Waschtrockner oder Waschmaschine

Hallo zusammen, ich bin gerade am ausziehen und muss eine komplette Wohnung neu möblieren, also kommen vllt demnächst mehrere solcher Fragen.
Hier die erste: die Wohnung ist nicht gerade riesig, daher würde ich gerne auf häufiges Wäsche aufhängen verzog, daher die Überlegung einen Waschtrockner anzulegen. Ein 2 in 1 Gerät quasi. Lohnt sich ein günstiges Modell, oder sollte man dann lieber auf die trockner Funktion verzichten? Und auch dann, habt ihr Preis/Leistungs Empfehlungen?? Vielen Dank!!

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

tetzi

04.06.2018, 20:35 Zitieren # hilfreich

Kommt immer drauf an wieviel du ausgeben willst, also generell ob waschtrockner oder waschmaschiene. Bedenken sollte man immer wenn bei waschtrockner was kaputt geht kann man meist weder trocknen noch waschen. Selber habe ich einen waschtrockner von bosch für damals etwa 800€ gekauft.

U.M-A.

04.06.2018, 21:50 Zitieren # hilfreich

Mit einem Bauknecht WATK Prime 8614 machst du nichts falsch.

jlwest

04.06.2018, 22:30 Zitieren #

Nun, in meinem Preissegment kommen hauptsächlich bauknecht und LG in Frage (500-600€) wenn man whirlpool und candy ausschließt. Ich lese nur so oft, dass waschtrockner weder ordentlich waschen, noch ordentlich trocknen. Wir sind ein kleiner Haushalt, momentan zwei, vielleicht in einem Jahr zu dritt. Da sind die Geräte zum Glück etwas günstiger

tetzi

04.06.2018, 23:07 Zitieren #

Wir haben auch 2 kinder die große ist jetzt 5 und der kleine 1. Hauptsächlich haben wir den waschtrockner gekauft als unsere große geboren wurde und benötigen ihn nun auch wieder. Bereut haben wir den kauf niemals die Wäsche ist trocken und sauber sowie weich!

chaotenstar

05.06.2018, 07:57 Zitieren # hilfreich

Habe einen Waschtrockner aufgrund von Platzproblemen. Ist schon sehr praktisch, solch ein Teil. Auch die günstigsten Modelle sind gut. Allerdings schafft man da nur eine Wäsche am Tag, da der Trockner nicht gerade der schnellste ist.

jlwest

05.06.2018, 08:48 Zitieren #

Könnt ihr in dem Fall günstige Modelle empfehlen? Vielleicht als Vergleich zum empfohlenen WATK Prime 8614?? Danke euch!

U.M-A.

05.06.2018, 09:00 Zitieren #

Welche konkret? Wenn du die billigen Produkte links liegen lässt, kannst du ja kaum noch sparen. LG ist in diesem Bereich auch nicht so toll.

dman

06.06.2018, 06:09 Zitieren # hilfreich

Wenn man viel zu waschen hat, 2 Kinder oder so, und der Platz vorhanden ist, würde ich zwei separate Maschinen empfehlen! Mit nur einer Maschine dauert eine Ladung waschen und trocknen etwa 3-4 Std., mit der zwei Maschinen Variante geht das schneller, da habe ich in der gleichen Zeit bereits 2 Ladungen gewaschen und getrocknet!

Vaues

06.06.2018, 09:11 Zitieren # hilfreich

Ich kann mich dman nur anschließen, wenn ich mehrere Ladungen an Handtüchern Wäsche oder Bettwäsche – Sachen die sich ohne Wäscheleine in Keller oder Garten eben schlecht trocknen lassen- bin ich froh darüber, das parallel machen zu können. Und auch die Überlegung, dass bei einem Schaden beide Geräte gleichzeitig kaputt sind, würde mich vom Kauf eines Kombigeräts abhalten. Für eine Bosch Avantixx 7 und einen Siemens blue Therm Trockner (ist allerdings 6,5 Jahre her) haben wir durch den Kauf von guten Angeboten auch zu sehr guten Preisen kaufen können. Meine, dass wir nicht mehr als ca. 400€ je Maschine bezahlt haben.

jlwest

06.06.2018, 19:00 Zitieren #

Prinzipiell schließe ich mich eurer Meinung an. Allerdings kommt aufgrund der Wohnungsgröße nur ein Kombigerät bzw nur eine Waschmaschine+Wäscheleine in Frage :/

    Vaues

    06.06.2018, 23:18 Zitieren #

    @jlwest:
    Dann wird es wohl darauf ankommen, wieviel Wäsche Du wäschst und ob der zur Verfügung stehende Platz Dir zum Trocknen reicht…alles geht ja auch nicht in den Teockner, ein wenig Platz zum Aufhängen wirst Du auch mit Trockner benötigen.

    DoktorSpieler

    07.06.2018, 09:46 Zitieren # hilfreich

    @jlwest:
    Kannst du evtl. 2 Geräte nicht nebeneinander, sondern übereinander stellen?

Goldikarotti

07.06.2018, 15:04 Zitieren # hilfreich

Hallo jlwest!

Erst einmal möchte ich Dir mitteilen, dass es zwar sehr platzsparend und günstig erscheint einen Waschtrockner zu haben, aber es gibt einige Dinge die wirklich von Nachteil und absolut unpraktisch sind, unabhängig von Hersteller und Preisklasse.

1. Kapazität

Oftmals ist die Trocknerkapazität viel geringer als die Waschkapazität des Gerätes i.d.R. 40-60%.
-> also bei 8kg Wäsche trocknet er nur 4-5 kg!

Man kommt also nicht um das Wäscheaufhängen herum, es sei denn man lässt die Maschine immer nur teilgefüllt laufen. (Schau einfach mal die Trommelgröße einer Waschmaschine und die des Trockner an, die WaMa ist viel kleiner bei gleicher Füllmenge, da einfach technisch bedingt die warme Luft im Trockner mehr zirkulieren muss)

2. Effizienz

Er ist von der Effizienz her deutlich teurer als eine Kombination aus klassischem Trockner und Waschmaschine.
-> der kWh Preis für konvetionellen Strom beträgt zw. 0,28 und 0,30€ je nach Stromanbieter

Vergleiche hierzu einfach mal die Herstellerangaben zum Stromverbrauch pro Wäsche und Trocknung (die ist auch bei einzelnen Geräten kennzeichnungspflichtig) Zusätzlich sollte man beachten, dass es ich auf ein für diese Kennzeichnungspflicht nicht wirklich repräsentativen Wasch/Trockengang im Ökoprogramm handelt, das oftmals sehr lange dauert und nicht wirklich der reellen Nutzung entspricht.

Dennoch lässt es sich gut als Orientierungswert nehmen.

Also bspw. 7kg Waschladung = 2Kwh + 7kg im normalo Trockner 3 Kwh = 5 Kwh für 7Kg gewaschene und getrocknete Wäsche bei einer Laufzeit von etwa 5-6 Stunden im Ökoprogramm.

Das steht dann zwei hälftig gefüllten Waschtrockner-Trockenladungen mit einer Waschladung, sowohl preislich, wie zeitlich gegenüber. (Die halbe Wanne mit nasser Wäsche vor dem Gerät nicht vergessen)

3. Anschaffungskosten/Risiken

Generell bekommt man zwei Single-Geräte im Angebot oft günstiger als einen Waschtrockner und es muss auch nur ein Gerät ersetzt oder repariert werden, wenn etwas kaputt geht. Wie andere Nutzer schon beschrieben haben, gibt es eine Stabilisierungshilfe, eine Art Aufsatzrahmen, den man schon günstig bekommt. So kann man beider Geräte übereinander stellen und es braucht auch nicht mehr Grundfläche als ein Waschtrockner allein.

Fazit:

Dafür das so ein Gerät nicht wirklich hält, was suggeriert wird und angesichts der hohen Anschaffungskosten würde ich mir die Entscheidung gut überlegen. Einige Kollegen von mir haben so ein Gerät und würden es sich aufgrund der o.g. Thematik nicht noch einmal holen, bzw. sind sogar schon wieder umgestiegen.
Gerade bei regelmäßiger Nutzung der Trockenfunktion (du willst ja gern dauerhaft auf das Wäscheaufhängen verzichten) ist es nicht praktikabel und ein echter Kostenpunkt.

Es ist eher ein Teilzeittrockner mit echter Waschmaschine, also besonders empfehlenswert für Menschen die gerne mal ein paar Stücke wie z.B. Froteehandtücher in den Trockner packen wollen, damit diese schön flauschig werden.

Liebe Grüße aus Köln

Goldikarotti

07.06.2018, 15:43 Zitieren # hilfreich

EDIT:

Wenn eine normale Waschmaschine schon da ist, muss ja eigentlich nur noch ein vernünftiger Trockner her?

Aktuell bekommen viele Ihr Urlaubsgeld und dazu auch noch eine dicke Steuerrückzahlung. Das wissen die Händler auch und halten sich mit den Knallerangeboten sehr zurück.

Auf den Dealseiten ist akutell richtige Flaute.

Wenn Ihr warten könnt, würde ich noch abwarten und die Angebote weiter verfolgen. Solange ihr euch das gewünschte Gerät auf die Einkaufsliste packt, könnt ihr nichts falsch machen.

ggfs. lohnt sich für Euch auch vorab die Testergebnisse von Stiftungwarentest für 5€ zu investieren, bevor Ihr einen teuren Fehlkauf landet.

https://www.test.de/Waschmaschinen-im-Test-4296800-tabelle/suche/?filter=CT___textequal___produktgruppe%5Ewaschtrockner

LG

DealDoktor

11.06.2018, 15:10 Zitieren #

Hallo jlwest,

ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Hier mal: Ein dickes Danke für euere Mühe! 🙂

Kannst du mir sagen, nach was genau ich jetzt für dich suchen soll? Hast du dich so weit entschieden?

Viele Grüße
dein Doc

DealDoktor

02.09.2018, 15:23 Zitieren #

Hallo nochmal jlwest,

ich gehe davon aus, dass du inzwischen fündig geworden bist und schliesse somit deine Anfrage. Solltest du doch noch Hilfe benötigen melde dich gerne nochmals.

Viele Grüße
dein Doc

Kommentar verfassen