Suche LED Beamer bis 200€

Hallo, ich schaue Filme/Serien bisher an einem 13 Zoll Laptop. Ich wollte jetzt mal auf was größeres umsteigen. Da ich nur sehr selten schaue, wollte ich eher was einfaches haben. Sollte das Feuer natürlich irgendwann lodern, das ich doch bedingt durch das Große Bild mehr schauen sollte, wird natürlich auch in ein besseres Equipment investiert, aber aktuell soll das eher Low Budget sein. Ich hatte dann mal bei ebay geschaut und stieß auf diesen. MediaLy DLP 3D-K50 http://www.ebay.de/itm/B-WARE-3D-HD-…QAAOSwHMJYLzPpIst das schon die Sperrspitze in dem Preisbereich, oder gibt es für den Preis was besseres? Wenn ich aktuell schaue, dann schicke ich den Ton via Airplay an den Denon X1100. Bei dem müsste ich also ein Kabel vom MacBook zum Beamer machen und den Ton wie bisher über Airplay oder müsste ich da ein Kabel vom AV Receiver zum Beamer legen?

DealDoktor

08.12.2016, 21:36 Antworten Zitieren #

Hallo lieber Gast!

Sorry, dass ich dir jetzt erst schreibe!

Zunächst mal zu der Frage der Einrichtung:

Deine Audio- und Videoquelle ist das MacBook. Das Videosignal sendest du über ein HDMI-Kabel zum Beamer, das Audiosignal über AirPlay zum AV-Receiver. So würde ich es handhaben.

Ich glaube, das von dir gefundene Angebot war evtl. interessant. Konntest du zuschlagen? Gerade finde ich es nämlich gar nicht mehr.

Wenn ich aber im Hifi-Forum schaue, ist die Empfehlung ganz klar: So ein Gerät nicht kaufen, sondern zu einem gebrauchten, aber ordentlichen greifen. Siehe z.B. in diesem Thread von 2014:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-288-1493.html

Wäre das was für dich? Muss es denn unbedingt ein LED-Beamer sein? Gingen auch ein DLP- oder LCD-Beamer? Dann würde ich mal schauen, ob ich einen guten gebrauchten in diesem Preisrahmen finde.

Liebe Grüße und vielleicht bis bald!?
Der DealDoktor

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)