NAS mit Festplatten

Hallo Dealdoktor,

suche ein zuverlässiges NAS für zuhause und passende Festplatten dazu. Wünschenswert wäre ein NAS mit 2 Fepstlatteneinschübe von QNAP oder Synology (oder ggf. hast Du ja eine Herstellerempfehlung oder Angebot). Die Festplatten sollen 2x 3TB oder sogar 2x 4TB haben sowie eine Möglichkeit der Spiegelung (also RAID) möglich sein. Das NAS wird überwiegend für eine MP3 Sammlung sowie Fotos Videos und allerlei Word, Excel usw. Dateien aus der ganzen Familie verwendet als Zentrale. Streaming der MP3 Sammlung im Netz sowie Video-Streaming auf den TV soll möglich sein und ein Fernzugriff muss gewährleistet sein.

Die Festplatten möchte ich gerne von Seagate haben. Die WD-Platten aus dem letzten Angebot sind nicht für mein Vorhaben geeignet meines wissens.

Ja das wäre es auch schon 🙂

Vielen Dank Doktor 😉

DealDoktor

12.09.2013, 14:41 Antworten Zitieren #

Hey,

danke für deine Anfrage. Da du explizit von Spiegelung sprichst, habe ich mal nach einem NAS mit RAID 1 geschaut. All deine Spezifikationen habe ich bei der Suche berücksichtigt. Und dass du dich später nicht ärgerst, wenn du doch mal mehr Platz brauchst, habe ich gleich nach 4TB gesucht.

Dies vorab, so ist das günstigste NAS deiner Wunschhersteller mit RAID1 und 2x 4TB schon bei knapp 500€:

► QNAP TS-212 8TB (2x 4TB) NAS Server für 468€
http://www.xtivate.de/de/products/netzwerkspeicher-qnap/qnap-ts-212/art-209304-qnap-ts-212-8tb-2x-4tb-nas-server

Bevor ich hier weiter ins Detail gehe: Geht das in die richtige Richtung? Soll ich mich preislich günstiger orientieren? Bei 2x 3TB kannst du zum besten Preis ca. 100€ sparen. Oder passt das so ungefähr und du brauchst weiteren Input? Auf was soll ich dann noch achten?

Grüße, Dein Doc

Matthias

13.09.2013, 06:53 Antworten Zitieren #

Hallo Doc,
Vielen Dank für Deine Hilfe.
So habe ich mir das vorgestellt, jedoch steht dort nicht exakt dabei welche HDD verwendet wurde.
Schau doch mal ob das in Erfahrung gebracht werden kann oder stelle das Set ggf. Mit 2 Festplatten und NAS getrennt zusammen. Budget ist ca. €500,00 je billiger desto besser 😉

Da gibt es von Seagate passende 24×7 Festplatten. Schau doch mal wo Du die am günstigsten findest in Kombination mit dem NAS.

Vielen Dank Doc 🙂

Matthias

13.09.2013, 07:02 Antworten Zitieren #

Aja, was ich vergessen habe, falls es ein NAS in dem Preisbereich gibt mit USB 3.0 wäre toll 😉

Matthias

13.09.2013, 07:07 Antworten Zitieren #

glaub das TS-221 sollte alles machen was ich brauche 😉

DealDoktor

13.09.2013, 08:42 Antworten Zitieren #

Hey Matthias, habe was schönes für dich zusammengestellt:

► QNAP TS-221 NAS Netzwerkspeicher ohne Festplatten für 280,19€
https://www.meinpaket.de/de/qnap-ts-221-nas-netzwerkspeicher-ohne-festplatten/p468933713/
► inkl. 7% Rabatt mit Gutscheincode 7PROZENT

3TB Seagate Barracuda 3000GB, SATA 3, 64MB Cache für 89,99€ (Preisvergleich: 106€!!)
Bei den Festplatten habe ich ein geniales Schnäppchen für dich gefunden, die sind pro Stück 16€ günstiger als der nächstbeste Preis. Werde ich gleich auch auf der Startseite posten!

280,19€+ 2* 89,99€ = 460,17€

Damit bist du erstens günstiger als das NAS mit verbauten 3TB Festplatten (das kostet bestenfalls 486€) und zweitens hast du Seagate Platten wie gewünscht. Schlag schnell zu, keine Ahnung wie lange der Preis der Festplatten so günstig ist!

hoheit

13.09.2013, 09:22 Antworten Zitieren #

Ich will jetzt keinen Glaubenskrieg entfachen, aber Seagate-Platten würde ich nicht einsetzen. Die werden zu warm und steigen im Dauereinsatz schneller aus als andere. Das sind keine blöden Sprüche, sondern Erfahrungen aus unserer Firme (Videoserver…)
Wir setzten zur Zeit nur noch HDD´s von WD (Enterprise Edition) ein. Auch HP (welche bisher in ihren Servern nur Seagate verbaut haben) ist auf WD umgestiegen.

Wie gesagt, bitte jetzt keine Glaubensdiskussionen, das sind einfach nur unserer Erfahrungen. Die Seagateplatten sterben bei uns nach ca. 10 Monaten regelmäßig aus.

Matthias

13.09.2013, 11:09 Antworten Zitieren #

Hallo hoheit,

ich bin da jetzt etwas am grübeln, welche denn tatsächlich besser ist. Generell hab ich nichts gegen WD, mein firmeninterner Admin ratet mir zu den Seagate die in der Vergangenheit tadellos gelaufen sind in unseren NAS-Systemen. Daher danke für Dein Feedback!

Lieber Doc, könntest Du mal schauen ob es irgendwo handfeste Testberichte gibt und was denn beispielsweise vergleichbare 24×7 Festplatten kosten (als Alternative zur Seagate).

Vielen Dank 🙂

DealDoktor

13.09.2013, 11:49 Antworten Zitieren #

Hey Matthias,

Testberichte darfst du selbst googeln 🙂 Ich berate hier hauptsächlich nach guten Preisen. Preislich sind die WD Platten auch nicht günstiger, bestes Angebot:

► Western Digital Caviar Green SATA III 3TB für 98,47€
http://www.meinpaket.de/de/western-digital-3tb-wd30ezrx-caviar-green-sataiii-3000gb-interne-festplatte/p263382601/
► mit Gutscheincode 7PROZENT

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)