Was Schwieriges: Günstiger Mobilvertrag für California

Hallo DD, cooles Angebot.
Hier kommt ein schwerer Brocken: Mein Sohn ist im Rahmen eines Schüleraustausches für knapp ein Jahr in den USA, Ca (Los Banos). Er sucht einen günstigen Mobilvertrag, pro Monat mind. 100 nationale SMS, 100 nationale Gesprächsminuten und am besten noch ca. 200 MB Datenvolumen. Gespräche nach D uninteressant – das machen wir mit Skype. Was ich bislang gefunden habe, war richtig teuer, 50 $ pro Monat oder so. – Ist das noch im Radarbereich? In jedem Fall Danke! drmichi

Schisell

10.09.2013, 19:46 Antworten Zitieren #

Hallo!

Schon mal bei http://www.cellion.de geschaut? War selbst mal in USA und hatte mir diese Cellion-Karte bestellt. Günstiger und einfacher gehts wohl kaum! 🙂

Viel Spaß damit!

Grüße von Schisell 😉

DealDoktor

11.09.2013, 02:18 Antworten Zitieren #

<strong>@Schisell</strong>:
Danke für deine Antwort!
Ich hätte als Alternative noch die GoPhone Angebote von AT&T gefunden:

Weii du hier auf die Seite gehst, gibst du zuerst die PLZ an (Los Banos: 93635):
http://www.att.com/shop/wireless/plans/prepaidplans.html

Dann kommst du auf PrePaid-Angebote, also kein Laufzeitvertrag, mit einigen Optionen die mehr oder weniger passen könnten:
für 40$ bekommst du 500 Minuten und 200MB,
oder für 25$ 250 Minuten und je nach Bedarf dann pro 50MB noch 5$ hinzubuchbar.

Wenn er wenig surft, könnte das letztere etwas für ihn sein.

Ich hoffe, Schisell oder ich konnten helfen!

Sagst du uns noch, wofür du dich entschieden hast?

Viele Grüße,
dein Doc

drmichi

11.09.2013, 16:29 Antworten Zitieren #

@Dealdoktor & Schisell:
Danke für Eure schnellen Tips. Der Sohn telefoniert bereits mit einer Postpaid-Karte wie die von cellion (konkret: Bluetello). Das ist im Vergleich zu D aber nicht sooo günstig, und bei den genannten Umsätzen käme er auf ca. 40 EUR ohne Daten (und ohne incoming calls/messages, die in US ja auch kosten…), mindestens. Den AT&T-Plan habe ich auch schon gesehen. Ich checke jetzt noch die anderen Großen wie Verizon und T-Com und entscheide mich dann. Mobil telefonieren in den USA ist offensichtlich viel teurer als in D, wo unsere Kinder auch dank dieses Blogs mit unter 10 EUR/Monat klarkommen…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)