Passenden Computer gesucht

Guten Morgen miteinander!

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Computer, der primär für’s zocken gedacht wäre. Einen Laptop hab ich zu Hause mit dem ich derzeitig spiele, funktioniert aber nicht mehr für mich.

Hab mich schon entschieden den PC selber zusammenzubauen ( bzw jemanden zu finden der mir da hilft 😀 ) und hab auch schon alle Teile ( bis auf Monitor ) zusammengesucht. 

Meine Frage wäre jedoch: Sind die Teile alle für sich in Ordnung und miteinander kompatibel? Und geht es vielleicht günstiger? 

Ich spiele: Größtenteils momentan League of Legends, meine ganzen Konsolenspiele würden dann aber dazu kommen, und noch ein paar mehr. Assassins Creed, des neue Arkham Night, Guild Wars 2, Black Ops 2, etc.. Budget würde schon bis zu 800 Euro gehen, jedoch sind die aufgelisteten Teile schon bei 760 Euro, ohne Monitor. Etwas weniger wäre schön 😀 Das ganze soll eine langfristige Investierung sein, sprich ich will nicht wieder dauernd was austauschen 😀 

CPU Kühler: http://www.amazon.de/dp/B0048F64DU/ref=wl_it_dp_o_pd_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=2WC8RI2TTLYLJ&coliid=I1T3M0Q562JTWZ&psc=1

SSD Festplatte: http://www.amazon.de/dp/B00E3W15P0/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_img?_encoding=UTF8&colid=2WC8RI2TTLYLJ&coliid=I6IB3DEYD8HRZ&psc=1

Tastatur ( die ist mir nicht besonders wichtig ): http://www.amazon.de/dp/B009CVWKU6/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=2WC8RI2TTLYLJ&coliid=I2RI71FTVFEF04&psc=1

Laufwerk: http://www.amazon.de/dp/B004Y95Q2U/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_img?_encoding=UTF8&colid=2WC8RI2TTLYLJ&coliid=I1U3UBJM3JQXGV

Gehäuse: http://www.amazon.de/dp/B00B1MU8AI/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_img?_encoding=UTF8&colid=2WC8RI2TTLYLJ&coliid=I3QEADN0MUC0SO&psc=1

interne Festplatte: http://www.amazon.de/dp/B004HBAGSO/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_img?_encoding=UTF8&colid=2WC8RI2TTLYLJ&coliid=I5CHRIPXCMSZK  oder http://www.amazon.de/dp/B0088PUEPK/ref=wl_it_dp_o_pd_nS_img?_encoding=UTF8&colid=2WC8RI2TTLYLJ&coliid=I3K4G50SIZV11C

Prozessor: http://www.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=165485&agid=2850&pvid=ciutnc1ld_hyyjomcn&ref=35

Mainboard: http://www.telco-tec.com/computer/pc-komponenten/motherboards/316459/asrock-b75-pro3-m#

Arbeitsspeicher: http://www.telco-tec.com/computer/pc-komponenten/arbeitsspeicherram/320984/kingston-technology-hyperx-blu-8gb-ddr3-1600mhz-module oder  http://www.telco-tec.com/computer/pc-komponenten/arbeitsspeicherram/4899/kingston-technology-hyperx-genesis-8gb-ddr3-1600mhz-kit

Netzteil: http://www.telco-tec.com/computer/pc-komponenten/pc-power-supplys/317531/be-quiet-pure-power-l8-500w

Grafikkarte: http://www.telco-tec.com/computer/pc-komponenten/grafikvideokarten/111521/msi-r9-270x-gaming-2g

 

Danke schonmal!

DealDoktor

18.08.2014, 14:41 Antworten Zitieren #

Hallo xsatrinax,

puuh, da hast du mir ja eine ganz schön lange Liste gebastelt 😉

Aaaaalso, zunächst einmal hast du ein Mainboard rausgesucht, was nicht mit dem Prozessor kompatibel ist.
Der Intel Core i7-4790 („Haswell“-Mikroarchitektur) passt nur auf den 1150 Sockel, das von dir gewählte Mainboard bietet aber „nur“ einen 1155 Sockel („Ivy Bridge“ bzw. „Sandy-Bridge“-Mikroarchitektur). Mit anderen Worten: Der Prozessor passt nicht auf das Mainboard.

Zudem würde ich dir, wenn du Geld sparen willst, generell dazu raten einen anderen Prozessor zu wählen. Der i7-4790 ist ein relativ neuer, um nicht zu sagen „high-end“ Prozessor, der für deine Zwecke nicht wirklich erforderlich ist. In deinem Beispiel paarst du diesen „Monster“-Prozessor mit einem eher veralteten Einstiegs-Mainboard mit recht karger Ausstattung, was nicht wirklich Sinn macht (Abgesehen davon, dass es sowieso nicht kompatibel ist 😉 ) Gerade wenn du längerfristig investieren möchtest, ist das Mainboard definitiv das falsche Ende, um Geld zu sparen.

Wie du z.B. hier nachlesen kannst ( http://www.chip.de/artikel/Intel-Core_i7-4790-Desktop-CPU-Test_69751182.html ) reicht ein starker i5 Prozessor fürs Zocken deutlich aus.

Im Artikel wird als Alternative z.B. der Intel Core i5-4670 vorgeschlagen. Diesen bekommst du für 175€:

http://www.hardwareversand.de/Sockel+1150/79435/Intel+Core+i5-4670+Tray%2C3%2C4+GHZ%2C+6MB+Cache%2C+LGA+1150%2C+VGA.article

Damit würdest du am Prozessor eine Menge Geld sparen und hast kaum weniger (Spiele-)Leistung zur Verfügung als mit dem i7.

Als Mainboard würde ich dir z.B. das GigaByte GA-H97-D3H für 92€ empfehlen:
http://www.anobo.de/PC-und-Hard-Software/PC-Komponenten/Mainboards/ATX/Sockel-1150/DDR3/114748/Gigabyte-GA-H97-D3H-Sockel-1150-ATX

Damit bekommst du ein wirklich gut ausgestattetes, und recht zukunftssicheres Mainboard mit 1150 Sockel (passend zum Prozessor).

Wenn du den vorgeschlagenen i5 Prozessor nimmst, sparst du gute 85€ auf den i7. Das Mainboard ist ca. 45€ teurer als das von dir vorgeschlagene Modell, d.h. es wären noch ca. 40€ Ersparnis über.

Der Rest des Setups ist in meinen Augen durchaus in Ordnung, günstiger konnte ich die einzelnen Teile allerdings auch nicht finden 😉

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Dein Doc

DealDoktor

18.08.2014, 14:44 Antworten Zitieren #

Wenn du mit meiner Arbeit zufrieden bist und ich dir einen guten Tipp geben konnte, würde ich mich freuen, wenn du die Zeit dafür hättest, auf einem dieser Portale eine kurze Bewertung für mich abzugeben:

http://www.trustpilot.de/review/www.dealdoktor.de
http://www.webutations.org/de/review/dealdoktor.de
http://www.ciao.de/dealdoktor_de__8308260
http://www.dooyoo.de/internet-seiten/dealdoktor-de/1451569/

Danke dir schonmal 🙂

Dein Doc.

xSatrinax

19.08.2014, 20:41 Antworten Zitieren #

Hallo Doc!
Vielen Dank für diese ausführliche Antwort. Das mit dem Sockel hatte ich garnicht bemerkt.

Das Mainboard klingt sehr gut, das hab ich mal so auf meiner Liste ersetzt. Bloß bei der Grafikkarte bin ich mir noch nicht sicher.. Lohnt es sich da wirklich ( auch im Hinblick auf die nächsten 5 Jahre ) zum i5 zu greifen?
Und ist es da besser den Prozessor + Kühler zu holen oder gleich das Boxed Set ohne extra Kühler?

Bei Festplatte und Arbeitsspeicher hatte ich zwei Modelle aufgelistet. Welcher wäre da eher empfehlenswert?

Uuuund ich hab ein paar mal gelesen, dass der Arbeitsspeicher zwei mal eingebaut und gekauft wird. Stimmt das?

Vielen lieben Dank schonmal! Ich hinterlasse mal gleich ein paar nette Bewertungen. 🙂

Grüße!

DealDoktor

21.08.2014, 15:05 Antworten Zitieren #

Hallo,

du schreibst oben “ Bloß bei der Grafikkarte bin ich mir noch nicht sicher…“. Ich nehme an du meinst den Prozessor statt der Grafikkarte?

Was die Prozessoren angeht: Nur weil „i5“ drauf steht, heißt es nicht unbedingt, dass der Prozessor deutlich schwächer ist als ein „i7“. Wenn du dir den oben von mir verlinkten Artikel durchliest, siehst du, dass der i7 z.B. Hypertreading unterstützt – was der i5 nicht tut. Diesen Vorteil wirst du im Alltag mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit aber nicht mal mitbekommen, da es sehr wenig Anwendungen gibt, die von einem solchen Hyperthreading profitieren. Wenn du dir in dieser Sache sehr unsicher bist aber in jedem Fall eine falsche Entscheidung vermeiden willst, würde ich mir mal ein paar Artikel zu dem Thema durchlesen 😉

Z.B. hier: http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Specials/Unterschied-Core-i7-Core-i5-Core-i3-1112162/

Ich persönlich würde den Aufpreis für den i7 nicht zahlen – das bleibt aber dir überlassen. In Sachen „Zukunftssicherheit“ tun sich die Prozessoren in meinen Augen auch nicht viel. D.h. wenn der i5-4670 als „veraltet“ gilt, wird auch der von dir genannte i7 nicht mehr gerade ein großer Renner sein. Die Entwicklung der PC-Komponenten ist nunmal sehr rasant, und heute einen PC zu kaufen, der in 5 Jahren noch absolut up-to-date wäre, ist nahezu unmöglich 😉
Fazit: Ich würde zum i5 greifen. Wenn du aber in jedem Fall einen der derzeit modernsten bzw. schnellsten Prozessoren haben willst, solltest du zum teureren i7 greifen.

Die Boxed Sets tun ihren Dienst durchaus, Performance-technisch macht das keinen Unterschied. Allerdings sind diese Kühler meist extrem laut (kleine Kühlkörper + kleiner Ventilator = sehr schnell drehender Ventilator). Wenn du einen leisen Rechner haben willst, ist deine Wahl mit dem Arctic Freezer nicht schlecht und deutlich leiser!

Zum Arbeitsspeicher: Du brauchst entweder 2 oder 4 Module in deinem PC. Die beiden Angebote die du verlinkt hast beinhalten einmal nur 1 Modul (mit 8GB RAM) bzw. 2 Module (mit jeweils 4GB = insgesmat 8 GB RAM).
Ich würde behaupten dass du mit 8GB dicke auskommst, d.h. ich würde dieses Angebot wählen:

http://www.telco-tec.com/computer/pc-komponenten/arbeitsspeicherram/4899/kingston-technology-hyperx-genesis-8gb-ddr3-1600mhz-kit#

Bei den Festplatten würde ich zur günstigeren greifen, denn die ist für den normalen Betrieb in meinen Augen ausreichend 😉 Die WesternDigital Blue Reihe ist durchaus in Ordnung.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen

Dein Doc

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)