Philips 55PFK5199 – 100PMR ausreichend?

Hallo Onkel Doktor,

auf der Suche nach einem preiswerten Fernseher ohne SmartTv, 3D-Technik oder sonstige Zukunftserscheinungen wie 4k, bin ich auf den Fernseher 55PFK5199 von Philips gestoßen. Ich bevorzuge den Chromestick mit meinem Smartphone oder meine Spielekonsole und benötige „smarte“ Anwendungen nicht auch zusätzlich vom Fernseher aus. Dieser ist bei notebooksbilliger meines Erachten nach sehr preislich für 599€ Link Notebookbilliger zu haben.

Leider habe ich inzwischen viele negative Kommentare von Nutzern im Internet gelesen, welche über die geringe PMR Zahl von 100 schimpfen. Ein Urteil war: „daher würde ich den definetiv nicht kaufen.”

z.B. http://www.hifi-forum.de/viewthread-152-11201.html

Die Frage die sich mir jetzt stellt, ist die PMR Zahl von 100Hz ausreichend um sich nicht über ein schlechtes Bild zu ärgern. Leider habe ich nicht herausfinden können, wie hoch die native Hz Zahl ist. Nur das Philips sehr stark zum Übertreiben neigt und nun befürchte ich, dass der Fernseher nur 50Hz besitzt. Dass er nicht vergleichbar mit den neueren Philips Geräten ist, ist mir durchaus bewusst und erwarte ich auch gar nicht. Nur sollte es nicht sein, dass mein dies beim Schauen deutlich merkt und den Kauf bereut.

Ich schaue vor allem Serien auf Netflix/Amz Prime in HD und YouTube Videos, kaum „richtiges“ Fernsehen. DVD-/BlueRay-Player werde ich mir nicht kaufen.

Leider habe ich auch keine Reviews finden können (notebookbilliger hat noch nicht mal ein Bild..). Gibt es eventuell vergleichbare Geräte von Phillips mit Testbewertungen im Internet?

Wie ist der Sound bei dem Gerät zu bewerten?

Gibt es sonst vielleicht auch bessere Alternativvorschläge, passend zu meinen Bedürfnissen? J


Eine letzte Frage noch: Gibt es einen großen Unterschied zwischen pixelplusHd und Digital Crystal Clear, oder ist der deutlichste Unterschied eine andere Bezeichnung.

Dankend und mit freundlichen Grüßen,

ein Patient

 

 

 

DealDoktor

21.08.2015, 19:29 Antworten Zitieren #

Hallo Patient 😉 ,

wie in dem von dir verlinkten Forums-Eintrag schon steht, besitzt der PFK5199 ein natives 50Hz panel. Du kannst davon abgesehen auch generell davon ausgehen, dass wenn Hersteller Hz-Werte mit Kürzeln wie „CMR“, „CMI“, „SMR“ ,“PMR“ etc. versehen, die native Bildwiederholungsrate des Fernsehers niedriger ist als der angegebene Wert. Im Falle des Philips Fernsehers sind es also garantiert keine 100Hz, sondern wie oben erwähnt 50Hz.

Den genauen Unterschied zwischen pixelplusHd und Digital Crystal Clear kann ich dir leider nicht erklären. Ein absoluter Experte bin ich auf diesem Gebiet auch nicht, aber generell kennt die exakte Technologie, die einer bestimmten Bildverbesserungstechnik zugrunde liegt, höchstwahrscheinlich nur der Hersteller selbst 😉 .

Zum Sound: Um den Klang von einem einzelnen Fernseher zu bewerten, müsste ich ihn selber hören bzw. verlässliche Berichte lesen 😉 . Ich kann dir aber aus eigener Erfahrung sagen, dass ich bisher noch keinen Flachbildfernseher gesehen (bzw. gehört) habe, der über einen phänomenalen Klang verfügt. Das erklärt sich letztlich auch aus dem Design der Geräte, denn diese bieten schließlich kaum Volumen, in dem sich ein guter Klang entfalten könnte. Zum einfachen Serienschauen etc. reicht der Sound allemal, wenn du aber auf Kinosound oder sogar Musikgenuss wert legst, führt kein Weg an externen Lautsprecher vorbei.

Ob der Philips Fernseher für deine Zwecke ausreicht, ist im Grund eine Frage, die du nur selber beantworten kannst . Es gibt Leute, die würden das Bild dieses Fernsehers als vollkommen in Ordnung bezeichnen und es gibt genauso Leute, die das ganze als absolut unakzeptabel bezeichnen würden. An welcher Stelle du stehst, kann ich dir leider nicht beantworten 😉 . Jedoch ist das Gerät ganz klar Einstiegssegment, d.h. einen „WOW- geiles Bild“-Effekt wirst du vermutlich nicht erleben. Das Modell zählt du den aktuell günstigsten 55 Zollern überhaupt, das heißt dort musst du klare Abstriche machen. Meine persönliche Einschätzung zu dem ganzen wäre: Wenn du nur einen möglichst großen Fernseher zum minimalen Preis zum Serienschauen suchst, reicht der Philips Fernseher absolut aus. Wenn du jedoch sagst, dass die Bildqualität schon eine gewisse Priorität hat, wirst du vermutlich entweder mehr ausgeben oder aber ein kleineres Modell wählen müssen. Eine wirklich gute Alternative unter 600€ kann ich dir auf jeden Fall nicht nennen 😉 .

Mir ist klar, dass du jetzt vermutlich immer noch nicht recht weiß, ob der Fernseher für dich ausreichend ist oder nicht, aber wie oben schon erwähnt, kann ich das abgesehen von meiner persönlichen Einschätzung leider auch nicht eindeutig beantworten. In diesem Falle ist es auch sehr ärgerlich, dass überhaupt keine Tests oder Rezensionen vorliegen, an denen man sich grob orientieren könnte 🙁 .

Ich hoffe, ich konnte dir trotzdem ein bisschen weiterhelfen,

dein Doc

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)