Kostenloses Jahres-Abo bei presseshop.news

Ich beabsichtige ein Abonnement mit einer Mindestvertragslaufzeit bzw. Erstverpflichtungslaufzeit von einem Jahr zu bestellen und habe eine Frage zu folgenden von mir mit fetter Schrift gekennzeichneten Hinweisen:Laufzeit und BedingungenDer gewählte Empfänger oder Sie erhalten Ihren Wunschtitel zunächst für 12 Monate. Das Abo verlängert sich nach Ablauf der Erstverpflichtungszeit zum Abopreis von 136,50 € um ein weiteres Jahr, sofern es nicht unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf der im Angebot beschriebenen Mindestlaufzeit in Textform (per Briefpost, Fax oder E-Mail) gegenüber der Lieferfirma gekündigt wird.Textgemäß müsste die Kündigung GENAU AM TAGE DER DES ERREICHENS 3-MONATS-FRIST VOR ABLAUF DER MINDESTLAUFZEIT – also nicht davor und natürlich nicht danach – eingehend erfolgen und wird somit nur dann innerhalb dieses vierundzwanzigstündigen Zeitraumes akzeptiert. Ist das korrekt, weil das Wort MINDESTENS vor dem Text 3 MONATEN fehlt ?Was passiert, wenn der 24-Stunden-Zeitraum auf einen Sonntag oder Feiertag fällt ???????Fristgerechte Kündigung ist gemäß Email-Eingangs-Bestätigung des Kündigungs-Empfängers leider nicht vorhersehbar termingerecht kündbar, da als erste AUTOMATISCHE Antwort folgende Text bezüglich der unbearbeiteten E-Mail-Kündigung offensichtlich grundsätzlich versendet wird :Sehr geehrte/r Kunde/in,vielen Dank für Ihre E-Mail.Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen und wir werden diese schnellstmöglich bearbeiten. Durch ein erhöhtes Aufkommen kann es aktuell zu einer verzögerten Bearbeitung von bis zu zehn Tagen kommen, bitte haben Sie etwas Geduld mit einer erneuten Anfrage zum gleichen Thema. Nur so können wir eine schnelle Beantwortung sicherstellen.Freundliche Grüßei.A.Ihre Kundenbetreuung-SOMIT WIRD WOHL AUS EINEM EIN-JAHRES-ABO IMMER EIN ZWEI-JAHRES-ABO ! !! ! ! ! ! !

dman

08.03.2019, 06:20 Zitieren # hilfreich

Kündige doch einfach vier Monate vor Ablauf des Abo's und Du bist auf der sicheren Seite!

guv

08.03.2019, 07:04 Zitieren #

Man kann sich die Hose auch mit der Kneifzange anziehen. Die Kündigungsbedingung ist SO NICHT interpretierbar. Du kannst so kündigen, wie von dman vorgeschlagen oder auch Wochen oder Monate vorher.

guv

08.03.2019, 07:06 Zitieren #

Und: Tastatur reinigen, einige Satzzeichentasten hängen offenbar.

Casi

08.03.2019, 07:12 Zitieren # hilfreich

Wie die anderen schon gesagt haben, es muss spätestens 3 Monate vor Ablauf gekündigt werden. Kannst auch 4 oder 5 Monate vorher kündigen, nur nicht später. Da steht unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten, das ist also das Späteste bei dem eine Kündigung noch möglich ist, da muss dann auch kein mindestens im Text stehen. Wenn dir jemand eine Frist setzt, dann gibt er dir bis zu dem angegebenen Zeitpunkt Zeit dafür.

DealDoktor

08.03.2019, 15:29 Zitieren #

Hallo Gast,

die Wichtigsten Punkte wurden bereits genannt. Danke, Leute. 🙂
Kündige doch einfach sobald du deine Prämie erhalten hast, dann ist alles in trockenen Tüchern. 😉 Diese 3 Monate sind nicht auf einen Einzigen Tag bezogen. Nur sollte dann spätestens die Kündigung eingegangen sein.

Viele Grüße
dein Doc

Kommentar verfassen