Mit welchem Programm oder wie kann ich im Papierkorb bereits gelöschte Datei wiederfinden – Erinnerungsbilder an meine verstorbene Mama?

Wer kann bitte helfen, die Fotos aus dem Papierkorb-Ordner von meiner mittlerweile verstorbenen Mama wiederherstellen?

Ich hatte einen wunderschönen Tagesausflug mit meiner Mama unternommen, als es ihr während ihrer Alzheimer-Erkrankung einmal besser ging. Wir haben davon viele Fotos gemacht, die alle auf dem Flickr-Account gespeichert waren, bis sie starb (dort wurde alles unwiderruflich gelöscht). Ich hatte mir die Fotos des Urlaubsalbums heruntergeladen. Der Ordner wurde automatisch auf dem PC in „Download“ dort in einem Unterordner gespeichert. Der Ordnername war eine längere automatisch vergebene Nummer. Nun war mein Bruder an dem PC, konnte mit der langen Nummer nichts anfangen, hat sie in den Papierkorb verschoben und gelöscht. Wir sind alle total traurig darüber, dass wir die einzige schöne Erinnerung nicht mehr haben. 🙁

Wie kann ich die Bilder wiederherstellen?

Ich habe im Internet von Recuva gelesen, dort lädt es mir aber so viele Dateinamen, die mir alle nichts sagen. Was muss ich bei der Suche in meinem Fall genau eingeben?

Gibt es sonst noch eine Möglichkeit, die Fotos wiederherstellen?

Wir würden uns unglaublich freuen, wenn ihr uns bitte weiterhelfen könntet.

Dalton

12.03.2019, 22:32 Zitieren # hilfreich

Die Dateirettung mit solchen Programmen ist nicht ganz einfach und die Datenrettung bereits gelöschter Daten ist auch nur solange möglich wie der entsprechende Bereich auf dem Speichermedium nicht wieder überschrieben wurde. Daher sollten die wiederhergestellten Daten auch auf keinen Fall auf das selbe Medium gespeichert werden um zu vermeiden das die entsprechenden Bereiche überschrieben werden und unwideruflich gelöscht sind. Die gute Nachricht Daten von einem Medium zu löschen dauert sehr lange und die Bilder befinden sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auf der Platte, da du Recuva offensichtlich schon benutzt hast solltest du in den Dateien die wiederhergestellt wurden nach einem typischen Bildformat suchen wie jpeg oder jpg wird das vermutlich sein oder, was wahrscheinlicher ist, es gibt einen Ordner mit der ursprünglichen Nummer in dem deine Bilder sind und diesen musst du finden.

Evtl hilft dir die Sortierung nach Datum je nachdem wann du die Bilder herunter geladen hast.

Und viel wichtiger denn Computer solltest du die Bilder nicht finden, nicht mehr benutzen und zu einem Profi bringen. Das kann leider relativ komplex sein und ohne Kenntnisse kann da viel schief gehen. Wäre schade um die Bilder.

DerPanda

13.03.2019, 13:19 Zitieren # hilfreich

Das ist sehr ärgerlich. Hatte selbst Bilder gelöscht und durch Apps konnte ich wieder zurückgreifen. Erfolg hatte ich mit DiskDigger und DigDeep.

riboy

13.03.2019, 14:12 Zitieren # hilfreich

Ist mir auch mal passiert

Ich hab die platte gleich ausgebaut damit die Sektoren nicht überschrieben werden.

Hab es an ein andere pc als externe platte dran und hab mit Recuva durchsuchen lassen

Könnte so zirka von 1000 bilder 900 retten aber das hat mich zirka 3 std zeit gebraucht

Strati04

13.03.2019, 15:13 Zitieren # hilfreich

Hi, wie Dalton sagt würde ich die Festplatte ausbauen und dann über einen Sata Adapter an einen anderen PC anschließen, kosten ca. 10 €. Als nächstes würde ich Recuva starten und die im Deep Mode nur nach Bildern suchen lassen. Der Ausgabeordner sollte auf jeden Fall dei PC sein. Je nach Festplattengröße kann das mehrere Stunden dauern.

DealDoktor

15.03.2019, 01:56 Zitieren #

Hallo, @hiasholzi !

Tut mir Leid, dass die Bilder gerade gelöscht sind, aber noch sind sie ja nicht verloren! Wie meine Vorposter gesagt haben, benutze die Festplatte bitte nicht mehr in deinem PC. Baue sie aus und setze sie in ein Gehäuse, sodass du sie als externe Festplatte verwenden kannst. Weißt du, wie das geht?

Dann kannst du sie an einen PC / Laptop per USB anschließen und sichergehen, dass die Festplatte nicht mehr beschrieben wird. Dann würde ich Recuva nach Bildern suchen lassen, zuerst im normalen und dann im Deep-Modus.

Sollte das alles nichts bringen, ist es ratsam, eine andere Software auszuprobieren und, sollte die ebenfalls nicht das gewünschte Ergebnis bringen, eine professionelle Datenrettung in Auftrag zu geben.

Aber Schritt 1 sollte oben genannter sein, finde ich.

Wenn du Hilfe brauchst, melde dich gerne.

Danke für eure Hilfe, Leute!

Liebe Grüße
Der Doc

dman

16.03.2019, 09:19 Zitieren # hilfreich

Ist zwar schon beantwortet doch als ich den Deal hier beim Doc gesehen habe, dachte ich an Dich! https://www.dealdoktor.de/user-deals/deals/gratisartikel-kostenlos/giveaway-of-the-day-icare-format-recovery-6-1-7-gratis-statt-8097-e/

Kommentar verfassen