Unterschied LTE-NICHT LTE bei gleicher Geschwindigkeit?

Hallo Leute,

hier gibts regelmäßig Tarife mit 21,x Geschwindigkeit im E- oder D-Netz. E hat dann LTE, D nicht. Was ist denn hier der Unterschied? Für mich liest sich das so: Beide haben 21,x mBit, danach kommt das dicke Fragezeichen. Danke für eine Aufklärung ☺ vg Edward

DealDoktor

03.06.2017, 09:35 Antworten Zitieren #

Dies ist eine automatisch generierte Hilfe-Antwort für Handyverträge – solltest du keinen Handyvertrag suchen, einfach ignorieren! Deine persönliche Antwort kommt bald 🙂
Hallo edward

du suchst einen neuen Handyvertrag? Ich kümmere mich (meist innerhalb von 24 Stunden) persönlich um dich. Bis dahin kannst du dich ja schon mal hier umschauen:

Handyvertrags-Vergleich für Tarife mit Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-mit-smartphone/

Handyvertrags-Vergleich für Tarife ohne Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-ohne-smartphone/

Vielleicht findest du dort ja schon das, was du suchst.
Wenn du ansonsten alle Angaben bzgl. deines gesuchten Tarifs gemacht hast, kommt deine persönliche Antwort ja schon bald 🙂

Viele Grüße,
dein Doc

PS: Wichtige Angaben wären z.B. folgende: Welche Netze? Freiminuten/-SMS? Surf-Flat mit wie viel MB/GB? Gehörst zu zu den jungen Leuten für zusätzlichen Rabatt (18-25, oder darüber, wenn du Student/Azubi bist)? Wie viel €/Monat maximal?

cXpert

03.06.2017, 11:15 Antworten Zitieren #

Hi, bitte verlinke mal die Tarife die du meinst. Ich habe nicht ganz verstanden was du meinst. Viele Grüße ✌

allor06

03.06.2017, 18:28 Antworten Zitieren #

Ich halte es äußert für fragwürdig die 21,x Mbit/s als LTE zu bezeichnen, den es gibt ja bekannterweise ein faustregel
3.5G = HSPA = 14,4 MBit/s
3.9G = LTE= 150 MBit/s
4G = LTE Advanced = 1 GBit/s

korrigiert mich falls ich mich irren sollte.

Wie immer alle Angaben ohne Gewähr

ChristianG95

03.06.2017, 19:55 Antworten Zitieren #

LTE ist ein separater übertragungsstandard. In manchen Regionen kann LTE verfügbar und kein 3G. Dies geht natürlich auch andersrum. Hat man allerdings LTE im Vertrag hat man natürlich die Auswahl und dementsprechend eine bessere flächendeckung beim Empfang

Stephi

03.06.2017, 20:01 Antworten Zitieren #

Der Unterschied liegt weniger am D/O2-Netz als daran, ob die Anbieter überhaupt LTE anbieten.
Das LTE-Netz ist ein zusätzliches vom UMTS-Netz unabhängiges Netz. Zum Teil sind im UMTS-Netz auch Geschwindigkeiten von bis zu 21,x Mbits möglich. Meistens aber nicht.

Ob LTE oder nicht hängt vom Anbieter ab. Im D-Netz bekommst du LTE AUSSCHLIESSLICH von Telekom (D1) bzw Vodafone (D2). Für Drittanbieter (z.B. Mobilcom-Debitel) haben diese beiden ihre LTE-Frequenzen (noch?) nicht freigegeben. Im O2-Netz bekommst du LTE auch von Drittanbietern, z.B. Mobilcom-Debitel, Drillisch, Blau usw.

Mit LTE ist die Netzabdeckung dann natürlich besser, die Geschwindigkeit ebenso.

    allor06

    04.06.2017, 11:47 Antworten Zitieren #

    @Stephi:muss wegen Frequenzen und mobilcom debitel bissl wiedersprechen.
    Ich habe ein Mobilcom Debitel Vertrag im D2 Netz es ist ein LTE mit ca 500Mbit/s, dann habe ich einen Stick von mobilcom-debitel im Netz D1, es ist auch LTE. Der dritte Vertrag im O2 Netz ebenfalls mobilcom debitel hat auch LTE.

      Stephi

      04.06.2017, 12:11 Zitieren #

      @allor06:
      Das fällt mir wirklich schwer zu glauben…….

raven1978

04.06.2017, 17:58 Antworten Zitieren #

Ich auch, habe mobilcom debitel mit allnet und lte bis 375 MBits

DealDoktor

08.06.2017, 08:51 Antworten Zitieren #

Einiges wurde hier schon gesagt, hier und da aber unvollständig.
Hier mal ein paar Fakten dazu:
– LTE ist ein eigener Netzstandard, der zusätzlich zu UMTS/HSPA also eine bessere Abdeckung liefert
– LTE kann zumindest bei aktuell angebotenen Tarifen in Deutschland bis rund 500 Mbit/s gehen (und theoretisch auch darüber)
– UMTS/HSPA kann bis 42,2 Mbit/s gehen
– Selbst wenn LTE in einem Tarif auf 21 Mbit/s beschränkt wird, hat man aufgrund des zusätzlichen Netzstandards eine bessere Chance, schnelles Internet zu empfangen
– LTE behalten sich in den meisten Fällen die Netzbetreiber vor, zumindest bei Telekom und Vodafone (bei o2 nicht)
– Mir persönlich sind keine Tarife von Drittanbietern (Mobilcom, Klarmobil, etc) bekannt, die im D-Netz funken, also Telekom und Vodafone, und gleichzeitig LTE haben. Ausnahme: Reine Datentarife (ich selbst habe einen Mobilcom Debitel Telekom Datentarif mit 50 Mbit/s LTE). Tarife von Drittanbietern im D-Netz mit Telefonie und LTE gibt es meines Wissens nicht – ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren, wenn mir jemand Links und Beweise zeigt und bin dann schon mal gespannt 😉

LG, euer Doc

allor06

08.06.2017, 11:48 Antworten Zitieren #

@raven 1978 danke!! bei mobilcom debitel gibt’s viele LTE Tarife und sehr günstig sogar!

@DealDoktor, schau Dir den Link von raven1978 an, da siehst Du das bei mobilcom-debitel LTE gibt’s =)

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)