Vodafone RED XS Promo-Deluxe von FM network Vertriebsgesellschafft mbH empfehlenswert?

Lieber Dealdoktor,

 

mir geht es weniger um eine Suche nach einen guten Tarif als um eine Empfehlung, was von einem konkretem Angebot zu halten ist.

Auf der Straße, nachdem ich die Nacht durchgemacht hatte mit Freunden, „gewann“ ich die Möglichkeit folgenden Tarif zu bestellen „Vodafone RED XS Promo-Deluxe“ von FM network Vertriebsgesellschafft mbH.

Der Tarif wurde so erklärt, dass solange er benutzt wird (wörtlich: Ich damit mindestens 1 Telefonat im Monat führe) kostenlos ist da die Rechnungen von Vodafone mit nach Einsendung erstattet werden.

Ich hätte also eine Telefon-, SMS- und Internetflat + Smartphone für umsonst. Angeblich rechnet sich dass dadurch, dass sobald ich Telefonate annehme die Verbindungskosten von der anderen Person zu mir ausreicht zur Finanzierung.

Was sagst Du, Dealdoktor, mit deiner geballten Erfahrung dazu?

Zitat aus dem Vertrag:

Der Preis gilt nur in Verbindung mit dem Abschluss eines Vodafone RED XS Promo Deluxe monatl. 29,99€ Paketpreis. Der Paketpreis kann im Rahmen einer Sonder-Promotion für die Dauer der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit erstattet werden. Die Erstattung des monatlichen Paketpreises erfolgt ausschließlich bei aktiver und in allgemeiner üblicher Nutzung entsprechend der Vertragsbestandteile. Ohne aktive Nutzung der Flat Telefonie in alle deutsche Netze, inlädnischm SMS Flat Versand und/oder Internet-Flat ist die Teilnahme an der Promotion nciht gestattet. Die Nutzung ist durch Übermittlung der erhaltenen Mobil-Rechnung nebst Einzelverbindungsübersicht nachzuweisen. Diese übermitteln Sie uns einfach per Post an Vodafone Service-Center c/o FM network Vertriebsgesellschafft mbH, Industriestr. 2, 99869 Günthersleben-Wechmar.

Die ersten beiden Paketpreise (in Summe 59,98€) erhalten Sie direkt mit Lieferung der SIM-Card und eventuell Smartphone, nach erfolgreicher Auftragsannahme. Nach Rechnungs-Prüfung übermitteln wir Ihnen die weiteren erstattungsfähigen Paketpreise per Verrechnungscheck zur Gutschrift auf Ihrem Kunden-Konto. Ist der Kunde zur Zahlung seines Paketpreises nicht mehr verpflichtet, z.B. wegen Insolvenz des Mobilfunkanbieters oder kommt der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung gegenüber dem Mobilfunkanbieter nicht nach, besteht folglich kein Anspruch auf Erstattung. Soweit es sich bei dem auf dem Kunden-Konto  befindlichen Betrag um ein Guthaben handelt, verjährt der Anspruch des Kunden auf Auszahlung nach einem Jahr, beginnend mit dem Ende des jahres, in dem der beitrag auf dem Kunden-Konto gutgeschrieben wurde.

Piepsi

23.08.2014, 18:41 Antworten Zitieren #

Hallo.
Ich habe diesen schrecklichen Vertrag auch unterschrieben und innerhalb der Frist widerrufen und auch das Paket nicht angenommen und direkt zurückgeschickt. Eine Antwort hab ich nie erhalten. Eine Vodafoneberaterin meinte sie könne am PC keinen neuen Vertrag erkennen und meinte dass der Widerruf demnach geklappt haben müsste.
Jetzt hab ich Post bekommen von Vodafone über 100 Euro!!!! Ich war geschockt.
Und bei dieser FM network Vertriebsgesellschaft geht niemand ran. Der Vertrag war doch kostenlos…außerdem war der Widerruf gültig. Habe aber leider den Widerruf per Einschreiben ohne Rückschein versendet und bin jetzt ziemlich ratlos was ich tun soll.
Hat jemand von euch auch so eine Rechnung erhalten trotz Widerruf? Und ist da irgendwie noch rausgekommen aus dem Vertrag? Hilfe! 🙁

    Markus Daub

    05.03.2016, 16:42 Antworten Zitieren #

    @Piepsi:
    Guten Tag ich habe ihn unterschrieben und zu spät widerrufen, die Widerrufsfrist war vorbei , jetzt brauche ich Zeugen die bezeugen können, dass die Leute an dem Stand was den Vertrag angeht gelogen haben, (Ich habe in Saarbrücken am Bahnhof an einem mobilcom debitel stand von Zwischenhändlern FM Network einen Vertrag am 03.02 abgeschlossen, wo gesagt wurde das es ein 1 Jahres Vertrag ist und es komplett kostenlos ist, ich erfahre jedoch als das Paket ankommt das es ein 2 Jahres Vertrag ist und ich im 2 Jahr die Kosten selbst tragen muss. Bitte bei mir melden wer da auch solche Versprechungen gemacht bekommen hat oder so etwas mitbekommen hat, ich brauche Zeugen.) Ihr findet mich auf Facebook unter Markus Ruffy Daub und handynummer: 015201957373

Hallo,

18.09.2014, 12:36 Antworten Zitieren #

mir ist blöderweise genau das gleiche in Bremen passiert. Ich bin nun schon seit 4 Monaten dabei mein Widerrufsrecht zu nutzen. Ich hatte ein komisches Gefühl und wollte den Vertrag rückgängig machen, habe also so wie man es mir gesagt hatte auf den Erhalt der Ware gewartet und das Telefon inklusive sim Karte und mit einem kurzen Schreiben, dass ich den Vertrag widerrufe gleich am nächsten Tag (also innerhalb der zweiwöchigen Frist) wieder an die Firma zurückgeschickt. Ich erhalte aber dennoch weiterhin Rechnungen von vodafone und auch Mahnungen, da ich es nicht einsehe die Rechnungen zu begleichen. Daraufhin habe ich bei fmnetwork angerufen und der freundliche Herr am Telefon hat mir versichert dass die Ware inklusive Schreiben bei ihm eingegangen sind und die das angeblich auch storniert haben. Ich sollte wohl in den nächsten Tagen ein Schreiben von Vodafone erhalten, das bestätigen sollte dass mein Widerruf eingegangen und bestätigt worden ist. Dieses Schreiben kam bei mir jedoch nie an und nun habe ich wieder eine Rechnung erhalten und versuche nun wieder fmnetwork zu erreichen, dann sollen die mir eine Bestätigung zuschicken dass die Ware eingetroffen ist und ich den Vertrag widerrufen habe und damit werde ich mich dann an Vodafone wenden. Sollte das alles nicht funktionieren, werde ich einen Anwalt einschalten.
Falls es soweit kommen sollte, wer an einer Sammelklage interessiert ist kommentiert einfach, ich wäre dabei!
LG Leona

    dennispfeifer

    23.02.2016, 11:54 Antworten Zitieren #

    @Hallo,:
    Hallo leona ich wäre dabei bei der sammelklage mir ist das selbe in Saarbrücken passiert

    Mfg dennis

      Strubbel

      23.02.2016, 17:22 Zitieren #

      @dennispfeifer:
      Hast du mal auf das Datum geschaut? 😉 18.09.2014.

      Markus Daub

      05.03.2016, 16:50 Zitieren #

      @dennispfeifer:
      Guten Tag ich habe ihn unterschrieben und zu spät widerrufen, die Widerrufsfrist war vorbei , jetzt brauche ich Zeugen die bezeugen können, dass die Leute an dem Stand was den Vertrag angeht gelogen haben, (Ich habe in Saarbrücken am Bahnhof an einem mobilcom debitel stand von Zwischenhändlern FM Network einen Vertrag am 03.02 abgeschlossen, wo gesagt wurde das es ein 1 Jahres Vertrag ist und es komplett kostenlos ist, ich erfahre jedoch als das Paket ankommt das es ein 2 Jahres Vertrag ist und ich im 2 Jahr die Kosten selbst tragen muss. Bitte bei mir melden wer da auch solche Versprechungen gemacht bekommen hat oder so etwas mitbekommen hat, ich brauche Zeugen.) Ihr findet mich auf Facebook unter Markus Ruffy Daub und handynummer: 015201957373
      Email: markus.daub1@outlook.com

Greg

18.09.2014, 13:01 Antworten Zitieren #

@ Hallo,:
In Deutschland sind Sammelklagen rechtlich gar nicht möglich (anders als in den USA z.B.)

Anonymous

18.09.2014, 13:05 Antworten Zitieren #

ach Mist. aber nun sind wir so viele Betroffene und wir sollten uns das nicht alle gefallen lassen meiner Meinung nach. Klar war das irgendwie unsere Dummheit das wir überhaupt unterschrieben haben, aber wir haben ja zum Schluss alle nach den Vorschriften gehandelt. Würde ja eventuell schon was bringen wenn man sozusagen Zeugen hat die ganz ähnliche Sachen dazu erzählen können.

sekZ

26.09.2014, 11:18 Antworten Zitieren #

Hallo Leute !

Ich wollte mich auch jetzt wieder zu Wort melden.

Ich hatte dann nach der gewissen Zeit auf meinen Scheck gewartet.. (Vodafone kündigte bereits die dritte Zahlung von meinem Konto abzubuchen).
Da ich bis dahin keinen Scheck erhalten habe und auf meine Frage, wann die Schecks denn immer kommen würden, keine Antwort erhielt. Schrieb ich daraufhin eine wütende Mail ans Unternehmen, mit dem Inhalt das ich bis zur nächsten Abbuchung von Vodafone bereits den Scheck haben will, da ich ansonsten rechtlich an die Sache herantrete.

Ich bekam per E-Mail die Rückmeldung dass sich das Unternehmen bei mir schriftlich melden würde.
Ein paar Tage später hatte ich dann den 2. Scheck im Postkasten und beim 3. mal schickte ich erneut einfach die Rechnung mit der Bitte um den Scheck und relativ zügig kam dann auch der 3. Scheck bei mir an.

Nach kleinen Anfangsschwierigkeiten läuft das ganze nun bei mir und ich kann von meiner Seite aus nicht über Betrug sprechen, da ich die Kosten eben erstattet bekomme.

Liebe Grüße,

sekZ

Pati

12.11.2014, 18:51 Antworten Zitieren #

Hallo Leute,
Also ich konnte leider nicht mehr widerrufen, aber es läuft so weit alles in Ordnung. Auch wenn der Betrag der Rechnung und des Schecks 1-2€ unterscheiden, aber gut solange es keine 10€ mehr sind. Das einzige wo man bisschen meckern kann ist, dass der Scheck ein paar Tage nach der Abbuchung ankommt. Gut, ich lasse immer sicherheitshalber 35€ auf meinem Konto, hab nämlich kein Bock auf Mahnungen. Ich erreiche die auch immer, schicke meine Rechnung per Mail und bekomme auch ziemlich schnell eine Antwort.
Naja wie gesagt es läuft alles gut und ich hoffe das ändert sich auch nicht. 🙂

Liebe Grüße,
Pati

Nick

13.11.2014, 13:29 Antworten Zitieren #

Moin,
Ich habe auch im Mai in Bremen (dank der sehr aufdringlichen und nicht nachlassenden Verkäufer) mit einem mulmigen Gefühl diesen Vertrag unterschrieben. Mir wurde eine schriftliche oder telefonische Bestätigung versprochen, die ich nie erhalten hab, und somit hatte ich die Sache schon fast vergessen als mein Handy nach über 4 Wochen ankam. Also habe ich da angerufen um den Vertrag zu widerrufen und das Handy zurückzuschicken, aber der unfreundliche und sehr bestimmte Mann hat nicht mit sich reden lassen und meinte die ganze Zeit nur „Nein, die Widerrufsfrist ist schon lange abgelaufen da Sie den Vertrag schon vor 5 Wochen unterschrieben haben, da kann ich nichts machen, nichtmal aus Kulanz“ und hat schließlich einfach aufgelegt.
Der Scheck für die ersten beiden Monate war ja schon dabei, und für die beiden Monate danach habe ich auch Schecks erhalten; auf den aus Mitte Oktober warte ich trotz mehrerer Mails und versuchter Anrufe (es ging keiner ran) immer noch während die Rechnung für November auch schon vorliegt. Soviel dazu.

Martina

19.11.2014, 11:50 Antworten Zitieren #

Auch ich habe diesen Vertrag am 17.11.2014 in Hamm am Hauptbahnhof abgeschlossen. Bei mir lief es sehr ähnlich ab wie bei euch! Als ich am Gleis stand und auf meinen Zug gewartet habe, bin ich dann sehr ins grübeln gekommen und bin nochmal zurück gegangen. Die Mitarbeiter (von mobilcom debitel) haben meine Skepsis mit einem Lachen abgetan und haben auf die Datenschutzbelehrungen verwiesen die ich von ihnen bekommen habe und auf die Polizeibeamten die sich zu diesem Zeitpunkt auch im Bahnhofsgebäude aufgehalten haben.

Aber ich habe immer noch ein SEHR mulmiges Gefühl! Gestern habe ich schon per Email meinen Widerruf an info@fmnetwork geschickt, habe noch keine Zustellungs- bzw. Lesebestätigung erhalten.

Nachdem ich mich jetzt hier im Forum durch die Beiträge gelesen habe bin ich wirklich geschockt!
Ich werde meinen Widerruf heute zusätzlich per Post und Fax weiterleiten und hoffe, dass sich alles regelt!

Ich wünsche uns allen viel Glück 😉

steven

14.01.2015, 01:00 Antworten Zitieren #

Bin am 2.12.14 drauf rein gefallen hab das mit dem Wiederruf verpasst kann mir den jemand konkret erläutern was das jetz für mich bedeutet: samsung galaxy Core Plus, mobilcom Vodafone Comfort Allnet Hw10 + internetflat 6000,w-lan spot, ich versteh da jetz grad garnichts mehr ?

Anonymous

14.01.2015, 19:28 Antworten Zitieren #

Bin auch darauf am Aachen Hbf Reingefallen bei mir hies es aber 2 Monate umsonst (als Werbung Mundpropaganda) und danch hatte ich damit gerechnet es würde mich nur etwas kosten das ganze wieder zurückzuschicken.

Ich habe das Paket noch nicht geöffnet. Bin am 17.12.14 darauf hereingefallen.

Anonymous

14.01.2015, 20:16 Antworten Zitieren #

Also ich bin aus dem Vertrag jetzt Gott sei Dank raus und habe das folgendermaßen gemacht: nachdem das Paket bei mir ebenfalls nach über 4 Wochen ankam habe ich es mitsamt widerrufsschreiben wieder an vodafone zurückgeschickt bzw. an die adresse die auf dem vertrag stand. Ich habe weiterhin Rechnungen erhalten und mich dann schließlich an fmnetwork gewendet, die mir dann eine schriftliche Bestätigung über meinen widerruf zusendeten. Das funktionierte zwar auch nicht ohne damit zu drohen dass ich vor Gericht gehe, aber egal. mit dieser Bestätigung bin ich dann in jede Vodafone Filiale in Bremen gegangen und mir wurde wirklich überall etwas anderes erzählt. Wirklich geholfen hat mir auch niemand. Irgendwann traf ich dann einen netten Mitarbeiter der wirklich versuchte mir zu helfen. Er hat schließlich die Bestätigung über den Widerruf von fmnetwork mitsamt dem Vertrag an die zuständige Abteilung der Kundenbetreuung von Vodafone gefaxt und nun hieß es abwarten. Ein paar Wochen später war dann die Bestätigung von Vodafone im Briefkasten. Der Vertrag sei nun storniert und ich kann alle Rechnungen die je kamen (die ich natürlich nicht bezahlt habe, ich bin doch nicht bekloppt) ignorieren. HALLELUJAH. Das ganze hat etwa ein halbes Jahr gedauert und mir sämtliche Nerven geraubt. Aber ich denke ich habe echt Glück gehabt und werde nun nie wieder auf solche Menschen reinfallen. Sowas ist einfach nur unter aller Sau und ich verstehe die Menschen auch nicht die für solche Betrüger arbeiten.
LG Leona

Anonymous

14.01.2015, 21:10 Antworten Zitieren #

eine sache wäre da noch bevor ich irgendwas versuche sollte bzw. kann man veranlagen das keine lastschriften von FM network vertriebsgeselschaft mbH bezahlt werden sollen da diese einen nicht rechtlichen vertrag gestellt haben und man die befürchtung hat das diese gmbH einfach insolvenz anmeldet?

kleine Info Postbank

Anonymous

14.01.2015, 21:51 Antworten Zitieren #

ich denke schon dass das geht. frag mal bei der bank. ich bin auch bei der Postbank und wenn ich etwas übers lastschriftverfahren kaufe bzw bezahle hab ich in meiner kontoübersicht auch immer die Möglichkeit der Lastschrift zu widersprechen, wenn ich zb nirgendwo eingewilligt habe. das wäre aber nur der fall wenn schon abgebucht wurde. ich würde echt mal direkt zur bank gehen und nachfragen, da müsste es eine Möglichkeit geben, sonst musst du halt immer wieder das geld zurückbuchen. bei mir war es glücklicherweise so dass nichts per Lastschrift gelaufen ist, ich hätte immer überweisen müssen. meine kontodaten hatten die auch nicht da ich zwischendurch aus anderen gründen die bank gewechselt hatte.
LG Leona

Anonymous

15.01.2015, 12:36 Antworten Zitieren #

ich hab hier nochwas nettes gefunden wogegen die ebenfalls verstoßen haben Artikel 246a

eine Identität, beispielsweise seinen Handelsnamen sowie die Anschrift des Ortes, an dem er niedergelassen ist, seine Telefonnummer und gegebenenfalls seine Telefaxnummer und E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls die Anschrift und die Identität des Unternehmers, in dessen Auftrag er handelt,

allein da beginnt es schon die telefonnummer war falsch

und 2. punkt gefunden

die Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen, den Termin, bis zu dem der Unternehmer die Waren liefern oder die Dienstleistung erbringen muss, und gegebenenfalls das Verfahren des Unternehmers zum Umgang mit Beschwerden,

http://dejure.org/gesetze/EGBGB/246a.html

Anonymous

16.01.2015, 10:38 Antworten Zitieren #

die lieferkosten von dem hin und zurückschicken muss man bezahlen oder?

Anonymous

16.01.2015, 12:40 Antworten Zitieren #

Von: “xxxx xxxxx”
An: vertrieb@fmnetwork.de, info@fmnetwork.de, info@vodafone.de
Betreff: Widerruf :Vodafone comfort Allnet HW 10 + Internet 6000 Spezial mit der Hardware Samsung GALAXY core Plus (SM-G350) + Vodafone R207 WLAN – Spot

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit mache ich,
xxxx xxxxx geb.11.02.1996
wohnhaft in
XXX XXX
XXX
Personalausweisnummer:xxxxxxxxx
Telefon für Rückfragen:xxxxx xxxxxx
von meinem 14 tägigen Widerrufsrecht nach erhalt der Ware Gebrauch und widerrufe
den Vertrag
Samsung GALAXY core Plus (SM-G350) + Vodafone R207 WLAN – Spot
abgeschlossen am 17.12.2014 auf der Straße am xxxxxx
Vertriebspartner c/o FM network Vertriebsgesellschaft mbH mit laut erhaltener unterlagen sitz in In
Industriestraße 2 99869 Wechmar
aber aus dem unterlagen keiner erkennbaren direkten Kontakperson.

Sollten dies nicht alle verträge sein die über die c/o FM network Vertriebsgesellschaft mbH laufen wiederrufe ich hiermit auch alle restlichen Verträge welche ich abgeschlossen haben soll,
da ich laut erhaltener Untrlagen nur diesen einen Vertrag abgeschlossen habe, der wegen Arglistiger täuschung nach § 312 BGB nicht einmal als ein rechtsverbindlicher Vertrag gilt.
Schließlich handelte ich als ahnungslose Privatperson und nicht als Unternehmer.

Desweiteren behalte ich mir Strafrechtliche Anzeige vor, falls mit meinen Bankdaten, irgendetwas passieren sollte !
Bitte um Rückmeldung des Erhalts per Mail / Post ! xxxx@xxxxxxx
Obwohl nicht notwendig , nenne ich Ihnen gern meine Gründe:

Am Aachener Hbf wurde mir recht glaubwürdig versichert es wäre ein Vertrag der dazu da ist werbung für Debitel zu machen, da es billiger wäre als Fernsehwerbung, der besagt ich würde die oben aufgeführten Leistungen 2 monate lang kostenlos nutzen können. Ich habe gefragt ob ich den Vertrag nicht vorher mitnehmen kann und zuhause in ruhe durchlesen kann. Daraufhin war die antwort in etwa wie: du kannst aber auch unterschreiben und jederzeit kündigen. Auserdem hat er mir gesagt es würde noch ein Anruf bei mir zuhause Ankommen, welcher allerdings nie ankam.
Und da es über die Weihnachtstage war dachte ich nicht daran wegen Feiertagen selber anzurufen.

steven

27.01.2015, 21:17 Antworten Zitieren #

Also hab immer noch das Problem -.- Mobilcom debitel sagt mir ich soll mich an FM-Network wenden und die erreich ich nicht antworten auch nicht auf mails die wiederrufsfrist ist abgelaufen und ich bin am verzweifeln. In meinem Vertrag das es 64.95 kostet und sie mir 64.95 erstatten doch jetz hab ich eine Rechnung bekommen die 86.95 Beträgt ich Bekomm schierr die Kriese und komischerweise hab ich die internetflat 6000
obwohl ich für die 5000 unterschrieben hab -.-. Hat jemand Erfahrug im Bereich Sonder Kündigung ?

kimi

28.01.2015, 11:26 Antworten Zitieren #

Hey ihr, bei mir ist der Kram vollständig in die Hose gegangen!
Die Sache liegt jetzt bei meinem Anwalt und nicht mal der bekommt was raus.
Mitlerweile wollen die fast 300 Euro haben….

steven

28.01.2015, 15:45 Antworten Zitieren #

@ kimi:
ohman wenn ich da wirklich 24 monate drin steck wenn ich überleg das die 86 euro jeden monat wollen da bin ich mega am arsch

Anonymous

30.01.2015, 15:58 Antworten Zitieren #

ich bin inzwischen aus dem vertrag (dem am aachen Hbf) raus, ich habe zu beiden telefonnummern der Handys eine Stonierbestätigung per brief erhalten
was ich dafür getan hab (jeweils einen Brief mit dem oben genannten wiederrufsschreiben) an die Adressen
(oben rechts auf dem ersten vertrag) und oben links aud der zugestellten rechnung verschickt habe.

bei mir waren es
mobilcom-debitel GmbH
99076 Erfurt
(die Adresse hattge ich aus der rechnung welche ich am selben Tag erhalten habe.
Gegen diese Rechunung hab ih dann nach erhalt auch ein wiedderuf der Rechnung gepackt und das zu dem wiedderuf des vertrages an mobilcom…. gepackt.)

und

MD Service-Center c/o network Vertriebsgesellschaft mbH

zur sicherheit auch noch mit einem Rückschein (wichtig von der post nachweis geben lassen)

Das packet habe ich auch direkt auf eigene kosten unverpackt mit auf der Rückseite wieder aufgeklebten Brief mit wiederruf zurückgeschickt (etwa insgesamt 17 Euro für die ganzen Lieferungen, das war mir die Sicherheit aber wert)

wenig später wurde dann per lastschrifft von meinem Konto abgebucht, einfach der Lastschrifft per onlinebanking wiedersprochen

Was ich noch bekommen hab, ein schreiben ich müsse für die Stornierung die ware in einer netralen verpackung zurückschicken,
mich per @-mail gemeldet ich habe die ware schon zurückgeschickt. (an mobilcom debitel)

ein schreiben ich solle mich an telefonnummer XXXXXXXX @-mail XXXXXXXXX wenden da diese Person mein Vertragspartner wäre.
konnte die Person darunter Nicht erreichen.

weiter vorgegangen bin ich dann als die nachricht kam der betrag würde erneut abgebucht werden

Schreiben an mobilcom debitel mit Kundennummer und schilderung der Situation, was ich von denen alles bekommen hatte, das ich unter der adresse usw. niemanden erreichen konnte, das das Packet bereits am selben Tag wie wiederrufsschreiben keine 2 wochen nach erhalt des paketes abgeschickt wurde. das ich schon zum 4 mal ein wiedderufsschreiben geschrieben habe und langsam das gefühl habe das es absicht ist.

Heute am 30.Januar.2015 erhalte ich dann die bestätigungen

PS: im groben und ganzen war es dann alles, das ganze hat mich ich glaube 16 Stunden gekostet.
Wobei gekostet stimmt nicht ganz dadurch habe ich mich über einige rechte etwas informiert und über Drückerkollonen. Und für die Zukunft wird mir sowas nie wieder passieren

Anonymous

03.02.2015, 14:20 Antworten Zitieren #

in meinem oben genannten kommentar (ich had die ware an FM netrwork vertriebsgeselschafft mbh gesendet nicht an mobilcom debitel)

sekZ

06.02.2015, 13:13 Antworten Zitieren #

Mich wundert es das hier so viele Probleme mit First Mobile haben… ich mag wohl eine Ausnahme sein… Ich hatte regelmäßig hier kleine „Updates“ gemacht, wie es mit der Zahlung läuft (bzgl. der Schecks) und bis Dato funktioniert es immer noch einwandfrei (nach kleinen anfänglichen Schwierigkeiten) und der Vertrag läuft immerhin schon 8 Monate.

Anonymous

12.02.2015, 01:46 Antworten Zitieren #

ich frage mich gerade ob du die auch wirklich den ganzen zeitraum bekommst bei meinem war die falle drinnen das du die ersten 12 monate bezahlt bekommst und dann 12 monate bezahlen musst

Anonymous

13.02.2015, 08:36 Antworten Zitieren #

also ich bin im 2 monat jetzt ist der 13.2.15 hab noch kein scheck

Anonymous

13.02.2015, 15:42 Antworten Zitieren #

sekZ: Also laut dem Vertrag sollten 24 Monate übernommen werden.. Davon gehe ich auch mal aus.. Bald ist bei mir ein Jahr rum, sollte sich was anderes ergeben, werde ich es auch hier gleich veröffentlichen.

Anonymous: also ich bin im 2 monat jetzt ist der 13.2.15 hab noch kein scheck

Du bekommst mit dem Handy normalerweise einen Scheck, dieser Scheck deckt die Kosten für 2 Monate ab. Daher brauchst du dich nicht wundern, wenn du bis jetzt kein neuen Scheck erhalten hast. Zudem solltest du immer dran denken die Rechnung zu denen zu senden (auch wenn du bereits einen Scheck für 2 Monate erhalten hast!).

Ich denke einfach das die meisten Leute es irgendwann vergessen, die Rechnung zu denen zu senden.. und die werden die Hoffnung haben, dass die Leute vergessen anschließend den Vertrag irgendwann zu kündigen, davon profitieren die dann nämlich. Und da 64% schon vergessen haben Ihren Vertrag zu kündigen, scheint dies ganz gut zu funktionieren..

sekZ

13.02.2015, 15:44 Antworten Zitieren #

Also laut dem Vertrag sollten 24 Monate übernommen werden.. Davon gehe ich auch mal aus.. Bald ist bei mir ein Jahr rum, sollte sich was anderes ergeben, werde ich es auch hier gleich veröffentlichen.

Anonymous: also ich bin im 2 monat jetzt ist der 13.2.15 hab noch kein scheck

Du bekommst mit dem Handy normalerweise einen Scheck, dieser Scheck deckt die Kosten für 2 Monate ab. Daher brauchst du dich nicht wundern, wenn du bis jetzt kein neuen Scheck erhalten hast. Zudem solltest du immer dran denken die Rechnung zu denen zu senden (auch wenn du bereits einen Scheck für 2 Monate erhalten hast!).

Ich denke einfach das die meisten Leute es irgendwann vergessen, die Rechnung zu denen zu senden.. und die werden die Hoffnung haben, dass die Leute vergessen anschließend den Vertrag irgendwann zu kündigen, davon profitieren die dann nämlich. Und da 64% schon vergessen haben Ihren Vertrag zu kündigen, scheint dies ganz gut zu funktionieren..

Anonymous

14.02.2015, 09:00 Antworten Zitieren #

@sekZ bei einer Rechnung von 150 € deckt 2 scheck im wert von 64€ ich hab jetz ein beratungs gespräch bei der verbraucherschutzzentrale ich hab zb auch die internetflat 5.000 unnterschrieben und die 6.000 bekomm vieleicht schafft es der anwalt so das ich da raus komm wer weis

sekZ

16.02.2015, 01:38 Antworten Zitieren #

Dann hast du anscheinend einen anderen Vertrag als ich.. ich zahl nämlich monatlich 29,99€ und hab dementsprechend den ersten Scheck in Höhe von 59,98€ erhalten.

Wenn du drauf zahlen musst, ist dies natürlich mist..

Wünsche dir viel Erfolg dabei !

jouric

02.03.2015, 11:21 Antworten Zitieren #

Am Samstag dem 27.02 am Hauptbahnhof Bremen wurde meiner Tochter der Vertrag „Vodafone comfort Allnet HW10 + Internet-Flat 6.000 Spezial“ angedreht. Man hat ihr 0,- Euro Kosten in den ersten 12 Monaten und ein Handy als Geschenk versprochen. Wir haben eine Kündigung an MD Service-Center (Fax 01805962424) an mobile-debitel (Fax 040555541001) und an Vodafone (Fax 02102986575) geschickt.

Telefonisch war keiner bei FM network Vertriebsgesellschaft mbH zu erreichen. Bei Vodafone war eine Betreuerin zwar nett, konnte nichts machen, da noch keinen Auftrag bei Vodafone eingegangen ist.

Ich werde davon berichten, ob und wann wir eine Kündigungsbestätigung bekommen.

Es riecht nach Betrug! Vorsicht!

Anonymous

02.03.2015, 18:19 Antworten Zitieren #

hilfeeeee bin auch heute drauf reingefallen 🙁
kann mir jemand weiter helfen, hab mir das grad alles so durchgelesen hier und will es widerrufen, er hat auch meine bankdaten aufgeschrieben und bankkarte und perso fotografiert, da ich jetzt erst alles gelesen hab, denke ich das er wahrscheinlich nicht mehr in der essenerinnenstadt steht.
was mach ich nun?
danke schon mal im vorraus

Anonymous

02.03.2015, 18:31 Antworten Zitieren #

@ Anonymous:
ich nochmal, leider unter Anonymus, habe jetzt eine Email hingeschickt und gefühlte 10000 mal angerufen ohne Erfolg, was kann ich noch tun?
werde morgen zu einem mobilcom Debitel laden gehen und fragen wie ich weiter vorgehen kann, außerdem morgen nochmal zur selben stelle fahren wo ich unterschrieben habe und wenn ich glück habe ihn zur rede stellen, wünscht mir glück

steven

02.03.2015, 22:41 Antworten Zitieren #

Ich werd jetz morgen auch in den Mobilcom Debitel shop gehn 1 mal versuch ich es freundlich wenn das nich hinhaut rechts mir hab die schnauze voll. ich bin ein netter Mensch doch wenn man so Krass Unfreundlich zumir wird reichts mir die Anrufe waren schon unterste schublade

steven

02.03.2015, 22:49 Antworten Zitieren #

Grad eine e-mail von der Verbraucherschutzzentrale bekommen das sie mit mobilcom debitel nicht vermitteln können
jetz soll ich mir einen Anwalt nehmen und die verklagen ja ich mit meinen 19 jahren leist mir einen Anwalt genau!..
Also leute vertraut nicht auf die Verbraucherzentrale, zumindestens nicht wenns um mobilcom debitel geht. Ich werde in nächster zeit mehrere Threads aufmachen, das jeder gewarnt wird der nur im Ansatz so etwas in Google sucht

Anonymous

04.03.2015, 10:16 Antworten Zitieren #

Habe vor 2 Tagen (am selben tag wo ich es unterschrieben hatte) direkt einen widerruf email an FM network geschickt,antwort kam schnell und zwar das sie den Sachverhalt prüfen und ich dann nochmal post kriegen würde, ich weiß nicht recht ob das gut oder schlecht sein soll, bin gespannt ..

Jouric

04.03.2015, 12:00 Antworten Zitieren #

Zwei Tage später nach der Kündigung habe ich einen Mitarbeiter von FM Network unter Tel. 03 62 56 – 15 97 70 erreichen können. Er hat mit versichert, dass die Widerrufsbestätigung per Post bereits verschickt wurde. Also, warten wir ab. Für alle Betroffenen kopiere ich den Text meiner Kündigung.

hiermit kündige ich innerhalb der Widerrufsfrist ab sofort,
den zwischen Ihnen und mir am 27.02.2015 irrtümlich
abgeschlossenen Vertrag “Vodafone comfort Allnet HW10 +
Internet-Flat 6.000 Spezial“ mit der oben genannten Vertragsnummer.

Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung
über den Eingang der Kündigung.

Anonymous

06.03.2015, 18:50 Antworten Zitieren #

egal was man tut man sollte auf alle Fälle einen Brief verschicken indem man wiederruft. Bei der Post bekommt man dann einen nachweiß das man den Brief auch wirklich abgeschickt hat. Fax und @-mail kann man nicht nachweisen bzw. gelten meines wissens nicht vor Gericht. Daher sollte man wohl oder übel einen Breif verschicken.

Was ich getan habe. alles mögliche, vermutlich zuviel. @-mails geschrieben Brief an mobilcom deitel und fm- network packet selbst zurückgeschickt (auch wenn es darin wohl einen Rücksnde aufkleber geben soll) einen weiteren Brieffumschlag auf die Rücksete geklebt.

Nachem ich irgendwann eine @-mail zu wohl den Kontaktdaten meines Händlers bekommen haben und diesen nicht erreichen konnte, hab ich für mich schon gewusst, da haben die abzocker pech gehabt, den falschangaben darf man nicht machen.

Anonymous

21.04.2015, 11:29 Antworten Zitieren #

Bloß nicht unterschreiben. Sie erzählen einem, dass man Schecks zugesendet bekommen und den Grundgebtrag somit bezahlt bekomme, und das über zwei Jahre.
Liest man jedoch das Kleingedruckt, sieht man dass es ganz anders ist. Man muss monatlich die Rechnungen zu den schicken, dann bekommt man den Betrag gutgeschrieben per Scheck, jedoch nicht für zwei, sondern nur für ein Jahr. Reinste abzocke. das Zweite Jahr muss man dann die 60 Euro monatlich selber zahlen. Für mich als Studentin unmöglich. Eine einzige Betrügermasche, also Finger weg!

Wolli

05.07.2015, 18:09 Antworten Zitieren #

Hallo
Hat jemand schon Erfahrung gemacht mit dieser Firma in Verbindung eines Debitel Vertrags?
Angeblich hätte ich eine Vertrag abgeschlossen, habe aber bis jetzt kein Handy, geschweige denn ne SIM Karte bekommen. Woher die meine Kontodaten und Anschrift haben ist mir ein Rätsel!

Anonym

07.07.2015, 21:55 Antworten Zitieren #

Diese Huuuuuuuur***en+++söh““nee !!!!
Wenn ich diesem hülsbusch über den Weg Laufe! Eine fristlose Kündigung von mobilcom bekommen wegen nichtzahlung mit einer schadensersatzgebühr von 1581 Euro!!! Wie kommt man da raus nach bereits 7 Monaten …. Briefe und Kündigung wurden alle ignoriert … Stinkesauer… Hilfe

Anonymous

09.07.2015, 21:17 Antworten Zitieren #

@ Wolli:
1. widerrufe dein Einzugsermächtigung, d.h die können nicht mehr bei dir abbuchen.
2. Die sollen dir beweisen wo und wann du den Vertrag abgeschlossen hast.
3. drohe mit Anwalt

Saskia

20.11.2015, 13:03 Antworten Zitieren #

Hey, habe bei dem Gewinnspiel vor knapp 2 Jahren ebenfalls mitgemacht, bei mir hat bis jetzt allerdings alles geklappt. Ich sende noch immer meine Rechnungen ein und bekomme einen Monat später die Gutschrift/Scheck. Habe das ganze jetzt allerdings rechtzeitig gekündigt damit ich den Vertrag nicht übernehmen muss.

LG

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)