Beschwerde KwK

Hallo,

ich möchte Euch um Unterstützung bitten: Das Mitglied „sgodi“ hat mich bei der OnVista Bank als Kunde geworben. Ich habe ihm/ihr den Text meiner Bestätigungsemail von der OnVista wie gewünscht zugesandt, aus der hervorgeht, dass er/sie in den kommenden Tagen den entsprechenden Gutschrift erhält. Ab diesem Zeitpunkt reagierte er/sie auch auf meine Nachriften hin nicht … mittlerweile über einen Monat somit nicht.

Was nun?

Sven

tippgeber

31.10.2018, 06:01 Zitieren #

Hallo Sven! Wenn du Beweise für eine Unterschlagung hast (E-Mail-Verkehr genügt), dann klage. Im Zuge des Verfahrens muss die Firma die Identität des Begünstigten rausgeben. Oder lasse es eben sein. Es wird teuer, höchstwahrscheinlich für den Schurken, aber vor Gericht und auf hoher See…

dman

31.10.2018, 07:14 Zitieren #

Gauner gibt es leider überall, schade das es auch hier passiert!

angienbg

31.10.2018, 07:20 Zitieren #

@tippgeber: ehrlich ich glaube nicht daß es einen Rechtsanspruch gibt. Es ist ne Sache der Moral

angienbg

31.10.2018, 07:25 Zitieren #

Ich fände es gut diesen User hier zu sperren. Evtl kann der ihn anschreiben und auffordern die Absprache einzuhalten. Aber ob das Sinn macht glaube ich eher nicht. Traurig. Ich hätte keine Freude an solchem Geld

angienbg

31.10.2018, 07:25 Zitieren #

*Doc

tippgeber

31.10.2018, 07:42 Zitieren #

@angienbg: Wurde eine Absprache getroffen, die nicht sittenwidrig ist, dann ist diese rechtlich verbindlich. Das nennt man dann Rechtsanspruch.

Der Doktor, nehme ich an, wird sich da aus gutem Grund raushalten. Und warum sollte der benannte mutmaßliche Schädiger hier gesperrt werden? Das ist kein Tribunal hier.

angienbg

31.10.2018, 07:50 Zitieren #

@tippgeber: schau wir sehen das genau umgekehrt. Das der Doc sich da nicht richtig einmischen kann sehe ich auch so. Deshalb das "evtl". Der Rest kann nur ein Anwalt sagen. Man könnte Mal googlen. Vielleicht weiss auch der Doc genaues wird ja nicht das erste Mal vorkommen

tippgeber

31.10.2018, 08:09 Zitieren #

@angienbg: Ja du hast Recht. Also dann, viel Freude mit Google und dampfmachen beim Doktor.

angienbg

31.10.2018, 08:13 Zitieren #

@tippgeber: ?????

tippgeber

31.10.2018, 08:47 Zitieren #

@angienbg: Kann man es dir nie rechtmachen? Meine zwei Pfennig habe ich dem Beratungssuchenden gegeben.

angienbg

31.10.2018, 08:52 Zitieren #

@tippgeber: bischen empfindlich? Nur weil wir das anders sehen ist doch kein Problem da. Weder du noch ich sind juristen

tippgeber

31.10.2018, 08:57 Zitieren #

@angienbg: Ja empfindlich, sogar allergisch gegen eklatante Borniertheit. Aber natürlich hast du auch hier wieder teilweise Recht, nämlich dass du nach eigener Aussage keine Juristin bist.

angienbg

31.10.2018, 09:37 Zitieren #

@tippgeber: keine Ahnung warum ich borniert sein soll wenn ich etwas anders sehe als du? Wo ist das Problem? Ich sag anders als du nicht das ich 100% im Recht bin. Das du anscheinend Jurist bist ist interessant.
Ob das ganze hin und her dem ratsuchenden hilft wage ich zu bezweifeln. Daher gilt für mich immer noch Mal hören was der Dealdoktor sagt, denke das ist hier nicht der erste Fall dieser Art. Gespräch beendet

angienbg

31.10.2018, 09:39 Zitieren #

Oder besser Kindergarten beendet

tippgeber

31.10.2018, 10:21 Zitieren #

@angienbg: Das ist schön. Alles, was der Ratsuchende braucht, steht in der ersten Antwort.

Meine zweite Antwort war eine freundliche Aufklärung deiner Unsicherheit über den Terminus "Rechtsanspruch".

Nichts zu danken.

DealDoktor

31.10.2018, 11:32 Zitieren #

Ihr habt doch beide gute Punkte genannt, wieso geratet ihr wegen solch einer Lappalie aneinander? Ihr habt beide Recht – ich für meinen Teil habe dem beschuldigten Nutzer soeben eine Mail geschrieben mit der Aufforderung, sich zu rechtfertigen. Wenn da nichts kommt, wird er rigoros gesperrt, ich wüsste nicht, wieso ein solcher User hier weiter Teil der Community sein sollte – aber warten wir erst einmal ab, was (und ob) er was zu sagen hat

DealDoktor

02.11.2018, 09:38 Zitieren #

Kleines Update: Ich steht mit dem User in Kontakt.

Er hat drei Leute geworben aber nur eine Gutschrift erhalten, da sich anscheinend zwei Leute für ein falsches Konto angemeldet haben. Nun behaupten aber alle drei sie hätten Anspruch.
Ich kläre das mit ihm

Euer Doc

s_basi

03.11.2018, 01:00 Zitieren #

Hallo DealDoktor,

ich kann dir gerne einen Screenshot schicken von der Nachricht in meinem Postfach, die ich finde anzeigt, dass er für mich eine Prämie erhalten hat. Hier der Text als Copy&Paste. Dem Werber habe ich diesen Text gesendet – danach nur noch, wie geschrieben – Funkstille von ihm.
Den Screenshot möchte ich aber nicht ganz veröffentlichen …

Danke soweit

Sehr geehrter Herr xxx,
im Rahmen der Aktion „Kunden-werben-Kunden“ haben Sie ein Festpreis-Depot bei der onvista bank eröffnet und wir freuen uns Sie als neuen Kunden begrüßen zu dürfen.
Ihr Tradeguthaben wurde am xx.04.2018 auf Ihr Konto gebucht. Das Tradeguthaben wird automatisch für Ihre nächsten ….
Der Werber erhält in Kürze seinen Cadooz Gutschein von Cadooz per E-Mail zugesandt.

Kommentar verfassen