Rufnummernmitnahme

Hallo doc,

ich habe mal ne frage zu der rufnummernmitnahme, könnte ich die rufnummer mitnehmen, wenn ich von mobilcom o2 in mobilcom vodafone oder mobilcom telekom wechsel ?

herzlichen dank schon mal für deine mühen

Mit freundichen Grüßen

Steffen Theise

DealDoktor

02.06.2017, 16:13 Antworten Zitieren #

Dies ist eine automatisch generierte Hilfe-Antwort für Handyverträge – solltest du keinen Handyvertrag suchen, einfach ignorieren! Deine persönliche Antwort kommt bald 🙂
Hallo Steffen_T

du suchst einen neuen Handyvertrag? Ich kümmere mich (meist innerhalb von 24 Stunden) persönlich um dich. Bis dahin kannst du dich ja schon mal hier umschauen:

Handyvertrags-Vergleich für Tarife mit Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-mit-smartphone/

Handyvertrags-Vergleich für Tarife ohne Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-ohne-smartphone/

Vielleicht findest du dort ja schon das, was du suchst.
Wenn du ansonsten alle Angaben bzgl. deines gesuchten Tarifs gemacht hast, kommt deine persönliche Antwort ja schon bald 🙂

Viele Grüße,
dein Doc

PS: Wichtige Angaben wären z.B. folgende: Welche Netze? Freiminuten/-SMS? Surf-Flat mit wie viel MB/GB? Gehörst zu zu den jungen Leuten für zusätzlichen Rabatt (18-25, oder darüber, wenn du Student/Azubi bist)? Wie viel €/Monat maximal?

Stephi

02.06.2017, 16:23 Antworten Zitieren # hilfreich

Ja. Das kannst. Bei Mobilcom-Debitel (und meines Wissens auch NUR da) kannst du bei einem Netzwechsel die Rufnummer mitnehmen, obwohl du nicht den Anbieter wechselst. Die Gebühr in Höhe 29,99 € fällt natürlich beim abgebenden Vertrag an.

allor06

02.06.2017, 17:26 Antworten Zitieren #

Ja DU kannst es. lass dich einfach vom verkäufer beraten.

Steffen

02.06.2017, 21:02 Antworten Zitieren #

PS: wie sieht es aus von MD e+ zu MD O2 ? 🙂 ja nicht lachen, ist wirklich wichtig zu wissen, einer meiner Verträge läuft aus

    Stephi

    03.06.2017, 20:21 Antworten Zitieren #

    @Steffen:
    Da seit über einem Jahr das E+-Netz mit dem O2-Netz zusammengelegt ist und es das E+-Netz quasi gar nicht mehr gibt surfst bzw telefonierst du im O2-Netz. Eine Rufnummermitnahme zu O2 ist höchst wahrscheinlich nicht möglich.
    Aber um die letzten Zweifel auszuräumen würde ich eine Email an service@mobilcom-debitel.de schreiben. Nach meiner Erfahrung bekommt man dort kompetentere uns verlässlichere Antworten als bei der Hotline.

Steffen

07.06.2017, 19:11 Antworten Zitieren # hilfreich

unter der service adresse scheint kein anschlluss zu sein

Final-Recipient: rfc822; service@mobilcom-debitel.de
Action: failed
Status: 5.0.0
Remote-MTA: dns; esa1.md.c3s2.iphmx.com. (68.232.150.253, the server for the
domain mobilcom-debitel.de.)
Diagnostic-Code: smtp; 550 #5.1.0 Address rejected.
Last-Attempt-Date: Sun, 04 Jun 2017 03:24:27 -0700 (PDT

Pflanze5001

07.06.2017, 19:21 Antworten Zitieren # hilfreich

@Steffen: @md.de

Steffen

07.06.2017, 19:31 Antworten Zitieren #

ok dann noch mal zu der adresse, danke

update
Final-Recipient: rfc822; service@md.de
Action: failed
Status: 5.0.0
Remote-MTA: dns; esa3.md.c3s2.iphmx.com. (68.232.151.90, the server for the
domain md.de.)
Diagnostic-Code: smtp; 550 #5.1.0 Address rejected.
Last-Attempt-Date: Wed, 07 Jun 2017 10:32:14 -0700 (PDT)

DealDoktor

07.06.2017, 21:25 Antworten Zitieren #

Hey, md E-Plus zu md o2 ist durchaus schwer zu sagen… kann selbst auch nicht genau sagen, ob das dann mittlerweile intern als „das gleiche Netz“ eingestuft wird.
Ich habe aber auch mal nachgefragt, und berichte, wenn ich etwas herausfinde!

Bin gespannt, ob bzw. was du selbst als Antwort bekommst. Bitte hier berichten 🙂

LG, dein Doc
PS: Sorry für die späte Antwort…

Steffen

08.06.2017, 08:45 Antworten Zitieren #

@DealDoktor
Hallo Herr T.,

selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Mobilfunk-Rufnummer nach Beendigung Ihres Vertrages zu einem anderen Anbieter mitzunehmen (Rufnummernportierung).

Den Auftrag dazu reichen Sie bitte frühestens vier Monate vor bis spätestens 90 Tage nach Laufzeitende bei uns ein.

Sollten Sie sich für die Mitnahme Ihrer Mobilfunk-Rufnummer entscheiden, werden wir bei Vorlage des von Ihnen unterzeichneten Rufnummernportierungsschreibens gerne alles für Sie in die Wege leiten.

Für die Mitnahme der Mobilfunk-Rufnummer berechnen wir einmalig 29,95 € je Rufnummer.

ich glaube die haben den Text einfach mal garnicht gelesen…….

Steffen

08.06.2017, 09:55 Antworten Zitieren #

so gerade mit der servicehotline telefoniert, es ist möglich innerhalb zu wechslen, und wie Stephi schon schreibt e+plus ist ja nune O2 und daher ist der wechsel dahingehend nicht möglich. somit alle ungereimtheiten geklärt.

Danke an alle für die Mitarbeit

    Stephi

    08.06.2017, 10:53 Antworten Zitieren #

    @Steffen:
    Das Kontaktformular ist nach meiner Erfahrung auch nicht der Hit. Da kommen nur Standartantworten, je nachdem, was man für ein Thema gewählt hat, die Antwort, die du bekommen hast, bestätigt das.

    Die Email-Adresse war relativ schwer zu finden. Dann muss ich wohl neu suchen. Wirklich schade, bis vor zwei Wochen funktionierte die Email-Adresse.

Stephi

08.06.2017, 10:15 Antworten Zitieren #

@Steffen: wenn du unbedingt das O2-Netz behalten möchtest, hast du noch die Möglichkeit, zu einem Prepaid-Tarif zu wechseln, deine Nummer dahin zu portieren und den dann sofort wieder zu kündigen, um die Nummer dann zu MD O2 wieder mit zurück zu nehmen. Am besten nimmst du dafür einen Tarif mit Bonus für die Rufnummernmitnahme, damit du nicht noch zusätzliche Kosten hast.

PS: welche email-Adresse hat den nun funktioniert? Ich kommuniziere mit MD aufgrund schlechter Erfahrungen mit der Telefonhotline nur noch per Email. Ist sehr ärgerlich, wenn die ihre Email-Adresse geändert haben.

anonymus 😀

08.06.2017, 10:22 Antworten Zitieren #

@Stephi: keine von beiden. ging nur über das kontaktformular, aber da kam nur die standartantwort. und über die hotline dann die ordentliche auskunft.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)