Suche Laptop

Hallo Freunde,
Einige Jugendeinrichtungen die ich betreue haben etwas Geld für die Digitalisierung bekommen. Als Wunsch wurde mir von mehreren Seiten ein neuer Laptop genannt.
Das bedeutet jetzt das ich ein (mehrere) highend Laptop für 450 Euro suche. Die brauchen alle eine eigene Rechnung.
Vorgabe ist nun also ein Gerät zu finden i5 aufwärts bzw alternativ ryzen 5 aufwärts.
SSD ab 200 GByte
Mindestens 4 GByte RAM (sollte aufrüstbar sein)
Display kann zwischen 14″ und 16″ sein
OS ist erstmal nebensächlich. Das kann auch anders finanziert werden. Wenn W10 Pro drauf ist wäre das aber perfekt.
Wichtig wäre mir ein TPM Chip wegen der Bitlocker Verschlüsselung. Wenn das Teil nen Finger ID Sensor hat ist auch ein TPM Chip eingebaut.
Noch eine Herausforderung. Das Teil muss bis Ende November geliefert sein. Bzw benötige ich bis dahin die Rechnungen.

Habe ich noch Infos vergessen?

Sollte euch also etwas in der Richtung auffallen gebt mir Bescheid.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

DealDoktor (Benji)

03.11.2020, 05:30 #

Hi @cptlars!

Sind die 450€ eine Grenze, die nicht überschritten werden kann? Das Huawei MateBook D 14 hat nämlich auch einen Fingerabdrucksensor und kostet 478,51€.

https://www.notebooksbilliger.de/huawei+matebook+d+14+ryzen+654478

Ansonsten hat es auch alles, was du aufzählst: Ryzen 5, 256 GB SSD, 14" Display, 8 GB RAM, Windows 10 (Home).

Das Problem ist halt, dass ich bei meiner Suche nicht nach dem Kriterium "TPM-Chip" suchen kann. Es gibt, so wie ich das sehe, einige Notebooks, die den haben, ohne dass es in den Produktspezifikationen erwähnt ist. Sicher kann man es aber nicht sagen.

Deswegen habe ich jetzt mal nach einem Fingerabdrucksensor gesucht und da ist das Huaweibook das günstigste mit ordentlichem Prozessor, das ich finden kann.

Liebe Grüße
Benji

    cptlars

    03.11.2020, 07:37 #

    Die 450 sind, aktueller Stand, tatsächlich eine Grenze. Ich hatte auch gehofft das wir den Rest evtl selbst finanzieren könnten. Das darf aber scheinbar nicht sein. Da wird aber nochmal an höherer Position nachgehakt.
    Ich hoffe ja noch ein bisschen auf die Black Week nach dem Freitag…

DealDoktor (Benji)

03.11.2020, 06:25 #

Was mir gerade noch einfällt: Du kannst ja mal bei den gängigen Herstellern wie Acer, Lenovo, HP und Dell nach Listen von ihren aktuellen Modellen mit TPM-Chip fragen. Aus denen könnte ich ja dann welche rausfischen, bei denen die Suchkriterien passen.

    cptlars

    03.11.2020, 07:43 #

    Das ist tatsächlich gar nicht so einfach herauszufinden. Ich habe da schonmal mit Dell Kontakt aufgenommen. Die konnten mit der Anfrage nichts anfangen. Haben sich aber wenigstens gekümmert. Da haben nur die vostro Standardmäßig einen TPM Chip eingebaut. Die anderen nur dann wenn auch ein Finger ID Sensor vorhanden ist. Bei acer ist es ab Serie 5. Lenovo hat eigentlich immer einen. HP hat es nicht nötig sich um sowas zu kümmern.

    cptlars

    03.11.2020, 07:46 #

    Aber als Faustregel kann man sagen wenn der Finger ID Sensor verbaut wurde hat das Gerät auch einen TPM Chip. Darauf wird nämlich auch der Finger Print Hash gespeichert.

DealDoktor (Benji)

05.11.2020, 08:11 #

Hi @cptlars!

Ich glaube, ich habe da was gefunden, wenn du sagst, dass Lenovo standardmäßig den Chip hat:

Das Lenovo V155-15API. Kostet aktuell 347,84€:

Hat ein 15,6" Full HD-Display, einen Ryzen 5, eine 256GB große SSD und 4GB RAM.

Laut diesen Videos hier kann man den Arbeitsspeicher auch upgraden:

https://www.youtube.com/results?search_query=lenovo+v155-15api+ram+upgrade

Windows ist nicht mit dabei, aber du meintest ja, dass das okay wäre.

Was denkst du?

Liebe Grüße
Benji

Kommentar verfassen