Sparvertrag

Hallo.

Hast du nen Tipp wo ich einen Sparvertrag über eine Laufzeit von bis zu 18 Jahren zu super Konditionen abschließen kann?
Jeden Monat ne feste Summe einzahlen (10€) und halt erst in 18 Jahren fällig.
Hab so was mal vor ein paar Jahren für meine Tochter zur Geburt abgeschlossen. Jetzt möchte ich das wieder für meine Söhne machen, kann aber grad nix besonderes finden.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Horus03

28.10.2017, 22:24 Antworten Zitieren #

Hi, 10 € ist nicht gerade viel. Jedenfalls bei Fonds sparen oder ähnliches. Deshalb würde ich dir raten ein Tagesgeldkonto anzulegen mit guten Konditionen.
Vergleich einfach dazu ein paar Banken im Internet. Ist sicher und du hast jedenfalls kein Wert Verlust.

konkret

28.10.2017, 22:33 Antworten Zitieren #

Gehe zur Sparkasse, da gibt es ein Sparbüchern obendrauf, das kann man dann später in Geschenkpapier einwickeln, macht was weg.

Zur Zeit ist es vollkommen uninteressant bei solchen Beträgen nach irgendwelchen besseren Zinskonditionen zu gucken. Die Unterschiede liegen im Pfennigsbereich.

konkret

28.10.2017, 22:35 Antworten Zitieren #

Sparbüchlein, ohne Autokorrektur.

dman

29.10.2017, 03:58 Antworten Zitieren #

Zehn Euro im Monat bei den Zinsen, da kannst Du auch Schiffchen bauen und die Kohle wegschwimmen lassen! Such Dir einen ETF den Du besparen kannst, monatlich ab 25,- €

smitti

29.10.2017, 10:21 Antworten Zitieren #

Die Sparkasse bietet Flexsparen an. Damit kannst du die Beträge jederzeit anpassen.

https://www.sparkasse.de/unsere-loesungen/privatkunden/sparen-anlegen/praemiensparen.html

konkret

29.10.2017, 10:59 Antworten Zitieren #

@dman: Noch besser mit 250 oder 2500 monatlich. Wer hat, der soll haben. Aber es geht eben um 10 Euro. Keine Schande.

    dman

    30.10.2017, 17:45 Antworten Zitieren #

    @konkret:
    Ich wollte niemanden auf den Schlips treten. Aber wenn ich die Zinsen von max. 0,2% auf einen Sparvertrag gegenüberstelle der Inflation von etwa 2%, dann verlier ich auf mein gespartes Geld 1,8% an Kaufkraft! Pro Jahr natürlich. Deswegen mein Vorschlag mit den Schiffchen…

smitti

30.10.2017, 20:01 Antworten Zitieren #

Die Zinsen werden aber in den nächsten Jahren wieder steigen und wenn ich jetzt schon Geld einzahle kann ich die Verluste über einen langen Zeitraum wieder reinholen

    dman

    31.10.2017, 06:44 Antworten Zitieren #

    @smitti:
    bis 2020 wird sich erst mal nichts ändern! Und dann werden die Zinsen auch nicht gleich auf 5% springen!

smitti

31.10.2017, 09:36 Antworten Zitieren #

Ja da gebe ich dir vollkommen recht 👍🏻 ABER ich hatte den Hintergedanken, dass der TE diese 10 € schon mal anspart und dann einen kleinen Anfang hat um Ihn zu investieren und verzinsen zu lassen.
Dafür halte ich dieses Sparflex für ziemlich geeignet da es auf eine lange Laufzeit ausgelegt ist und es obendrauf noch gewisse Boni gibt.

Es ist natürlich NICHTS für Menschen die auf den großen Zinsertrag setzen oder monatlich große Geldbeträge ansparen möchten.

Als kleine Geldanlage die 20 Jahre läuft ( evtl. bei der Geburt eines Kindes) aber ein tolles Geschenk zur ersten Wohnung oder Auto etc.

Carrylo

31.10.2017, 13:25 Antworten Zitieren #

Ich würde mich über Tipp zum Fondssparen bzw Indexfond für 25 oder 50 Euro´monatlich freuen.

Denis

01.11.2017, 08:40 Antworten Zitieren #

Bitte keine Diskussionen über den Sinn von 10 Euro. Bei 3 Kindern möchte ich jedem gerecht werden. Meine Tochter hatte damals eben das Führerscheinspaten zur Geburt bekommen mit 10 Euro Einsatz/Monat. Sa gab es noch super zinsen und die sind fest bis zum Ende der Laufzeit.

DealDoktor

21.11.2017, 14:39 Antworten Zitieren #

Hi @Denis

ich schlage dir vor, mein Börsen-Special intensiv zu lesen, sind 5 Folgen:
https://www.dealdoktor.de/magazin/boerse-wertpapier-depot/
Dann wirst du (wie ich auch für meine Kinder) ETFs besparen wollen. Perfekt geeignet für den langfristigen Zeitraum. Bespare halt nicht jeden Monat, sondern ggf alle 3 Monate, dann hast du 3x 10€ und kannst 30€ einzahlen, denn die meisten Sparpläne gehen erst ab 25€. Dann hast du aber wenigstens eine zu erwartende Rendite von 8% und verbrennst dein Geld nicht.

LG, Dein Doc.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)