Zeitschriftenabo

Was hat es mit dem „kostenlosen“ Zeitschriftenabo auf sich? Was muss man dafür genau machen, oder warum sollte mir jemand ein Zeitschriftenabo schenken? Ich finde das seltsam! Das wäre dann schon die zweite Zeitschriftenfalle, in die ich womöglich tappe.

chaotenstar

03.06.2018, 19:32 Zitieren # hilfreich

Auf welches Abo beziehst du dich? Das vom Deladoktor? Da sind keine "strings-attached". Der Doc ist seriös 😉

dman

04.06.2018, 06:57 Zitieren # hilfreich

Hier gibt es keine Fallstricke! Diese sogenannten Fallstricke gibt es (wenn überhaupt) nur von den Anbietern selbst! Und wenn dem so ist, sind diese in der Dealbeschreibung auch so gekennzeichnet und es wird darauf hingewiesen, z.B. das ein Vertrag rechtzeitig gekündigt werden soll bevor es Geld kostet! Also aufmerksam lesen (auch die Kommentare!), Kündigungstermine im Kalender eintragen und alles ist gut!

PeterPan18

04.06.2018, 14:48 Zitieren # hilfreich

Zitat: "…warum sollte mir jemand ein Zeitschriftenabo schenken…" – Die Anzeigenpreise der Verlage richten sich unter anderem nach der Auflagenhöhe, Auflagenreichweite und der Anzahl an festen Abonnenten.
Je mehr Abonnenten eine Zeitschrift vorweisen kann, desto höher die Anzeigeneinnahmen.

Außerdem könnte es ja sein, das Du nach Ablauf der kostenlosen Phase, so auf den Geschmack gekommen bist, dass Du auch zahlender Kunde wirst…

DealDoktor

05.06.2018, 16:04 Zitieren #

Hi, @seofk!

Schau' bitte einfach mal in unseren Deal, in dem alles auführlich beschrieben steht:

https://www.dealdoktor.de/gratisartikel-kostenlos/secret-deals/

Ich kann dir versichern, dass es sich hier nicht um eine Falle handelt (aber gut, was sollst du darauf geben?). Lies dir doch einfach mal die Kommentare durch, wenn du magst. Darin sollte deutlich werden, dass hier alles gut klappt.

Wenn du noch Fragen hast, melde dich gerne. Vielen Dank für eure Antworten, Leute!

Liebe Grüße
Der Doc

Kommentar verfassen