„Sicherer Cloud-Speicher“ Fotos und Dateien

Hallo liebe Community.
Ich suche eine Alternative meine Fotos, Videos und einige Dateien auf einem möglichst Ausfallsicheren System abzulegen.
Aktuell habe ich 60 GB Fotos und Videos über Google Fotos gespeichert und zahle für 100 GByte dort 20€ im Jahr.
Den nächsten teureren Schritt von Google möchte ich nicht zahlen.
Der Vorteil ist die Einfachheit und die Versicherung dass niemals alle Platten von denen ausfallen werden , sodass meine Fotos und wichtigen Dateien futsch wären.

Jetzt die Frage:

https://www.pcloud.com/de/eu

Den Anbieter aus der Schweiz, der 2TB lebenslänglich für aktuell 350 € Einmalzahlung bereitstellt,

Oder ein eigenes „Festplatten Konvolut , NAS oä? Mit einigen Backup Platten?

Strato und andere Holster fallen raus, da mtl. Zu teuer.
China oder auch US Anbieter möchte ich (ja ich weiss Google und Facebook haben meine Daten eh 😀 ) eigentlich eher vermeiden.

Bitte um Hilfe.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

cptlars

11.01.2021, 18:57 # hilfreich

Schonmal über Datenverschlüsselung nachgedacht?
https://cryptomator.org/de/
Ist ein open source Tool um die Daten in der Cloud zu verschlüsseln. Du kannst die die Daten dann als eigenes Laufwerk einbinden.
Es gibt da auch eine Android App die allerdings 9,99 Euro kostet. Wer

cptlars

11.01.2021, 18:59 #

Wer die Möglichkeit hat kann sich allerdings auch den Quellcode herunterladen und selbst kompilieren.

cptlars

11.01.2021, 19:02 #

Damit kannst du dann auch eine us-chinesische Cloud nutzen

Ben7

11.01.2021, 22:04 # hilfreich

Kann ich mich anschließen. Ich verwende VeraCrypt zur Verschlüsselung im Google Drive.
Ich denke, dass ist die sicherste Cloudmethode.

DealDoktor (Benji)

12.01.2021, 11:06 #

Hi @Knaxrax!

Aktuell hast du also 60GB an Daten. Hast du 'ne FRITZ!Box? Dann würde ich sagen, kauf dir doch einfach 2-3 externe Festplatten mit je 500GB oder so, eine davon hängst du an die FRITZ!Box und erstellst eine private Cloud, auf die du auch von außen zugreifen kannst. Hin und wieder machst du dann ein Backup auf die anderen Platten. Wenn du einen anderen Router hast, kannst du ja mal gucken, ob er das auch kann.

Hier mal noch eine Übersicht von heise, wo auch die private Cloud erwähnt wird:

https://www.heise.de/download/specials/Die-10-besten-Cloud-Speicher-3149052

Was hältst du denn von der Lösung? Wenn sie dir gefällt, können wir ja mal gemeinsam nach günstigen Platten schauen.

Danke @cptlars & @Ben7!

Liebe Grüße
Benji

Knaxrax

12.01.2021, 13:45 #

Danke euch allen. Also das Ziel soll sein, dass die Daten bis zum Lebensende sicher im Sinne von immer verfügbar sind. Aktuell habe ich noch keine Fritzbox, kann natürlich gekauft werden. Wenn eine Festplatte ausfällt sollen keine Daten futsch sein und ich muss irgendwie bescheid bekommen, dass eine Platte kaputt oder fehlerhaft ist.. und die beste Lösung die brauche ich jetzt :D.
Über den heise.de Link bin ich ja zB auf das Angebot von pcloud gekommen..

riboy

12.01.2021, 23:13 #

Wenn du Amazon prime hast kannst du der ihr cloud nutzen kostenlos für Fotos hast du unendlich grösse nur Videos hast du 5gb kostenlos

Man kann video Upgraden kostet dann 100gb 1.99€ im monat

Ich nutze die foto cloud also 84gb bisher drin und bin sehr zufrieden

Videos speichern ich auf 2 externe Festplatten ab und Wahrscheinlichkeit ist schwer das beide gleichzeitig kaputt gehen somit bin ich auf sichere seite.

cptlars

13.01.2021, 21:12 #

Wenn du einen NAS Speicher hast kannst du natürlich auch via VPN Verbindung von außen darauf zugreifen. Dann hast du preiswerten Speicher und soviel verfügbar wie du willst. Dürfte auch die preiswerteste Möglichkeit sein

DealDoktor (Benji)

14.01.2021, 11:04 #

Hi @Knaxrax!

Also dass die Daten bis zum Lebensende erhalten bleiben, das kann, glaube ich, kein Dienst versprechen. Ich zumindest weiß keine solche sichere Lösung :D.

Ich habe aber das Gefühl, eine private Cloud ist dann eher nichts für dich, denn wenn du neue Daten abspeicherst, die Festplatte aber bis zum nächsten Backup-Zeitpunkt schon abgeraucht ist, dann sind die Daten futsch. Natürlich gibt es Systeme, die da anders arbeiten, aber letztendlich ist die Gefahr zuhause größer, als wenn man es bei einem Anbieter mit professioneller Infrastruktur macht, welcher hier dann wohl die bessere Wahl ist.

Ich würd sagen, teste doch erst mal die kostenlosen 10GB bei pCloud. Wenn du merkst, da läuft alles zuverlässig und in einer Geschwindigkeit, die dich zufriedenstellt, dann schnapp dir das 2TB-Angebot.

Wie lange geht das denn eigentlich noch? Das würde ich vorher fragen, nicht, dass du das dann verpasst, während du testest.

Liebe Grüße
Benji

cptlars

17.01.2021, 18:34 #

https://www.dealdoktor.de/user-deals/deals/elektronik-computer/wd-my-cloud-ex2-ultra-nas-festplatte-4-tb-35-zoll-extern/

Wenn du nen RAID 1 konfiguriert und dich bei Plattenausfall benachrichtigen lässt hast du nen relativ sicheren Speicher…
Du solltest aber auf jeden Fall an regelmäßige Updates denken…

Kommentar verfassen