Amazon Marketlace Händler hat trotz Preisfehlers versandt

Moin Doc,

ich habe hier (weiter unten) eine Nachricht eines Amazon Marketplace-Händler aus China eingefügt. Wie ist hier die Rechtslage? Auf die Mail von dem Händler habe ich bislang nicht geantwortet.

PS: Mir ist es egal, ob ich die Ware bekomme. Die Thematik interessiert mich aber… 😉

————- Anfang der Nachricht ————-

Sehr geehrte Damen und Herren,

Zuerst entschudligen Sie bitte die Störung. Wir schreiben an Sie, um den Status Ihrer Bestellung zu informieren.

Wir bedanken uns für Ihre Interesse an unseren Artikel. Dennoch haben wir erschreckend bewerkt, dass es ein technischer Fehler bei dem System auftratt. Die Zahl des Sonderangebot wurde falsch eingestellt. Dadurch werden wir großen Verlust erleiden.

Wir haben mit Amazon kontaktiert, die Pending Bestellungen zu storniert. Aber Ihre Bezahlung ist schon automatisch abgebucht worden und die Bestellung ist schon systematisch als verschickt markiert worden. Allerdings wird Ihr Packet noch nicht versandt. Gäbe es die Chance, Ihre Bestellung zu stornieren, um die Verluste zu minimieren? Wir werden Ihnen dann das Geld erstatten. Wenn Sie sich noch für unsere Ware interessieren, bieten wir Ihnen besondere Angebote an. Sie können beim Kauf mit dem Code, 69XE585F 30% sparen. Dieser Code kann pro Kunde nur einmal eingelöst werden. Nehmen Sie unseren Vorschlag an?

Wir freuern uns sehr auf Ihre baldige Rückmail.

Für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir vielmals um Entschuldigung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

ShinChan

29.11.2015, 09:18 Antworten Zitieren #

Was haste bestellt?
Warenwert?

Ist es abzusehen gewesen, das es sich um ein Preisfehler handeln könnte?
z.B. ein iPhone 6 Plus für 139€.

Wenn die Liefern biste meine Meinung nach raus aus der Geschichte.
Musst nichts zurückschicken.

KlofreundDante

29.11.2015, 10:50 Antworten Zitieren #

@ShinChan: Ich habe ein Laufshirt für 21,99 € bestellt. Die beiden Gutscheincodes (einmal 90% und einmal 15%) hat der Verkäufer von sich aus bereitgestellt. Somit verbleibt ein Restzahlbetrag in Höhe von 0,00 €. Amazon hat mir eine Versandbestätigung zugesendet. Der Verkäufer hat die Ware aber nicht verschickt. 😉

ShinChan

29.11.2015, 11:01 Antworten Zitieren #

Wenn der Verkäufer die Ware nicht verschickt, kannste nichts gegen machen.
Da es anscheind um ein Systemfehler ( offensichtlicher Preisfehler ) handelt kannst du nicht
auf die Bestellung nicht bestehen.

Anders wäre es, wenn die Ware versendet worden wäre, dann ist ein Kaufvertrag zustande gekommen und
du hättest die Ware behalten können.

DealDoktor

30.11.2015, 07:48 Antworten Zitieren #

Das ist jetzt eine kleine Zwickmühle 🙂 Ich bin kein Anwalt, daher kann ich hier nichts Definitives sagen, aber soweit ich mal recherchiert hatte, ist zwar eine automatische Bestellbestätigung noch lange keine Verpflichtung, auch zu versenden, anders sieht es aber bei einer Versandbestätigung aus

Hier ein alter Artikel von mir von 2010
https://www.dealdoktor.de/gratisartikel-kostenlos/preisfehler/preisfehler-ursache-rechtliche-lage-und-konsequenzen/

Es kann natürlich sei, dass sich die Gesetzeslage hier mittlerweile geändert hat, aber ich bin mir jetzt auch nicht sicher, was ich dir raten kann 🙂

Dein Doc.

KlofreundDante

30.11.2015, 11:41 Antworten Zitieren #

Danke für die Hilfestellung. Der Verkäufer und ich haben uns per Mail noch einmal nachträglich darauf geeinigt, dass die Ware aus Hongkong geliefert wird. Mfg

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)