Spotify eBay – kann das sein?

Hallo liebe Community,

mir kommt das alles sehr schleierhaft vor.

Ich habe auf Ebay folgende Auktion gefunden:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F173668898666

Der Verkäufer schreibt in der Artikelbeschreibung, dass der Account auf einem Gutschein basiert.

Was haltet ihr davon auch im Hinblick auf seine Bewertungen.

Ist das seitens Spotify akzeptabel?

Ich denke nicht oder?

Was ist eure Meinung?

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Casi

03.12.2018, 06:36 Zitieren # hilfreich

Steht drin, ist ein bereits aktivierter deutscher Account. Da würde ich vorsichtig sein. Sind entweder geklaut, oder illegal erstellt. Oft werden auch kostenlose probeaccounts erstellt und weiter verkauft, usw. Kann funktionieren, kann auch plötzlich gesperrt werden. Solche angebote gibt es oft. Auch für amazon, netflix, usw. Nach einiger Zeit sind dann meist auch die Händler gesperrt. War auch mal so gutgläubig und hatte mir nen Netflix geholt. Plötzlich änderten sich die Playlisten, Sprache, usw. Plötzlich ging er garnicht mehr. Hat mir dann als Entschuldigung nen neuen und noch nen Spotify geschickt, beide gingen nicht. Bekommst bei diesem keinen Gutschein, sondern einen kompletten aktivierten Account, für den du nach Zahlung die Zugangsdaten geschickt bekommst. Also auch mit fremder Email, usw.
Heisst, kannst auch nichts ändern und nach den 90 Tagen ist er eh nutzlos. Deine Playlisten, usw also auch.
Ich würde sowas nicht mehr machen. Ist aber deine Entscheidung.
Wie gesagt kann gut gehen, muss aber nicht.
Hier der Originaltext:

Sie erwerben einen Artikel bei mir

Anschließend erhalten Sie im Optimal Fall wenige Minuten später eine private Nachricht mit allen Informationen, die benötigt werden um sich bei Spotify Anzumelden.

Der Account hat bereits frisch aktivierte 90 Tage Premium und kann sofort genutzt werden. Es handelt sich natürlich um deutsche Account und somit haben Sie kompletten Zugriff auf beinah alle Lieder.

joerg5

03.12.2018, 12:39 Zitieren #

@Casi:

Moin Casi,
Danke dir für die ausführliche Antwort. Naja letztendlich würde man dann eben die 2-5 € in den Wind schiesen.

Mich würde eben interessieren ob man sich sozusagen auch als Käufer bzw. Nutzer solcher Accounts strafbar macht.

Ich finde es schon kurios was so auf Ebay mit Netflix, Spotify, Deezer und wie sie alle heißen abgeht.

Ebenfalls wundert mich, dass Spotify NOCH so locker damit umgeht gerade auch wenn man die Entwicklung des Unternehmens sich anschaut:

https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/wirtschaft/webwelt/article174147615/Spotify-Wie-Familienrabatte-die-Verluste-bei-dem-Dienst-in-die-Hoehe-treiben.html

Gruß und schönen Tag dir 😊

Yaji

04.12.2018, 17:01 Zitieren # hilfreich

https://www.spotify.com/de/legal/end-user-agreement/
Punkt 9 Nutzerrichtlinien
10. Weitergabe Ihres Passworts an eine andere Person oder Nutzung des Benutzernamens und Passworts einer anderen Person;

Insofern ist es auch von deiner Seite aus nicht erlaubt den Account zu benutzen. Und der Anbieter verstößt auch dagegen.
Zusätzlich verstößt er auch noch gegen

12. Verkauf eines Benutzerkontos oder einer Wiedergabeliste oder sonstige Entgegennahme oder das Anbieten der Entgegennahme einer finanziellen oder sonstigen Gegenleistung für die Beeinflussung eines Konto- oder Listennamens oder des Inhalts eines Kontos oder einer Wiedergabeliste;

DealDoktor

10.12.2018, 15:24 Zitieren #

Hallo joerg5,

meine Vorredner (vielen Dank, Leute 🙂 ) haben Alles wichtige gesagt.

Viele Grüße
dein Doc

joerg5

10.12.2018, 17:15 Zitieren #

Ich danke euch allen für die ausführliche Beantwortungen meiner Frage.

Ich frage mich halt, warum Spotify nicht schon längst dagegen vorgegangen ist.

Letztendlich ist es doch nun eigentlich wirklich so,
dass 9,99€ im Monat für das reichhaltige Angebot was man dort bekommt nicht viel sind.

Ich denke aber auch, selbst wenn Spotify das Angebot hätte mit einem Monatsbetrag von 4,99€ dann wäre das vielen immer noch zu teuer.

Zu Zeiten in den 90ern wo gerade die CD die Welt erblickte (vielleicht auch schon davor) da wurden massig CD's gekauft und die Kohle ging da auch für drauf.

Da waren die Leute gerne bereit dies zu zahlen.

Aber heute für 40.000.000 Songs (laut Spotify) da sind 9,99 € zu teuer🤔🤔🤔

Naja muss man nicht verstehen.

Schönen Abend euch allen.

Kommentar verfassen