Anbieter wechseln!

Frage, kann man von Klarmobil nach mobilcom debitel wechseln?

Ich habe bei klarmobil nur ein Tarif ohne Handy mit Monatlicher kündigung…

DealDoktor (Benjo)

02.10.2019, 20:17 #

Dies ist eine automatisch generierte Hilfe-Antwort für Handyverträge – solltest du keinen Handyvertrag suchen, einfach ignorieren! Deine persönliche Antwort kommt bald 🙂
Hallo Gast

du suchst einen neuen Handyvertrag? Ich kümmere mich (meist innerhalb von 24 Stunden) persönlich um dich. Bis dahin kannst du dich ja schon mal hier umschauen:

Handyvertrags-Vergleich für Tarife mit Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-mit-smartphone/

Handyvertrags-Vergleich für Tarife ohne Smartphone
=> https://www.dealdoktor.de/magazin/handyvertrag-vergleich-tarife-ohne-smartphone/

Vielleicht findest du dort ja schon das, was du suchst.
Wenn du ansonsten alle Angaben bzgl. deines gesuchten Tarifs gemacht hast, kommt deine persönliche Antwort ja schon bald 🙂

Viele Grüße,
dein Doc

PS: Wichtige Angaben wären z.B. folgende: Welche Netze? Freiminuten/-SMS? Surf-Flat mit wie viel MB/GB? Gehörst zu zu den jungen Leuten für zusätzlichen Rabatt (18-25, oder darüber, wenn du Student/Azubi bist)? Wie viel €/Monat maximal?

Arminius bd2610

03.10.2019, 05:08 # hilfreich

Natürlich kannst du wechseln. Ich vermute, deine eigentliche Frage ist, ob du deine Rufnummer portieren kannst. Ja, das kannst du auch. Ob dein alter Tarif monatlich kündbar, 24 Monate Laufzeit oder Prepaid ist, spielt keine Rolle. Auch dass klarmobil und Mobilcom-Debitel beide zum Freenet Konzern gehören, ist kein Hindernis, da beide Firmen trotzdem rechtlich eigenständig sind.

Stephi

03.10.2019, 05:11 # hilfreich

Du musst aber beachten, dass klarmobil für die Abgabe der Rufnummer 29,99 € berechnen wird. Falls es ein Prepaid Vertrag ist, muss dafür genug Guthaben auf deiner Karte sein.

DealDoktor (Marsel)

06.10.2019, 12:31 #

Hey,
ja das klappt.

LG,
dein Doc

Kommentar verfassen