Internetanbieter wechseln

Hey, Community, Hey Doc,

da die Landschaft der Internetanbieter ja nun durch die massive Übernahme von Vodafone etwas dünner geworden ist und ich nun wieder vor dem Vertragsende stehe, wüsste ich gerne, was sich da machen lässt, um Kosten zu sparen und ggf. Cashback über Check24 einzusacken.

Ist es wohl möglich, den Anschluss innerhalb der gleichen Wohnung auf jemand anderen neu anzumelden, sodass dieser als Neukunde aufgenommen wird, um nach 24 weiteren Monaten wieder auf mich zu wechseln?

Hat das schon mal jemand gemacht, ist das eigentlich legal? wie würdet ihr beim Internetanbieterwechsel versuchen zu sparen?

Liebe Grüße in die Runde und Danke im voraus.

Phil

DealDoktor (Marsel)

02.12.2020, 07:23 #

Hey Phil,
ja das ist legitim. Habe ich zuletzt auch so bei der Telekom gemacht und hat alles reibungslos geklappt. 🙂

Falls du noch passende Deals brauchst, lasse es mich wissen, habe die Kommentare abonniert. Schreib mir nur dann, welche Anbieter infrage kommen.

LG, Marsel vom DealDok-Team

surfer-typ

02.12.2020, 13:09 #

Danke, Marsel!

Bei uns kommt leider nur ein Anbieter in Frage. Deshalb wird kein Deal diesbezüglich benötigt. Ich Danke dir trotzdem sehr für das Angebot und die Information, die mir schon sehr weitergeholfen hat.

Liebe Grüße und bleib gesund.
Phil

Kommentar verfassen