Rufnummermitnahme aus Vertrag mit anderem Vertragsnehmer

Hallo,

ich habe eben den von euch empfohlenen Tarif mit 4GB LTE + Allnet Flat bei freenet abgeschlossen. Ich möchte gerne meine Rufnummer aus meinem alten Vertrag (Vodafone CallYa Smartphone Special) mitnehmen und habe dafür alles veranlasst (Rufnummermitnahme beim neuen Vertrag beantragt, Verzichtserklärung bei Vodafone eingereicht und bestätigt bekommen). Der alte Vertrag lief jedoch über meinen Vater, den neuen Vertrag habe ich auf meinen Namen abgeschlossen. Funktioniert die Rufnummer Mitnahme trotzdem oder muss ich dabei noch Dinge beachten da der Vertragsnehmer nicht der selbe ist?Vielen Dank im Vorraus!Gruß,Lars

DealDoktor (Benjo)

10.08.2020, 15:52 #

Dies ist eine automatisch generierte Hilfe-Antwort für Handyverträge – solltest du keinen Handyvertrag suchen, einfach ignorieren! Deine persönliche Antwort kommt bald 🙂
Hallo lawa24

du suchst einen neuen Handyvertrag? Ich kümmere mich (meist innerhalb von 24 Stunden) persönlich um dich. Bis dahin kannst du dich ja schon mal hier umschauen:

Handyvertrags-Vergleich für Tarife mit Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-mit-smartphone/

Handyvertrags-Vergleich für Tarife ohne Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-ohne-smartphone/

Vielleicht findest du dort ja schon das, was du suchst.
Wenn du ansonsten alle Angaben bzgl. deines gesuchten Tarifs gemacht hast, kommt deine persönliche Antwort ja schon bald 🙂

Viele Grüße,
dein Doc

PS: Wichtige Angaben wären z.B. folgende: Welche Netze? Freiminuten/-SMS? Surf-Flat mit wie viel MB/GB? Gehörst zu zu den jungen Leuten für zusätzlichen Rabatt (18-25, oder darüber, wenn du Student/Azubi bist)? Wie viel €/Monat maximal?

DealDoktor (Benjo)

11.08.2020, 23:24 #

Hey,

wie schon von dir befürchtet muss ich dir leider sagen, dass das nicht reibungslos ablaufen wird, und eine perfekte Musxterlösung habe ich da auch nicht, denn Rufnummernmitnahme bei nicht identischen Vertragsinhabern ist immer kompliziert.

Ich würde dir auf jeden Fall raten, sowohl mit deinem alten als auch neuen Anbieter die Lage zu schildern.

Das heißt, du bzw. dein Vater sagt deinem alten Anbieter, dass die Nummer aus dem gekündigten Vertrag auf dich portiert werden soll, und dabei alle nötigen Daten angeben (alte Kundennummer, Name, Anschrift und Geburtstag deines Vaters – und dazu auch die Daten von dir).

Gleiches solltest du dann an Freenet Mobile (bzw. der dahinterstehenden Klarmobil) mitteilen, um sicher zu gehen.

Und dann heißt es Daumendrücken, dass die das hinbekommen!

LG, dein Doc

PS: Lass uns hier gerne wissen, was du getan hast und ob es funktioniert hat – das hilft dann auch vielen anderen, die irgendwann evtl. in einer ähnlichen Situation stecken

lawa24

12.08.2020, 02:00 #

Hi Doc,
wie schon von dir angekündigt war es nicht mit dem Standard Prozedere getan.

Den Antrag auf Rufnummermitnahme bei meinem alten Anbieter (Vodafone) habe ich über ihren Whatsapp Kundenservice eingereicht nachdem mein Versuch fehlgeschlagen ist ihn per Fax zu schicken. Eine Bestätigung, dass der Antrag erfolgreich eingereicht wurde, habe ich aber erst bekommen als ich erneut die Kundenhotline angerufen habe.

Bei meinem neuen Anbieter (Klarmobil) habe ich im Bestellvorgang die erforderlichen Daten angegeben und nach dem Empfang der Eingangsbestätigung bei deren Hotline nachgefragt ob ich noch weitere Sachen machen muss, das wurde verneint. Einen Tag später habe ich dann eine Mail bekommen dass aufgrund von unterschiedlichen Geburtsdaten mein Portionierungsantrag fehlgeschlagen sei. Daraufhin habe ich noch mal bei der Klarmobil Hotline angerufen die speziell für alle Fragen rund um die Rufnummermitnahme eingericht ist. Dort habe ich meinen Fall geschildert und nachdem ich die persönlichen Daten meines Vaters weitergegeben habe wurde mein Antrag erfolgreich angenommen.
Vorhin habe ich dann eine Mail bekommen das meine SIM Karte auf dem Weg zu mir ist (obwohl mir eigentlich eine Bearbeitunszeit von mehreren Tagen angekündigt wurde).

Scheint auf jeden Fall so als ob jetzt alles geklappt hat, ich halte euch auf dem laufenden falls sich doch noch weitere Komplikationen ergeben sollten.

Vielen Dank noch mal für die Tipps!

LG Lars

    DealDoktor (Benjo)

    12.08.2020, 02:29 #

    @lawa24:
    Okay, soweit scheint es ja aber schon mal auf einem guten Weg zu sein!

    Danke auch dir für das Feedback – Daumen sind gedrückt 🙂

Kommentar verfassen