Rechtsschutzversicherung

Hallo lieber Doc,
Da ich vor geraumer Zeit einen Unfall hatte – ich schuldlos war – Aber Aussage gegen Aussage steht, möchte ich nun endlich eine Rechtsschutzversicherung abschließen. Ich kenn mich da leider nicht aus und hoffe auf deine Hilfe.
Ich hätte gerne ein „rundum sorglos paket“ wenn es so Was gibt.
Einige Infos:
Zahlung gerne jährlich – Wenn günstiger
Ledig
Angestellter
Eigenes Wohneigentum (keine Vermietung)

Was musst du noch wissen?

Vielen Dank und liebe Grüße

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

PromoGrahn

11.08.2017, 07:17 Antworten Zitieren # hilfreich

Ich kann die advocard empfehlen. Sie ist nicht die günstigste, aber haben die klagen gegen meinen Arbeitgeber über alle Instanzen durchgezogen. Sie ist etwas teurer wie andere Rechtsschutzversicherungen, aber man wird nicht nach dem ersten Schadensfall raus geworfen. Ich würde sie mit 150 € sb abschließen.

dman

16.08.2017, 08:38 Antworten Zitieren # hilfreich

Advocard? Nein danke! Habe die Advocard einmal in Anspruch genommen. Die haben auch anstandslos bezahlt, also alles OK bis dahin. Dann habe ich zwei mal angefragt ob sie die Kosten übernehmen würden, habe sie dann aber doch nicht in Anspruch genommen! Was folgte war dann die Kündigung seitens Advocard! Sobald man da eine Anfrage wegen Kostenübernahme startet wird das als Rechtsschutzfall angesehen bei denen. Bin jetzt bei der Concordia.

DealDoktor

14.09.2017, 20:53 Antworten Zitieren #

Hallo und vielen Dank für deine Anfrage

leider ist das ein so umfassendes Gebiet, dass ohne detaillierte Zusatzinfos über dich als Person da von mir wenig aussagekräftiges zutage gebracht werden kann. Ich kann dir nur raten, dich einmal selbst durch einen Vergleicher wie diesen hier zu klicken:

https://a.partner-versicherung.de/click.php?partner_id=65685&ad_id=15&deep=rechtsschutzversicherung

Dein Doc.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)