Sim Lock?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe folgendes Anliegen:

Zurzeit habe ich einen Handyvertrag bei Vodafone.Mein Vater bei Simfinity (E-Plus).

Nun laufen beide Verträge aus. Mein Vater übernimmt mein Handy aus dem Vodafonevertrag und ich wollte mir einen neuen Vertrag anlegen (Rufnummer mitnahme bei beiden erwünscht).

Nun habe ich bereits nach passenden Verträgen geschaut und mir ist folgender Vodafone-Vertrag ins Auge gesprungen:

Vodafone Alles-Flat + 3GB/6GB LTE + EU-Flat ab 27,49€/Monat + Galaxy S8 / Galaxy S7 Edge / iPhone 7, etc. *Junge Leute-Knaller*

Dort bekomme ich ein neues Telefon und 3GB Internet. Leider fehlt mir beim gleichen Anbieter ja die Rufnummermitnahme.

Bei der Telekom gibt es folgendes Angebot:

Telekom Alles-Flat + bis 1-6GB LTE + EU-Flat ab 39,95€ mit iPhone 7 ab 1€ / Galaxy S7 / S7 Edge, etc.

Dort passt alles was ich gerne hätte allerdings sind 50€ schon happig für einen Schüler / Student.

Nun gibt es Variante 3 über die Telekom:

Telekom: Allnet-Flat + 1GB für 8,85€/Monat (mit 2GB für 11,85€) + 50€ Rufnummer-Bonus *nur bis 18.04.*

Diese ist preislich noch ok kommt an Vodafone natürlich nicht dran aber die Rufnummer könnte ich mitnehmen. Mir fehlt jedoch das Telefon.

Nun kam mir die Idee, ich kaufe mir den Telekom Vertrag nehme die Nummer mit und stecke die Karte in das Gerät von dem Vodafone Vertrag (den ja dann mein Vater nutzen könnte). Da gibt es noch das junge Leute Problem aber wäre sowas theoretisch überhaupt möglich oder sind die Smartphones Net bzw. Sim locked?

Haben Sie spontan eine kombi Lösung parat? Mein Vater benötigt nicht viel Datenvolumen 1-1,5GB sollten druchaus ausreichen, die Rufnummer sollte nach möglichkeit mitgenommen werden.Ich hätte gerne ein Iphone 7 / 6S mit möglichst viel Datenvolumen & Telefon Flat. Allerdings sollte die Monatliche Belastung zwischen 35 und 40€ liegen und die Nummer brauche ich zwingend da viele Accounts bereits damit verzweigt sind.

Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Viele Grüße

Mario Kropp

DealDoktor

18.04.2017, 12:54 Antworten Zitieren #

Dies ist eine automatisch generierte Hilfe-Antwort für Handyverträge – solltest du keinen Handyvertrag suchen, einfach ignorieren! Deine persönliche Antwort kommt bald 🙂
Hallo doomi123

du suchst einen neuen Handyvertrag? Ich kümmere mich (meist innerhalb von 24 Stunden) persönlich um dich. Bis dahin kannst du dich ja schon mal hier umschauen:

Handyvertrags-Vergleich für Tarife mit Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-mit-smartphone/

Handyvertrags-Vergleich für Tarife ohne Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-ohne-smartphone/

Vielleicht findest du dort ja schon das, was du suchst.
Wenn du ansonsten alle Angaben bzgl. deines gesuchten Tarifs gemacht hast, kommt deine persönliche Antwort ja schon bald 🙂

Viele Grüße,
dein Doc

PS: Wichtige Angaben wären z.B. folgende: Welche Netze? Freiminuten/-SMS? Surf-Flat mit wie viel MB/GB? Gehörst zu zu den jungen Leuten für zusätzlichen Rabatt (18-25, oder darüber, wenn du Student/Azubi bist)? Wie viel €/Monat maximal?

Stephi

18.04.2017, 14:05 Antworten Zitieren #

Was du schreibst, ist etwas unübersichtlich. Aber grundsätzlich kannst du davon ausgehen, dass die Handys aus Laufzeit Verträgen keinen Sim Lock haben. Und das Problem mit den Junge-Leute-Vergünstigungen für deinen Vater hast du nicht solange der Vertrag auf deinen Namen läuft.

Stephi

18.04.2017, 14:09 Antworten Zitieren #

Das Problem mit der Rufnummernmitnahme zu Vodafone kannst du umgehen,indem du dir eine kostenlose Prepaid Karte (natürlich nicht von Vodafone) holst, die Rufnummer dahin portierst, die Karte kündigst und wieder die Nummer zu Vodafone mit zurück nimmst. Am besten suchst du dir einen Anbieter aus, der mindestens 25€ Bonus für die Rufnummernmitnahme gewährt. Dann ist das auch noch kostenlos für dich. Z.b. netzclub .

    Stephi

    19.04.2017, 12:13 Antworten Zitieren #

    @Stephi:
    Sorry. Habe mich da falsch ausgedrückt. Ich meinte, eigentlich, dass die zusätzliche Rufnummernmitnahme kostenlos ist.

Pflanze5001

18.04.2017, 14:13 Antworten Zitieren #

@Stephi: Kostenlos ist es in keinem Fall,denn es müssen die 25€ bezahlt werden und die bekommst du nicht wieder!

Doomi123

18.04.2017, 15:04 Antworten Zitieren #

Hallo,

aufgrund der automatischen Antwort fehlt im o.g. Text noch eine weitere Angabe:
Netz würden für mich Vodafone / Telekom in betracht kommen.
O2 konnte mich leider nie überzeugen.

Viele Grüße

Mario Kropp

Danke schonmal für die Antworten.
Hatte die Seite nicht aktualisiert.
Das Mit der Prepaid Karte ist schonmal eine Idee…

Doomi123

18.04.2017, 15:36 Antworten Zitieren #

Noch etwas ergänzendes zum Verständnis:

Ich könnte also am Vertragsende von meinem bisherigen Vodafonevertrag (juli) zu Netzclub meine Nummer Portieren. Dort gibt es soweit keine Kündigungsfristen / Kosten?
Dann könnte ich sofort am nächsten Tag bei Vodafone eine weitere Portierung beantragen und könnte dort wieder Kunde werden? (gelte ich dann bereits als „Neukunde“ oder weiterhin als „Bestandskunde“?) Dann wäre das „Problem“ mit der Rufnummer aus der Welt…
Vlt gibt es ja noch schöne Partnerverträge o.ä. bei der Telekom.

    Stephi

    19.04.2017, 12:20 Antworten Zitieren #

    @Doomi123:
    Kosten gibt es definitv keine.
    Die Rufnummer kannst du bei Netzclub nicht schon beim Antrag mitnehmen. Du bestellst erst die Karte und wenn die da ist, kannst du im Nachhinein online im Kundencenter die Mitnahme beantragen. Die Rufnummer der Karte wird dann geändert, ab dem Tag an dem der alte Anbieter die Nummer freigibt. Du musst dann nur das Handy einmal neu starten. Eine Kündigungsfrist hast du nicht. Ich weiß nicht wie schnell die Nummer genau freigegeben wird. Ich hatte den Netzclub-Tarif letztes Jahr tatsächlich ein paar Monate genutzt und musste noch Geld einzahlen, da ich nicht mehr 25€ Guthaben hatte. Als das gebucht war war die Nummer nach etwa 5-6 Tagen portiert.

    Stephi

    19.04.2017, 12:24 Antworten Zitieren #

    @Doomi123:
    Bei Vodafone würdest du dann wahrscheinlich als Neukunde gelten.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)