Vodafone Smart L Young mit Handy 10

Hallo Dealdoktor,

ich habe über diese Seite an einen Vodafone Vertrag von Logitel.de gekommen. Zum Vodavone Vertrag habe ich ein S5 und ein Samsung Galaxy Tab Lite dazu bekommen. Beide Geräte sind „polnische“ Geräte, heißt Apps, Tastatur usw. sind auf polnisch. Ich wollte fragen, ob das „normal“ und rechtens ist, oder ob man da etwas dagegen tun kann, um ein „deutsches“ S5 und ein „deutsches“ Tab zu bekommen. Außerdem ist das S5 mit NB und obwohl ich einen Vodafone Vertrag habe, sind Telekom Apps installiert, also hab ich zum Vodafone Vertrag, ein polnisches Telekom S5 bekommen? Sehr komisch

Ich freue mich über deinen Antwort.

 

MfG

 

Julius Frick

DealDoktor

09.09.2014, 09:23 Antworten Zitieren #

Hallo Julius,

EU-Geräte sind durchaus keine Seltenheit im Handybusiness, siehe z.B. bei diesem Tarif (Smart XL):
http://www.logitel.de/vodafone-smart-xl-young-mit-topgeraeeten

Dort steht auch dabei: „Dieses Gerät ist ein deutsches bzw. EU Gerät, welches innerhalb der EU eingekauft worden ist. Es ist in Deutschland einwandfrei nutzbar und besitzt volle Garantie- und Gewährleistungsansprüche“.

Die gute Nachricht: Die Sprache ist ja komplett umstellbar, somit solltest du dort keinerlei Nachteile haben. Außerdem siehst du im Angebot auch den Zusatz „Enthält Netzbetreibereinstellungen (NB)“, und das muss nicht immer ein Branding vom gleichen Anbieter sein, mit dem du den Vertrag abgeschlossen hast.

Konkret: Wenn du in einem Vodafone-Laden ein Vertrag abschließt, bekommst du mit ziemlicher Sicherheit ein Vodafone-gebrandetes Gerät, aber eben bei weitem niemals die Preise, die Logitel anbieten kann – dafür kommt dann halt auch mal ein EU-Gerät mit Branding eines anderen Netzbetreibers.

Da du dadurch ja auch keine wirklich gravierenden Nachteile hast, die Sprache einfach umstellen kannst bzw. auch ein Custom ROM wie z.B. CyanogenMod aufspielen kannst (Vorteile / Nachteile: http://www.chip.de/news/Android-rooten-Vorteile-und-Nachteile_62681106.html ), mit dem dann alle vorinstallierten Apps weg sind, denke ich, dass das geringe Nachteile sind. Da es also auch seitens Logitel immer kommuniziert wird, hast du in der Tat keinen Anspruch auf Geräte, die für den deutschen Markt bestimmt waren. Wenn es dich aber wirklich sehrt stört, kannst du innerhalb von 14 Tagen vom Vertrag zurücktreten.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Viele Grüße,
dein Doc

DealDoktor

09.09.2014, 12:56 Antworten Zitieren #

Wenn du mit meiner Arbeit zufrieden bist und ich dir einen guten Tipp geben konnte, würde ich mich freuen, wenn du die Zeit dafür hättest, auf einem dieser Portale eine kurze Bewertung für mich abzugeben:

http://www.trustpilot.de/review/www.dealdoktor.de
http://www.webutations.org/de/review/dealdoktor.de
http://www.ciao.de/dealdoktor_de__8308260
http://www.dooyoo.de/internet-seiten/dealdoktor-de/1451569/

Danke dir schonmal 🙂

Dein Doc.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)