Notebook 17,3 Zoll gesucht

Hallo,

ich suche ein neues Notebook 17,3 Zoll mit Win10. Es soll mind. 1 TB Speicher und 8GB RAM (oder sind 16 doch besser?) haben. Ich benötige es v.a. für das Surfen im Netz, Office-Anwendungen, ab und zu skype ich und es sollte You-Tube oder Netflix-Videos wiedergeben können. Wichtig ist, dass er genügend Arbeitsspeicher hat, da mein jetziger Laptop mit 4GB ständig den Geist aufgibt.

Mein Preislimit liegt bei 500-700 Euro inkl. Win 10.

Es wäre nett, wenn Sie mir behilflich sein könnten. Vielen Dank.

LG Lavinia

Jeffry

16.06.2016, 21:55 Antworten Zitieren #

Hallo Lavinia,

erst mal zu Deiner Frage:
Ja, 8GB RAM reichen auf jeden Fall ewig aus. 16GB wären für ein Office-Notebook völlig überzogen.

Jetzt ein paar Fragen zurück:
1) Was ist Dir noch am Notebook wichtig? (Beispiele: CD/DVD Brenner / USB-Slots / Display matt/glänzend / Auflösung / …)
2) Was meinst Du damit, dass Dein Laptop mit 4GB RAM ständig den Geist aufgibt? Kannst Du da beschreiben, durch was das zu Stande kommt und wie es sich auswirkt? Ich bezweifle nämlich stark, dass das am Arbeitsspeicher liegt.
3) Sind 17'' Pflicht?
4) 1TB Festplattenspeicher: Ist das zwingend notwendig? Was ist der Grund für so viel Speicherplatz?
5) Schließt Du spezielle Marken generell aus?

Liebe Grüße & einen schönen Abend,
Jeffry

Anonymous

17.06.2016, 06:15 Antworten Zitieren #

Hallo Jeffry,

vielen Dank für deine Antwort. Ja, es liegt wirklich am Arbeitsspeicher, dass er ständig den Geist aufgibt, v.a. seitdem ich Win 10 installiert habe. Ich möchte gerne so viel Arbeitsspeicher, da ich meine ganzen Materialien inkl. Video-Clips wie auch Videos meiner Tochter dort speichern möchte. Da ich ausschließlich mit dem Notebook arbeite, wären 17 Zoll schön. Habe das seit fast 10 Jahren und möchte es nicht mehr missen. Ansonsten habe ich wenige weitere Ansprüche. Klar, CDs und DVDs sollte er brennen, ein USB-Slot ist nötig, aber sonst ist mir alles recht egal – auch die Marke.

LG

Jeffry

17.06.2016, 23:58 Antworten Zitieren # hilfreich

Guten Abend Lavinia,

zwecks dem Arbeitsspeicher: Ich habe selbst ein 4 Jahre altes Notebook (Medion) mit 4GB RAM und Windows 10 drauf, das läuft problemlos. Das Notebook habe ich damals mit Windows 7 und normaler HDD Festplatte gekauft. Nach 2 Jahren hat es 3-5 Minuten zum hochfahren gebraucht. Habe dann eine SSD eingebaut und Windows 8.1 installiert, dann wurden aus den 5 Minuten, Achtung: 15 Sekunden. Windows 10 ist sogar noch etwas flotter.
Daher würde mich es interessieren, wie genau sich das "Geist aufgeben" auswirkt – rein interessehalber.

Wie alt ist das Notebook denn?

Zwecks der Festplattengröße:
Ich möchte darauf hinaus, dass es eventuell sinnvoller wäre, die Daten auf eine externe Festplatte auszulagern und das (neue) Notebook mit einer SSD zu betreiben (128/256GB).
Wäre dies eine Option?

Alternativ dazu gibt es auch Geräte, die diese Option mit einer zweiten Festplatte regeln. Sprich, man hat die SSD (128GB) für das Betriebssystem und diverse Programme und die HDD (1TB) nutzt man für die Daten (Bilder, …). Macht die Sache etwas teurer, lohnt sich aber!
Hier mal ein Beispiel dafür, welches sogar in deinem Preisrahmen liegt, mit 699,00€:
http://www.medion.com/de/shop/multimedia-notebooks-medion-entertainment-notebook-mit-grossem-display-30020375a1.html
Hat zwar "nur" 6GB Arbeitsspeicher, das reicht aber.

Ist nur mal ein Beispiel. Je nach dem, ob Du eine SSD im Notebook haben möchtest, suche ich Dir gerne noch nach anderen Beispielen.
Hier noch ein paar Infos zur SSD: http://www.pc-magazin.de/ratgeber/ssd-oder-hdd-hybrid-vorteile-nachteile-festplatten-ratgeber-1472408.html

Liebe Grüße & eine gute Nacht,
Jeffry

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)