Telekom DSL-Vertrag

Wir haben vor kurzem einen DSL-Vertrag bei der Telekom abgeschlossen. In der nächsten Sequenz wurde die Hybrid LTE Option dazugebucht. Und aus diesem Grund wäre ein SIM-Kartenfähiger Router obligat.
Welchen Router würdet Ihr anempfehlen?
Der Telekom Speedport Pro Plus wäre etwas zu aufwendig. [Laut der Telekom ein monatlicher Beitrag von 9,95]

Danke im Voraus.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

BenJJi_

07.01.2022, 19:22 # hilfreich

Hi,

Wie ist denn das Budget? Die Router sind meist nicht gerade günstig

Mehmet11

09.01.2022, 14:54 #

Das Modem sollte definitiv kongruent sein. Ein präzises Budget weiß ich tatsächlich nicht, als Studierender sollte es schon etwas preiswertig sein..

DealDoktor (Benji)

10.01.2022, 11:22 #

EDIT:

Bist du dir sicher, dass die Hybrid-Option auch mit alternativen Routern genutzt werden kann? Laut diesen Forumseinträgen geht das nämlich nur mit dem Speedport Hybrid oder Speedport Pro:

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/Telekom-Hybrid-mit-FritzBox-6890-LTE/td-p/4525922

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/Hybrid-Alternativer-Router-mit-externer-Antenne-moeglich/td-p/4613670

Hast du da mal bei der Telekom nachgefragt?

Der Speedport Hybrid wäre auf zwei Jahre gerechnet zumindest günstiger als der Hybrid Pro Plus:

https://www.ebay.de/itm/383810038166

Aber frag am besten mal bei der Telekom, ob der noch kompatibel ist und ob andere Router kompatibel sind, würde ich sagen.

Hallo @Mehmet11!

Wir hatten erst kürzlich eine Anfrage nach einem LTE-Router:

https://www.dealdoktor.de/beratung/threads/elektronik-computer/lte-router-fuer-o2-unlimited/

Da hat @sfct93 den tollen Vorschlag gemacht, einfach eine Fritz!Box zu nehmen und sie mit einem LTE-Stick LTE-fähig zu machen.

Du könntest dir also einfach eine vom Händler aufbereitete Fritz!Box schnappen und das mal ausprobieren. Wäre das denn eine Option?

Liebe Grüße
Benji

Kommentar verfassen