Media Markt Tippspiel

Hallo DealDoktor,

ich bin gar nicht auf der Suche nach etwas speziellem, sondern bräuchte einen Rat zum aktuellen Media Markt Tippspiel, bei dem man ja bis morgen die Endspielpaarung der Fußball-WM richtig tippen muss.

Folgende Konstellation:

Ich kaufe morgen Abend online bei Media Markt ein bestimmtes Produkt und erhalte das dann wahrscheinlich 2 Tage später. Nun warte ich meine 2 Wochen Rückgaberecht und somit auch die Vorrundenspiele, welche ja am 26. Juni enden ab. Wenn sich nach der Vorrunde bereits abzeichnet, dass mein Endspiel-Tipp nicht klappt, gebe ich das gekaufte Produkt einfach wieder zurück.

Dazu 3 Fragen:

1. Glaubst du das klappt?

2. Mein zweiwöchiges Rückgaberecht beginnt mit Erhalt der Ware, richtig?

3. Anfang Juni ist ja das europaweit einheitliche Rückgaberecht in Kraft getreten, muss ich unter diesem Gesichtspunkt etwas beachten?

 

Vielen Dank schon mal für deine Hilfe 🙂

DealDoktor

12.06.2014, 16:40 Antworten Zitieren #

Ich mache es einfach:

1) Zeitlich könnte das zwar knapp werden, aber passen. Du musst deinen Widerruf außerdem eindeutig erklären und kannst die Ware nicht einfach kom­men­tarlos zurückschicken. Es gibt dazu eine einheitliche Musterwiderrufsbelehrung, am besten mal danach googeln. Eigentlich müsste der Händler dir ab heute Nacht (dann tritt das Gesetz in Kraft) ein entsprechendes Formular mitschicken.

2) Richtig!

3) siehe 1). Obendrauf gilt ab sofort: Im Widerrufsfall muss der Verbraucher die Kosten der Rücksendung tragen, vorausgesetzt, der Unternehmer hat ihn vorab darüber informiert. Damit wird die deutsche 40-EUR-Klausel hinfällig. Der Online-Händler kann die Rücksendekosten aber freiwillig übernehmen. Der Händler ist im Widerrufsfall lediglich verpflichtet, die Standardkosten für die Hinsendung der Ware zum Kunden zu tragen.

Hilft dir das? Dein Doc.

Grish

12.06.2014, 17:46 Antworten Zitieren #

Danke, hilf mir soweit weiter. Habe gestern Nacht noch gekauft, da das Tippspiel ja am 11.06. geendet hat. Aus den AGBs, die Media Markt mir zugeschickt hat, geht hervor, dass 1. MM die Kosten über 40€ trägt und 2. auch durch der Widerruf auch durch Rücksendung der Sache möglich ist.

Ich gehe also mal davon aus, dass also nach das alte Gesetz gilt, da das neue bei Abschluss des Vertrages ja noch nicht in Kraft war.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)