frage wo man beim Handy Verkauf ist.
Wie sieht es aus wenn man ein quasi neues Handy mit Rechnung verkauft was muss man beachten sprich, was sollte man eventuell definitiv schwärzen?

Bitte nur antworten, wenn jemand schon man ein Gerät mit Rechnung verkauft hat.

Danke im Voraus

Stephi

13.01.2021, 20:36 # hilfreich

Definitiv schwärzen solltest du alle persönlichen Daten. Bei Handys, die es zu einem Vertrag dazu gibt, steht oft die Vertragsnummer und die Handynummer. Geht den Käufer nichts an. Grundsätzlich kannst du auch deinen Namen schwärzen, aber den weiß der Käufer in der Regel durch die Verhandlungen.

Bei einer eventuellen Garantie ist der Name irrelevant. Auch das original braucht der Käufer nicht. Für die Garantie muss eine Kopie der Rechnung (bzw eine Kopie der Kopie) eingereicht werden, auf der der Händler, die Rechnungsnummer, das Rechnungsdatum, die Gerätebezeichnung und die Imei-Nummer erkennbar sind.

Ich decke immer auf dem original die entsprechenden Daten mit zurechtgeschnittenen PostIts ab und mache dann eine Kopie für den Käufer.

Den umgekehrten Mann hatte mein Mann übrigens auch schon. Er hat ein gebrauchtes Handy gekauft, bei dem auf der Rechnung Name und Adresse geschwärzt waren. Tatsächlich musste er die Garantie in Anspruch nehmen, das war kein Problem.

DealDoktor (Benji)

15.01.2021, 13:27 #

Hi @Fohlenpower!

Wie ich sehe, haben die tollen Beiträge meiner Vorposter die Beratungsanfrage schon perfekt beantwortet.

Hast du denn sonst noch Fragen oder ist damit alles erledigt?

Viel Erfolg beim Verkauf auf jeden Fall!

Danke, Leute!

Liebe Grüße
Benji

Kommentar verfassen