Rufnummer Portierung

Folgende Frage:

ich habe meinen Telekom Magenta Tarif gekündigt und die Opt IN gesetzt.

Da ich gerne bei der Telekom direkt bleiben möchte ( Magenta Eins Vorteil ) und Mobilcom debitel leider keinen Magenta ‚EINS Vorteil gewährleistet, bin ich gezwungen übergangsweise einen Prepaid Tarif zu nehmen (den ich monatlich kündigen kann) um meine Nummer dorthin zu portieren.

Ist es möglich nach z.b. 3 Monaten wieder als Neukunde bei der Telekom einen Handytarif abzuschließen Wichtig hierbei das ich die Nummer wieder zurück portieren kann also von der Prepaid Sim zu Telekom Magenta damit ich den Magenta Eins Vorteil mitnehmen kann.

Ist das möglich, was muss ich beachten.

Gruß der Micha

DealDoktor

02.03.2018, 15:13 Antworten Zitieren #

Dies ist eine automatisch generierte Hilfe-Antwort für Handyverträge – solltest du keinen Handyvertrag suchen, einfach ignorieren! Deine persönliche Antwort kommt bald 🙂
Hallo Gast

du suchst einen neuen Handyvertrag? Ich kümmere mich (meist innerhalb von 24 Stunden) persönlich um dich. Bis dahin kannst du dich ja schon mal hier umschauen:

Handyvertrags-Vergleich für Tarife mit Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-mit-smartphone/

Handyvertrags-Vergleich für Tarife ohne Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-ohne-smartphone/

Vielleicht findest du dort ja schon das, was du suchst.
Wenn du ansonsten alle Angaben bzgl. deines gesuchten Tarifs gemacht hast, kommt deine persönliche Antwort ja schon bald 🙂

Viele Grüße,
dein Doc

PS: Wichtige Angaben wären z.B. folgende: Welche Netze? Freiminuten/-SMS? Surf-Flat mit wie viel MB/GB? Gehörst zu zu den jungen Leuten für zusätzlichen Rabatt (18-25, oder darüber, wenn du Student/Azubi bist)? Wie viel €/Monat maximal?

giesenkirchen-2001

02.03.2018, 17:55 Antworten Zitieren #

so bald du deine nummer wegportiert hast kannst du theoretisch nach dem portieren sofort wieder neue portierung zum telekom netz beantragen ab wann dann dein neuer vertrag gilt. gilst dann als neuer kunde. bekommst sogar wenn du die kostenlosen 6 monate applemusic von telekom genutzt hast die nochmal.
ich hatte auch gewechselt. allerdings vom oktober bis januar, da ich dann den entsprechenden handytarif mit wunsch handy vergünstigt gefunden hatte.

giesenkirchen-2001

02.03.2018, 17:58 Antworten Zitieren #

achja. ich bin vorübergehend zu congstar (gehört ja auch zur telekom). und hatten intern sogar meinen altvertrag dann noch paar tage länger laufen lassen über dem kündigungszeitraum da congstar paar startprobleme hatte somit hatte ich dann durchgehend empfang. rückportieren ging dann auch problemlos

Stephi

02.03.2018, 19:28 Antworten Zitieren #

Das ist problemlos mit jedem Prepaid-Anbieter möglich.

Drei Monate warten ist gar nicht nötig. Du kannst direkt nach der erfolgreichen Portierung wieder kündigen und zurück portieren.

Ich würde empfehlen, einen Anbieter zu wählen, der einen Bonus mindestens in Höhe der Portierungskosten für die Rufnummernmitnahme gewährt, damit wenigstens der Zwischenschritt kostenlos ist. Die Auswahl ist sehr groß.

My. TEE

02.03.2018, 20:59 Antworten Zitieren #

Vielen Dank euch!

My. TEE

02.03.2018, 21:10 Antworten Zitieren #

Kann ich zur SIM Karte portieren und gleichzeitig einen Telekom Vertrag abschließen und dann nach ungefähr einen Monat zu den Telekom Tarif die Nummer von der SIM Karte portieren

My. TEE

02.03.2018, 21:11 Antworten Zitieren #

Jetzt gerade ist der perfekte Handyvertrag bei der Telekom Magenta mobil m mit dem Huawei Mate 10 Pro verfügbar daher wollte ich schnell zugreifen

My. TEE

02.03.2018, 21:12 Antworten Zitieren #

Mein Vertrag bei der Telekom endet am 22.03 ich möchte jetzt eine SIM-Karte mit der Rufnummer vom Telekom Vertrag portieren und anschließend mit dem neuen Handyvertrag den ich jetzt dann auch abschließen werde wieder zurück portieren

My. TEE

02.03.2018, 21:30 Antworten Zitieren #

Ich würde dann das Huawei Mate 10 Pro Dual Sim nutzen und die zwei Sim Karten spricht der neue Vertrag und die SIM-Karte mit der Portierung zur selben Zeit nutzen und anschließend dann zu dem neuen Vertrag portieren

My. TEE

03.03.2018, 10:41 Antworten Zitieren #

Doc kannst du mir da noch was dazu sagen? Danke

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)