Festnetzanschluss für ältere Dame

Hallo Doktor, hallo Community,

da meine Oma bald umzieht benötigt sie einen Telefon Festnetzanschluss. Eigentlich braucht sie keinen Internetanschluss, aber anders ist das heutzutage wohl nicht mehr realisierbar, oder? Es würde sich um einen Neuanschluss handeln. Ihr bisheriger Anschluss lief nicht auf Ihren Namen.

Hat da jemand eine Empfehlung für mich?

Vielen Dank und frohe Weihnachten

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

24.12.2019, 05:16 # hilfreich

Es gibt sicherlich noch reine Telefon Tarife.
Bei der Telekom heißt es Call Basic
https://www.telekom.de/zuhause/tarife-und-optionen/telefonieren
Bei Vodafone deutlich günstiger hier
https://vodafone-seniorenanschluss.anschlussprofi.de/

Strubbel

24.12.2019, 05:44 # hilfreich

Hallo mantis90, schau doch mal hier: https://www.dealdoktor.de/magazin/dsl-und-telefon-flatrate-vergleich/
Da solltest du eigentlich fündig werden. 😊

    fairtools

    24.12.2019, 10:36 # hilfreich

    Hallo @mantis90

    Du schreibst von einem neuen Festnetzanschluss. Sicherlich benötigt Deine Oma lediglich einen neuen Festnetzvertrag.

    Oder verfügt die neue Wohnung oder das Gebäude noch nicht über einen Telefonanschluß mit der erforderlichen Technik? So etwas soll es ja auch noch geben.

      mantis90

      24.12.2019, 16:20 #

      @fairtools:
      Ein reiner Festnetzvertrag würde reichen. Idealerweise mit einer Festnetz-Flatrate.
      Die neue Wohnung (Neubau) verfügt über einen Telefonanschluss.

ifeelgood

24.12.2019, 11:55 # hilfreich

Dt. Telekom
Call Basic mit

120 Freiminuten
ins deutsche Festnetz, danach 2,9 Cent/Minute

19 Cent/Minute
in alle deutschen Mobilfunknetze

ab 2,9 Cent/Minute
ins Ausland

Call Basic Standard
Monatlicher Grundpreis 21,95 Euro/Monat. Einmaliger Bereitstellungspreis für den neuen Telefonanschluss 69,95 Euro (entfällt bei Tarifwechsel, sofern der vorhandene Anschlusstyp beibehalten wird). 120 Freiminuten/Monat ins deutsche Festnetz. Nicht genutzte Freiminuten verfallen am Ende des Monats. Verbindungsentgelte ab 2,9 Cent/Minute. Mindestvertragslaufzeit 12 Monate.

https://www.telekom.de/zuhause/tarife-und-optionen/telefonieren

    doctor_rooster

    27.12.2019, 07:06 # hilfreich

    Den Tarif hat meine Oma

    @ifeelgood: Dt. Telekom
    Call Basic mit

    120 Freiminuten
    ins deutsche Festnetz, danach 2,9 Cent/Minute

    19 Cent/Minute
    in alle deutschen Mobilfunknetze

    ab 2,9 Cent/Minute
    ins Ausland

    Call Basic Standard
    Monatlicher Grundpreis 21,95 Euro/Monat. Einmaliger Bereitstellungspreis für den neuen Telefonanschluss 69,95 Euro (entfällt bei Tarifwechsel, sofern der vorhandene Anschlusstyp beibehalten wird). 120 Freiminuten/Monat ins deutsche Festnetz. Nicht genutzte Freiminuten verfallen am Ende des Monats. Verbindungsentgelte ab 2,9 Cent/Minute. Mindestvertragslaufzeit 12 Monate.

    https://www.telekom.de/zuhause/tarife-und-optionen/telefonieren[/url]

DealDoktor (Benji)

27.12.2019, 20:00 #

Hi, @mantis90!

Meine Vorposter haben dir ja schon zwei Vorschläge gemacht. Ich persönlich finde den Call Basic-Tarif der Telekom zu teuer, aber der "Vodafone Seniorentarif" ist vom Preis her (9,99€/Monat) eigentlich in Ordnung. Die einmaligen 49,90€ nerven halt.

Und genau, das geht dann übers Mobilfunknetz, aber man kann das normale Telefon weiterbenutzen. Ob der Empfang an dem Ort gut ist, ist schwer vorherzusagen. Am besten fragst du da vorher mal bei Vodafone nach.

https://vodafone-seniorenanschluss.anschlussprofi.de/kontakt/

Eine günstigere Möglichkeit sehe ich gerade nicht. Was meinst du?

Danke, Leute!

Liebe Grüße
Der Doc

mantis90

28.12.2019, 01:47 #

Danke für eure antworten. Der Vodafone seniorentarif wäre an sich perfekt gewesen jedoch wird es jetzt wohl doch ein DSL Anschluss werden (müssen). Sie bekommt so einen Hausnotruf vom deutschen roten Kreuz und das funktioniert wohl nicht mit diesem seniorentarif bzw. mit der dazugehörigen Box.

Kommentar verfassen