Stromanbieter gesucht (< 43,5 Cent kWh und < 6 € Grundgebühr )

Hallo zusammen,

nachdem meiner aktueller Stromanbieter seine Preise um 35% und die Grundgebühr um 100% erhöht hat, suche ich nach günstigen Alternativen. Sollte überregional beliefern. Kleiner Haushalt.

Strubbel

22.04.2022, 13:44 # hilfreich

Da wäre ein Preisvergleich doch am besten? Schau mal: https://www.dealdoktor.de/gratisartikel-kostenlos/preisvergleich-bonus-deal/

ifeelgood

22.04.2022, 16:23 # hilfreich

Voraussichtlicher Jahresverbrauch?

    anand

    23.04.2022, 12:35 #

    @ifeelgood:
    1000

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      23.04.2022, 13:15 Antworten #

      Respekt. Würde ich nicht erreichen.

      ifeelgood

      24.04.2022, 04:03 Antworten #

      @anand:
      Kann dir leider (aktuell) keinen billigeren Stromanbieter nennen. Mal ist der Kwh-Preis höher, mal die Grundgebühr. Wichtig ist ja, was unterm Strich an Kosten entsteht. Auch nach der massiven Erhöhung ist dein aktueller Stromanbieter konkurrenzfähig was die Preisgestaltung anbelangt.

      Über Vergleichsportale findet man aktuell keinen wirklich günstigen Anbieter (wenn man die Preise vom Vorjahr im Kopf hat). Das hast du ja selbst schon festgestellt. Regionale Anbieter kann es ggf. geben, welche das Angebot unterbieten können. Das ist aber die Suche im Heuhaufen. Ehemals recht günstige Anbieter sind zum Teil leider Insolvenz oder bieten aktuell keine besseren Konditionen an.

      Schade, dass du erst jetzt diese Erhöhung erhalten hast… zum Jahreswechsel hin konnte man noch sehr vereinzelt Anbieter finden, welche um die 30 Cent/kwh und 4,xx Euro Grundgebühr verlangt haben (allerdings mit zweijähriger Bindung).

      anand

      24.04.2022, 15:26 Antworten #

      @ifeelgood:
      Danke, Welchen günstigeren kWh Preis hast du bei einer höheren Grundgebühr entdeckt?

      Hab einen Tarif zu 36,33 Ct / kWh bei rund 10 Euro pro Monat Grundgebühr gefunden.

      DealDoktor (Steven)

      09.05.2022, 12:56 Antworten #

      @anand:
      Wollte gerade den unserer Genossenschaft verlinken, aber da sind wir für Neukunden etwas teurer als deiner…
      https://www.buerger-energie-drebach.de/index.php/strom

fairtools

22.04.2022, 19:20 # hilfreich

Oder über diesen Bonus-Deal einmal die Preise vergleichen:

https://www.dealdoktor.de/bonus-deals/#ddb-offer-568757

DealDoktor (Benji)

22.04.2022, 19:51 #

Hallo @anand!

Ja, das mit den Strompreisen ist momentan echt so eine Sache, oder?

Ich würd auch sagen, versuch's erst mal mit den Preisvergleichen über die Bonus Deals.

Vielleicht findest du da ja etwas Passendes.

Ansonsten empfehle ich dir auch einen Blick in die folgenden ähnlichen Beratungsanfragen:

https://www.dealdoktor.de/beratung/threads/sonstiges/stromanbieter/

https://www.dealdoktor.de/beratung/threads/finanzen-versicherungen/neuer-stromvertrag-in-hamburg-gesucht/

https://www.dealdoktor.de/beratung/threads/sonstiges/strom/

Vielleicht findest du hier ja noch den einen oder anderen hilfreichen Tipp. Momentan ist das echt schwierig.

Vielen Dank für eure Antworten, Leute!

Liebe Grüße
Benji

anand

23.04.2022, 12:34 #

Vielen Dank für eure Tipps. Einen Preisvergleich habe ich gemacht. Dachte, vielleicht gibt es Unternehmen, die nicht auf Vergleichsportalen vertreten sind und günstige Tarife anbieten.

Paula1982

24.04.2022, 03:44 # hilfreich

Ich habe den Eindruck, dass bei vielen Anbietern der Zusatz „Öko“ offenbar extra kostet. Da der Strom aus einer Art Energiemix stammt, sehe ich es absolut nicht ein, für die selbe Ware auch nur einen Cent mehr zu bezahlen.

Es lohnt sich nach Förderungen vom Land zu erkundigen, eine entsprechende Photovoltaikanlage kann vom jeweiligen Bundesland finanziell bezuschusst werden, so dass man unabhängiger werden kann.

    DealDoktor (Steven)

    09.05.2022, 12:59 #

    @Paula1982:
    Naja, du zahlst ja dafür, dass erneuerbare Energien ausgebaut werden. Klar, der aktuelle deutsche Strommatsch ist grau, aber mit Ökostrom fließt eben auch etwas Geld in den Ausbau…

    Wobei man genau prüfen sollte, wo man abschließt. Viele Anbieter kassieren wirklich nur mehr und kaufen maximal ein paar Zertifikate. Bei den Energiegenossenschaften kommt der Strom aber tatsächlich vom regionalen Dach… wenn man das Schwimmbad oder den Bäcker unterstützt, der sich alleine wahrscheinlich nie ein Solardach leisten könnte, sieht's meistens anders aus…

    Beispiel: https://www.buerger-energie-drebach.de/index.php/strom

ShinChan

25.04.2022, 13:41 # hilfreich

Offline bei Media Markt oder Saturn kannste es dir vorrechnen lassen. definitiv günstigster Anbieter weit und breit von eprimo oder Eon. Zusätzlich gibt's mindestens ein 50€ Gutschein. Hab auch schon für die komplette Familie für nächster Jahr alles Dort fertig gemacht. Preise werden nämlich dieser Jahr nochmals angezogen

    Paula1982

    26.04.2022, 12:16 #

    @ShinChan: Offline bei Media Markt oder Saturn kannste es dir vorrechnen lassen. definitiv günstigster Anbieter weit und breit von eprimo oder Eon. Zusätzlich gibt's mindestens ein 50€ Gutschein. Hab auch schon für die komplette Familie für nächster Jahr alles Dort fertig gemacht. Preise werden nämlich dieser Jahr nochmals angezogen

    Noch mehr??? 😡
    Es ist ja schon eine Frechheit, was der Anbieter des Threaderstellers verlangt!

    Es gibt auch Hartz-4-Empfänger in diesem Land, die noch alte Geräte haben und sich keine energiesparenden Geräte leisten können. Soweit ich mich erinnere, ist das ALG-2 um 3€ erhöht worden, das steht in keinem Verhältnis zu einer 100%igen Erhöhung der Strompreise!

anand

03.05.2022, 21:10 #

Wie findet ihr stromee, jemand Erfahrung? Grundgebühr ist höher, aber kWh im grünen Bereich.

bd32274

07.05.2022, 19:40 #

Meistens ist städtische zwangsgrundversorgung jetzt am günstigsten.der Tarif wird nicht online beworben

Kommentar verfassen