primavergleich.de – Fake? Seriös? Erfahrungen!

Seriös?
Ich wollte mir die neue Xbox series s holen und bin auf ein sehr billiges (jedenfalls zu Beginn verwunderlich) Angebot gestoßen!
https://primavergleich.de/microsoft-xbox-series-s-512-gb.html?gclid=CjwKCAiA17P9BRB2EiwAMvwNyIKXNlS1NxKFhbvKcEPOQNkBpvlog5W2Ltt8Jtv660lZ_GVxB83WhBoCvzQQAvD_BwE

Tipp Um euch solche Fragen auch selbst beantworten zu können, schaut mal in unseren Ratgeber: „Fake Shops erkennen: Ist der Anbieter seriös?

 

Arminius bd2610

12.11.2020, 18:37 # hilfreich

Ich kenne den Shop nicht. Der scheint ziemlich neu zu sein. Bei trustpilot finden sich viele gute Bewertungen. Allerdings finde ich persönlich, dass es auffällig viele sehr gute Bewertungen innerhalb sehr kurzer Zeit sind. Fast jede zweite Bewertung redet von eBikes oder Gartenmöbeln. Vielleicht sind das Fake Bewertungen. Außerdem bietet der Shop, zumindest im Kassenbereich kein PayPal an, bei dem es starken Käuferschutz geben würde. Ich würde da nicht kaufen.

fairtools

12.11.2020, 19:06 # hilfreich

Auf keinen Fall bei diesem Shop bestellen. Wie bereits @bd2610 schreibt, wird die Zahlungsart PAYPAL zwar auf der Seite gezeigt, aber bei den Zahlungsmöglichkeiten im Bestellprozess nicht mehr angeboten.

Genau so arbeiten die aktuellen Fakeshops.

Kommentarbild von fairtools

dman

12.11.2020, 19:35 # hilfreich

ganz sicher eine Fakeshop!

    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    12.11.2020, 19:42 #

    Ganz sicher nicht. Jedem das Seine.

      dman

      13.11.2020, 08:28 #

      @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos:
      gehe auf der Seite ganz nach unten! Dort sind die Zahlungsmöglichkeiten abgebildet. Fährst Du mit der Maus darüber, solltest Du beim drauf klicken auf den jeweiligen Zahlungsanbieter PayPal, Girodirekt usw.) landen, das geschieht hier nicht da es sich hier lediglich um ein hineinkopiertes Bild handelt! Das ist das sicherste Merkmal eines Fakeshops!

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      13.11.2020, 09:10 #

      Da muss ich mich korrigieren. Du hast natürlich Recht. NorthData bestätigt die Ungereimtheiten.

Stephi

12.11.2020, 19:41 # hilfreich

Es gibt nur sehr wenige Suchergebnisse für diesen Shop. Auf trustpilot ist die älteste Bewertung vom 14.10.20. Und dann 107 Bewertungen in diesen 4 Wochen. Davon nur 4 negative Bewertungen und bei einer negativen Bewertung wird geantwortet, der Kunde habe vor mehr als einem Jahr bestellt und seine negative Bewertung sei damit unbegründet. Das sind ganz bestimmt Fake Bewertungen. Dazu kommt, dass in der Übersicht Paypal angeboten wird und im Kassenbereich nicht mehr.

Das zusammen schreit geradezu Fakeshop!

DealDoktor (Sabine)

13.11.2020, 12:13 #

Hallo try maker,

ich kann den vorherigen Ausführungen nichts mehr hinzufügen.
Danke Leute, ihr seid super! 🙂

Viele Grüße
Sabine vom DealDok-Team

MANOUZA

14.11.2020, 15:25 #

ich habe mir ein CPU von diesem website bestellt, bezahlt aber dann meine meinung verandert, ich habe angerufen und die bestellung storniert. ich habe heute mein geld zuruckbekommen, heist das dass es safe ist ?

    fairtools

    14.11.2020, 16:26 #

    Wenn Du Dein Geld zurück bekommen hast, ist doch alles safe…

      MANOUZA

      14.11.2020, 16:43 #

      @fairtools:
      ich schon eine 2. bestellung gemacht aber als ich alles hier gelesen habe, habe ich angst bekommen dass es wirklich um ein scam geht

Peter_F

15.11.2020, 08:23 # hilfreich

Folgendes hab ich dazu im Computerbase Forum gefunden:
https://www.computerbase.de/forum/threads/primavergleich-bewertung-und-erfahrung.1980558/

=======================

Hast Du mal den Verkäufer durchleuchtet?
Ich schon, und sowas mache ich nicht das erste Mal.
Bei Ansicht von primavergleich.de klingeln bei mir sämtliche Alarmglocken.

Der Betreiber ist eine echte, aber frisch umgestaltete Sined GmbH, bei der kein nennenswertes Kapital zur Haftung erwartet werden kann.
primavergleich.de war als Vergleichsportal konzipiert, frisch verkauft, aber dann als Online-Shop umgestaltet worden.
primavergleich.de ist beim Anonymisierungsdienst cloudflare gehostet.
Vor ein paar Wochen wurde der Laden urplötzlich mit tausenden teuren Artikeln aufgepoppt.
Die angebotene Ware in unbegrenzter Stückzahl kann definitiv nicht bevorratet werden.
Woher die Ware kommen soll, ist nicht bekannt.
Es gibt keine klare Aussage zum Liefertermin. Allein das wäre abmahnfähig wegen Verstoßes gegen das UWG.
Bei Bewertungsportalen, zum Beispiel trustpilot, sind Jubelperser sofort erkennbar, kritische Bewertungen werden unterdrückt, gelöscht, oder mit Hilfe von Rechtsanwälten beantwortet.

Ein ganzer Haufen weiterer Negativmerkmale sind bei genauerer Analyse der GmbH erkennbar.
Das Risiko eines Kaufes mit Vorkasse ist deutlich erhöht.
Klingelt's jetzt auch bei Dir?

Es ist zwar nicht auszuschließen, dass der Verkäufer mit Deiner Kohle versuchen könnte, das bestellte Teil irgendwo zu besorgen und dann tatsächlich zu liefern.
Das passiert ab und zu mal auch bei Fakeshops, um etwaigen Gerüchten vorbeugend entgegenzutreten.
Die Sined GmbH ist eine tatsächliche, handelsregisterlich eingetragene GmbH mit real existentem Gesellschafter/Geschäftsführer, also kein klassischer Fakeshop.
Momentan ist bei denen alles unangreifbar legal.
Ich habe aber meine Zweifel, ob der neue Geschäftsführer der Sined GmbH tatsächlich weiß, für wen und was er seinen Namen hergegeben hat.
Klassisch Website sperren oder Bankkonto sperren oder einfrieren lassen geht bei denen nicht, auch wenn es schon stinkt.
Wenn das Geschäft bei primavergleich.de entartet und schiefgeht, dürfte bis zum Einschreiten der Behörden ein voraussichtlicher Millionenschaden entstanden sein und irgendjemand hat die Kohle.

Kommentar verfassen