Bankkonto in der Schweiz

Hi Dealdoktor,

ich arbeite in der Schweiz und um Überweisungsgebühren nach Deutschland zu vermeiden würde ich gerne ein Konto in

der Schweiz eröffnen. Da hier immer wieder gute Angebote im Bereich Bankkonten empfohlen werden, dachte ich ihr hättet mir auch für die Schweiz eine Idee. Wichtig ist das ich möglichst keine Gebühren zahle.

Vielen Dank!

DealDoktor

22.09.2015, 14:03 Antworten Zitieren #

Hallo Gast,

sorry für meine verspätete Antwort :-/ . Ich bin zugegebenermaßen kein Experte wenn es um Konten im Ausland geht, von daher kann ich dir hier vermutlich nur bedingt weiterhelfen.
Ich habe mich allerdings mal umgeschaut, und immer wieder gelesen, das bevorzugt die Raiffeisen- bzw. Kantonal-Banken im Schnitt die günstigsten Konten bieten.
Zwei Beispiel-Banken bzw. eine Beschreibung derer Kontokonditionen findest du z.B. hier:
http://ch.gratis-konto.com/

Weiterhin habe ich eine gröbere Übersicht entdeckt, wobei die Informationen hier etwas löchrig sind:
http://kontofuehrungsgebuehren-fuer-auslandkunden.ch/

Zu guter letzt gibt es noch einen Rechner, mit dem sich das günstigste Konto ermitteln lassen sollte:
http://www.moneyland.ch/de/privateAccount/index

In allen Fällen würde ich jedoch vor der Einrichtung eines Kontos bei der jeweiligen Bank Informationen über die Gebühren und Konditionen einholen, denn die Infos aus dem Netz sind vermutlich nicht alle immer aktuell 😉 .

Ich hoffe, ich konnte dir trotzdem ein bisschen weiterhelfen,

viele Grüße,

dein Doc

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)