Handynummer „parken“

Hallo Dealdoktor,

ich habe vor 2 Jahren einen Schubladenvertrag bei Talkline abgeschlossen, der jetzt beendet wurde. Die beiden Nummern, die ich dabei von Talkline bekommen habe, habe ich nie benutzt, allerdings sind sie sehr leicht zu merken und auch direkt aufeinanderfolgend.
Da ich ja durchgehend noch einen anderen Vertrag bei einem anderen Anbieter hatte bzw. habe, den ich auch benutze, wollte ich mal nachfragen, wo man diese Rufnummern, die ich ja sonst „verfallen“ lasse, möglichst sinnvoll und günstig hinportieren kann.

An den Gebühren, die Talkline für die Portierung erhebt (ca. 30 Euro), wird sich ja nichts ändern lassen. Beim neuen Anbieter möchte ich die Nummern dann eigentlich nur „parken“, bis ich sie dann für meinen Hauptvertrag bzw. einen weiteren verwenden kann.

Welche Tipps kannst Du mir da geben?

Vielen Dank schonmal!

MPK

07.05.2014, 16:02 Antworten Zitieren #

Also du willst eigentlich einen Vertrag (Prepaidkarten werden irgendwann abgeschaltet wenn sie nicht genutzt werden, weiß nicht, was da mit der Nummer passiert)

Dein Problem ist, dass bei jedem Anbieter Gebühren erhoben werden wenn du deine Nummer irgendwo anders hinnimmst. Gleichzeitig bieten die manche Anbieter auch Guthaben, wenn du Nummern von woanders mitbringst. Diese kannst du dir ggf sogar wieder auszahlen lassen (bei O2 haben Sie mir mal Testguthaben ausgezahlt, das übrig war, weil ich den Test früher gekündigt habe).

Zusammengefasst:
Gratis Vertrag ohne feste Laufzeit
Guthaben bei Rufnummernmitnahme
wenn möglich bei o2 weil die auch mal Sachen auszahlen, die sie nicht müssten

ich würde dir da Netzclub empfehlen. Hast sogar noch 100MB gratis dazu falls du es nutzen kannst. (auch wenn du die SIM Jahre liegen lässt, funktioniert danach alles noch so meine Erfahrung)
Darfst dann auch gerne meinen Empfehlungslink nutzen (wobei ich nicht weiß, ob die Gutschrift als Aufladung gilt und du überhaupt einen Cent ausgibst)
http://aklam.io/7onowa

DealDoktor

08.05.2014, 01:36 Antworten Zitieren #

Hallo,

MPK hat quasi schon gesnau das gesagt, was ich auch empfohlen hätte: Netzclub sollte hierfür mit Abstand die beste Möglichkeit sein. In dem Fall ist es daher auch vollkommen ok, wenn du seinen Empfehlungslink nutzt 🙂

Bei Netzclub gibt es 25 € Gutschrift für deine alte Nummer (die Kosten von Talkline werden also fast aufgehoben), die konkreten Bedingungen:
„Bei erfolgreicher Rufnummern-Mitnahme wird dem Teilnehmer einmalig ein Gesprächsguthaben gutgeschrieben. Die Rufnummern-Mitnahme ist möglich ab 120 Tage vor und bis zu 30 Tage nach Ende des Vertrages, soweit Registrierung und Antrag auf Rufnummern-Mitnahme bei netzclub erfolgt ist. Dafür können Kosten beim bisherigen Mobilfunkanbieter bestehen. Eine Auszahlung des Aktionsguthabens ist nicht möglich.“

Viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

Liebe Grüße,
dein Doc

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)