Drittanbietersperre Netzclub

Hallo,

wie für alle meine Handytarife bisher, wollte ich auch für meinen neuen Prepaid-Tarif bei Netzclub „Netzclub Sponsored Surf Basic 2.0“ eine Drittanbietersperre einrichten, um zu verhindern, dass ich durch versehentliches Antippen eines Werbebanners in einer Abofalle lande. Über den Online-Zugang bei Netzclub ist es allerdings nur möglich, eine Sperrung für 0900-Nummern einzurichten, was ich auch getan habe.

Auf meine Nachfrage nach einer Drittanbietersperre bei Netzclub per Kontaktformular bekam ich folgende Antwort: „Leider bietet Netzclub keine Drittanbieterdienste an. Dazu gehört auch die Bezahlung von Apps oder Abonnementen im Google Playstore oder Appstore. Bitte benutzen Sie eine andere Zahlungsmethode.“

Ich dachte bisher immer, dass alle Anbieter verpflichtet sind, eine kostenlose Drittanbietersperre anzubieten. Auf der Facebookseite von Netzclub konnte ich außerdem lesen, dass in der Vergangenheit für mehrere Kunden eine Drittanbietersperre eingerichtet wurde.

Auf nochmalige Nachfrage bei Netzclub, bekam ich folgende Antwort: „Eine Drittanbietersperre bieten wir nicht an, da wir ein werbefinanziertes Unternehmen sind.“

Ich benutze den Prepaid-Tarif eigentlich nur zum gelegentlichen Telefonieren und teilweise für Whatsapp-Textnachrichten. Von daher ist der Prepaid-Tarif für mich optimal, da monatlich 200MB inkl. sind, was für mich ausreichend ist. Ich beabsichtige auch nicht, Apps im Google Playstore zu kaufen.

Netzclub sagt ja: „Leider bietet Netzclub keine Drittanbieterdienste an“.

Heißt das dann automatisch auch, dass ich durch versehentliches Antippen eines Werbebanners gar nicht in einer Abofalle landen kann?

Oder doch? Wenn ja, wäre dann im schlimmsten Fall nur das aufgeladene Prepaid-Guthaben weg, wenn ich versehentlich was Falsches anklicke? Dann wäre das Risiko ohne Drittanbietersperre kalkulierbar, da ich immer nur 15 Euro auflade.

Hat jemand Erfahrungen mit einer Drittanbietersperre bei Netzclub?

Gruß

DealDoktor (Benjo)

18.09.2020, 09:25 #

Dies ist eine automatisch generierte Hilfe-Antwort für Handyverträge – solltest du keinen Handyvertrag suchen, einfach ignorieren! Deine persönliche Antwort kommt bald 🙂
Hallo mya

du suchst einen neuen Handyvertrag? Ich kümmere mich (meist innerhalb von 24 Stunden) persönlich um dich. Bis dahin kannst du dich ja schon mal hier umschauen:

Handyvertrags-Vergleich für Tarife mit Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-mit-smartphone/

Handyvertrags-Vergleich für Tarife ohne Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-ohne-smartphone/

Vielleicht findest du dort ja schon das, was du suchst.
Wenn du ansonsten alle Angaben bzgl. deines gesuchten Tarifs gemacht hast, kommt deine persönliche Antwort ja schon bald 🙂

Viele Grüße,
dein Doc

PS: Wichtige Angaben wären z.B. folgende: Welche Netze? Freiminuten/-SMS? Surf-Flat mit wie viel MB/GB? Gehörst zu zu den jungen Leuten für zusätzlichen Rabatt (18-25, oder darüber, wenn du Student/Azubi bist)? Wie viel €/Monat maximal?

fairtools

18.09.2020, 22:51 #

Was soll denn da groß passieren? Ich bin seit einigen Jahren bei Netzclub und mir wurde noch nie etwas von Drittanbietern berechnet.

Auch kann Dir nur im schlimmsten Falle Dein Guthaben verrechnet werden.

ulli68

20.09.2020, 14:53 #

Ich vermute, dass du es über diesen Weg versuchen kannst:

Drittanbietersperre o2
O2-Kunden die einen Prepaid-Tarif nutzen wenden sich an die Kundenbetreuung unter der Rufnummer 0176 88855282 um die Drittanbietersperre zu aktivieren. Zur Auswahl stehen wie bei der Telekom auch drei verschiedene Optionen zur Sperrung von Diensten Dritter. So könnt ihr entweder eine Komplettsperre beantragen, bei der alle Drittanbieter-Dienste einschließlich jener von O2 selbst gesperrt werden, alle Drittanbieter-Dienste außer den O2-Diensten sperren oder Drittanbieter-Dienste ausgenommen der O2- und Mpass-Dienste sperren lassen.

Quelle:
https://sim-karte-gratis.de/drittanbietersperre

DealDoktor (Benjo)

21.09.2020, 19:55 #

Hey,

so leid es mir tut, bei diesem Thema kann ich auch nicht mehr sagen als der Netzclub Kundenservice. Ich habe nur noch zwei facebook-Anfragen gefunden, eine von 2017 (unbeantwortet): https://www.facebook.com/netzclub/posts/1345815585440206/

…und eine von 2012, die zwar beantwortet ist, aber wohl veraltet: https://www.facebook.com/netzclub/posts/492235184131588/

LG, dein Doc

mya

11.10.2020, 17:38 #

Vielen Dank für die Antworten

Kommentar verfassen