Barclaycard New Visa mit 70€ Bonus – Frage!

Hi Doc!

Ich bin gerade dabei endlich meine erste Kreditkarte zu beantragen. Habe bei dem Anmeldungsformular jedoch erstmal Fragen.

Was heißt „Ich beauftrage Barclaycard monatlich den Mindesbetrag von 2% des Gesamtsaldos meiner Kontoübersicht (mind. jedoch 15€) per Lastschrift einzuziehen. […]“Ich möchte nicht dass monatlich, wenn ich nichts mit der Kreditkarte kaufe, Geld von meinem Girokonto abgeht..

Zweite Frage:

Ist es unbedingt von Nöten die Daten des Arbeitgebers anzugeben? Möchte nicht, dass Barclay meinen Arbeitgeber kontaktiert. Hätte als berufliche Nummer ebenso meine Handynummer angegeben.

Dritte Frage:Ich bin Studierender bei der Polizei Hessen und habe den Titel „Beamter auf Widerruf“, geregeltes einkommen und bin doch dann befugt „Beamter“ anzugeben oder ?

Liebe Grüße,

Danke für deine Arbeit, schon ein oder anderen Schnapp hier gemacht!

ShinChan

15.02.2017, 22:32 Antworten Zitieren # hilfreich

Frage 1, wenn du nichts kaufst zahlst du auch nichts. Wenn du was kaufst auf Kredit und nicht eine 100% Lautschrift durchgeführt hast musst du mindestens 2%, oder mindestens 15€ abzahlen vom Gesamtbetrag

ShinChan

15.02.2017, 22:34 Antworten Zitieren #

Dritte frage, wäre meine Meinung ( weiß es nicht) Student.

Imhoteph

16.02.2017, 07:45 Antworten Zitieren # hilfreich

Zu deinen Fragen:
1. Hast du die Karte zur Zahlung verwendet wird dieser als Negativbetrag (Saldo) auf dein Kartenkonto geschrieben. Die Zahlungen addieren sich bis zur Monatsrechnung. Von diesem Gesamtbetrag werden dann per Lastschrift 2% eingezogen. Sollten diese 2% weniger als 15 Euro sein werden eben 15 Euro eingezogen.
Hast du aber mit deiner Karte gar keinen Umsatz getätigt, dein Saldo ist also Null, wird auch nichts eingezogen.
2. Ja den musst du angeben – er dient der Bank zur Einschätzung wie sicher dein regelmäßiges Einkommen ist – zur Gewährung der Karte und zur Definition des Verfügungsrahmens. Zudem brauchen sie den im schlimmsten Falle (du zahlst einfach deine Rechnungen nicht) zur Gehaltspfändung.
3. Ich würde ebenfalls Student angeben.

Sleekdigital

19.02.2017, 04:23 Antworten Zitieren #

Vielen Dank für eure Antworten schon einmal.
Ich verstehe es trotzdem nicht ganz, bin absoluter Kreditkarteneuling sorry.

Wenn ich also sagen wir Mal etwas für 10€ kaufe in diesem Monat zb. Dann werden 2% der 10€ am Ende des Monats Februar von meinem Girokonto auf die Kreditkarte verbucht?
Ich meine ich wollte sowieso einstellen, dass die 10€ automatisch am Ende des Monats per Lastschrift ausgeglichen werden in der Zinsenfalle zu entgehen.
Verstehe diese 2% nicht. Wieso das ganze?

Und danke, habe mich als Student mit Nebenjob eingetragen quasi. Kriege ja meinen Anwärtergehalt monatlich.

Habe den Antrag gestellt und es kam die Meldung (siehe Anhang). Was bedeutet das? Negativ?

Liebe Grüße!

Kommentarbild von Sleekdigital

Sleekdigital

19.02.2017, 04:25 Antworten Zitieren #

EDIT: Habe nicht einmal eine E-Mail bekommen, scheint nicht normal zu sein oder ist die Aktion schon abgelaufen?

DealDoktor

24.02.2017, 18:37 Antworten Zitieren #

Hallo Sleekdigital!

Dein Antrag wird gerade anscheinend geprüft, und per Post bekommst du Nachricht, ob er angenommen oder abgelehnt wird. Die Barclaycard gibt es jetzt gerade mit 45€ statt 70€ Bonus, aber da du bei der früheren Aktion mitgemacht hast, wirst du auch 70€ Bonus erhalten, sollte dein Konto eröffnet werden.

Zu deinem Beispiel:

Solltest du was für 10€ mit der Kreditkarte kaufen, werden diese 10€ auch abgebucht, da von einem offenen Betrag immer mind. 15€ eingezogen werden. Sollten 2% des Gesamtsaldos mehr als 15€ betragen, wird dieser entsprechende Betrag eingezogen. Also: Mindestens 15€ bzw. eben 2%.

Liebe Grüße
Der DealDoktor

    Sleekdigital

    11.03.2017, 17:57 Antworten Zitieren #

    @DealDoktor:

    Hat alles super funktioniert!!
    Danke an euch alle noch einmal.

    Da ich ja den 70€ Bonus abstauben konnte, wie oft muss ich die Kreditkarte noch gleich in welchem Zeitraum nutzen um den Bonus zu kriegen?

    Ich finde den Thread/Deal nicht mehr.
    Bei den aktuellen Boni muss man die Karte ja 1x innerhalb von 8 Wochen nutzen, aber ich meine, dass das bei den 70€ anders war.

    Liebe Grüße!

      DealDoktor

      12.03.2017, 09:17 Zitieren #

      @Sleekdigital:

      Hallo Sleekdigital,

      freut mich. Schau‘ mal, in dem 45€-Bonus Deal steht:

      „Hinweis: Bei der 70€-Aktion, die vom 06.02. – 19.02. galt, musste man die Karte in den ersten 4 Wochen nach Erhalt mind. 3x (!) einsetzen. Auch hier kommt das Startguthaben nach 8 Wochen.“

      Liebe Grüße
      Der Doc

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)