Windschutzscheibe gerissen – günstig austauschen?

Moin,

heute morgen überraschte mich meine Frontscheibe meines Opel Corsa D mit einem 25cm Riss in der Frontscheibe.

Habt ihr einen Tipp, wie ich diese kostengünstig austauschen lassen kann?

Aktiviere ich die Kfz Versicherung (Teilkasko) und habe höhere Beiträge, oder kennt ihr einen Anbieter, der es kostengünstig erledigt?

Wie sind eure Erfahrungen?

PS: ich suche im Umkreis von Köln.

fairtools

26.04.2021, 11:37 # hilfreich

Haftpflichtversicherte zahlen selbst den Preis der Reparatur. Teilkaskoversicherte zahlen in der Regel nur Ihre Selbstbeteiligung. Meist sind dieses 150,00 Euro. Hier übernimmt die Versicherung die zusätzlichen Kosten.

Daher Deine Versicherung kontaktieren und denen mitteilen, dass Deine Frontscheibe einen Riss hat und fragen, ob Du Carglass zwecks Austausch der Scheibe kontaktieren und beauftragen darfst. Dein Beitrag wird aufgrund dieser Schadensmeldung und -begleichung nicht erhöht.

fairtools

26.04.2021, 14:37 #

… und lass Dir die Scheibe schnell wechseln. Der Riss wird bei Bewegung des Fahrzeuges oder auch bei starker Sonneneinstrahlung immer länger. Das hatte ich leider letztes Jahr auch zum ersten Mal.

Du kannst sogar den Mitarbeiter von Carglass zu Dir nach Hause beauftragen. Der hat eine Scheibe in ca. 50 Minuten gewechselt und dieser Home-Service wir auch von der Teilkasko-Versicherung mit übernommen. Bei mir sollte die Scheibe und der Montageeinsatz 450 Euro kosten. Bezahlt habe ich für alles die Selbstbeteiligung von 150 Euro. Günstiger bekommt man m. E. keine neue Frontscheibe…

cptlars

26.04.2021, 17:21 # hilfreich

Ich würde einfach mal google fragen
https://www.google.de/search?q=autoglaserei
Wenn du keine Spielereien wie beheizte Frontscheibe, regensensor, Abstandwarner etc hast kannst du da auch eine kleine örtliche autoglaserei aufsuchen. Wenn da doch noch weitere Technik im Auto integriert ist solltest du dich vorher erkundigen ob die mit den Gegebenheiten umgehen können. Gerade der Abstandwarner sollte neu kalibriert werden.

Paula1982

26.04.2021, 19:22 #

Normalerweise steigt der Beitrag nach einem Teilkaskoschaden nicht, frag bitte nochmal bei Deiner Versicherung nach. Der Beitrag steigt nur nach einem selbstverschuldeten Unfall oder Vandalismus, was die Vollkasko abdeckt.

Sprite

30.04.2021, 00:03 #

der Beitrag nach einem Teilkaskoschaden wird nicht steigen. Die Selbstbeteiligung must du bezahlen, oder du klärst das voher mit dem Anbieter ab. Ich glaube da wird es eine Einigung geben, ist zwar so nicht gedacht aber wird mit Verhandlungsgeschick möglich sein. Wenn der eine Anbieter es nicht möchte, such dir einen anderen , Quote ist 50/50. 🙂

DealDoktor (Benji)

30.04.2021, 10:56 #

Hi @JensGoro!

Du hast ja hier schon einige hilfreiche Antworten bekommen (danke euch!). Hast du bereits mit deiner Versicherung sprechen können?

Liebe Grüße
Benji

Kommentar verfassen