Comdirect Depot kündigen

Hallo,

weiss nicht ob ich hier richtig bin für meine Frage…

Habe fpolgendes Anliegen / Hilfe nötig.

Habe vor einiger Zeit ein Comdirect Depot abgeschlossen mit Sparplan über einen A1W37Z .

Leider bin ich persönlich mit der comdirect nicht grün geworden im Umgang mit deren Seite.

Möchte nun kündigen und mir mein Geld wieder zurückholen ( bis jetzt nicht viel draufgekommen, aktueller Kursverlust 11 euro minus )

Hat jemand ein Punktanleitung wie ich vorgehen muss um mein Geld zurückzuholen dann das Depot aufzulösen?

Gehe ich auf „verkaufen“ steht da was mit verfügbarer Betrag 0,10 cent…? Depotwert ist aber um die 70,-

Danke vorab.

Joker007

11.05.2022, 22:42 # hilfreich

Du musst entweder den Verkauf veranlassen oder einen Übertrag auf ein anderes Depot.

Anbei der Link zum entsprechenden Formular, welches du per Post an die comdirect Bank schicken musst:

https://www.comdirect.de/formulare/depotuebertrag_fremdbank

rodriguez110

12.05.2022, 09:50 # hilfreich

hast du bei "verkaufen" die stückzahl angepasst?
sollte doch eigentlich problemlos möglich sein?

    dealsnapper123

    12.05.2022, 19:58 #

    @rodriguez110:
    Danke für deine Antwort, bin leider Neuling und wollte mit diesem mal ein Testlauf starten wie so etwas im Allgemeinen funktioniert und abläuft.
    Jerder fängt mal an.. Ich gebe zu noch steig ich nicht so ganz durch, comdirect hat es mir dabei nicht einfach gemacht, ich finde es kompliziert….

DealDoktor (Johannes)

12.05.2022, 12:00 #

"Verfügbarer Betrag" liest sich nach deinem Cash Bestand – hast Du auch ausreichend Cash für die Verkaufsgebühren auf dem Depot? Diese betragen 3,95 € im 1. Jahr und danach 4,90 € + 0,25% des Ordervolumens ab dem 2. Jahr, Mindestens 9,90 € je Order Maximal 59,90 je Order.

Günstiger kommst Du mit dem genannten Depotübertrag weg. Der Bruchstückverkauf ist dann kostenlos. Kündigen sollte entweder im Account oder halt postalisch möglich sein.

Viele Grüße, der Doc

    dealsnapper123

    12.05.2022, 19:56 #

    @DealDoktor (Johannes):
    Hallo, Danke für die Antwort.
    zum Depotübertrag – habe selbst kein neues, habe nur für meine Kinder angelegt. Wenn ich richtig liege kann ich dies auf eines der Kinder übertragen, aber – hierbei wird sicher nicht das Geld nur übertragen sondern die gesamte Anlage des A1W37Z ? Diesen ETF würde ich aber nicht mehr wollen.

    zum Verkauf – Ich muss also erst was überweisen auf das cash-Konto im Depot damit die Gebühren abgehen?
    Also muss ich bei einem Verkauf mit 9,90 Gebühren rechnen +3,95 nochmal zusätzlich?
    Noch mehr Verlust.. 🙁

      DealDoktor (Johannes)

      13.05.2022, 09:57 Antworten #

      @dealsnapper123:
      Geld zu übertragen macht ja keinen Sinn, einfach auszahlen 🙂 Und wenn Du den ETF nicht mehr haben möchtest, einfach verkaufen. Im ersten Jahr sind das 3,95€, ab dem zweiten Jahr die beschriebenen mind. 9,90€. Und klar, wenn Du im Verlust mit Gebühren verkauft, erhöhen sich die "Verluste". Eventuell werden die Gebühren auch direkt vom Verkaufserlös abgezogen, ich selbst bin leider nicht bei der comdirect – einfach machen, dann wirste ja sehen obs klappt 🙂 Viele Grüße, der Doc

Kommentar verfassen