LTE Router für o2 unlimited

Wie die Beschreibung schon sagt, bräuchte ich einen Tipp für einen guten LTE Router für den o2 unlimited Tarif.
Ich habe einen Noname (Cudy) von Amazon getestet, der jedoch die SIM-Karte nicht erkannt hat.
Welche nutzt ihr denn?

Optimalerweise sollte er noch min. einen LAN-Anschluss haben.

Vielen Dank schon einmal.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

fairtools

02.01.2022, 16:27 # hilfreich

Diesen Router kannst du dir einmal anschauen:

TP-Link M7350 mobiler WLAN Router (4G/LTE bis zu 150Mbit/s Download/ 50Mbit/s Upload, Hotspot, Cat4, 2000mAh Akku, LCD Display, kompatibel mit allen europäischen SIM Karten) schwarz

https://www.amazon.de/dp/B01EK8CVHW/ref=cm_sw_r_apan_glt_i_6VG0JJWRGHJZKVMEJPG0?

cptlars

02.01.2022, 17:33 #

Wenn unbedingt…
Ich würde eher diesen kaufen
https://www.office-partner.de/d-link-dwr-933-12588054

Als erstes würde ich mir allerdings eher ein altes Smartphone aus der Schublade nehmen und die Karte dort einlegen. Dann Hotspot freigeben und loslegen…
https://www.swisscom.ch/de/magazin/digitalisierung-im-alltag/smartphone-als-hotspot-fuer-den-internet-zugang-nutzen/

    Ben7

    02.01.2022, 20:47 #

    Das stimmt, einen mobilen Hotspot zu kaufen ist Quatsch – da kann man ein altes Smartphone nutzen. Mir geht es eher darum mein DSL zu ersetzen, d.h. ich möchte Drucker, Switch und Miniserver darüber laufen lassen. Dafür wäre ein USB- und ein LAN-Anschluss super.

sfct93

03.01.2022, 00:15 # hilfreich

Ich selber nutze für O2 Unlimited den 1&1 Mobile WLAN-Router. Dieser bietet allerdings keinen Lan- Anschluss.
Der Vodafone Gigacube hat allerdings einen Lan-Anschluss und ist oftmals günstig bei ebay und ebay Kleinanzeigen zu finden. Dazu gab es in der Vergangenheit auch günstige Angebote bei Logitel zu diesen Router.
Ansonsten, wenn du zufällig noch eine Fritzbox hast, könntest du diese mit einem passenden Stick LTE fähig machen
https://www.lte-anbieter.info/ratgeber/einrichten/lte-stick-an-router.php

cptlars

03.01.2022, 06:26 # hilfreich

Du kannst natürlich auch gleich zur Fritz Box gehen
https://www.medimax.de/p/1177904/fritz-box-6890-lte
Da sollte alles drin sein was du brauchst…

DealDoktor (Benji)

03.01.2022, 09:25 #

Hi @Ben7!

Was sagst du denn zu den weiteren Vorschlägen, z.B. der Kombination aus FritzBox und LTE-Stick? Ich halte das für eine ziemlich coole Lösung. In dem Bericht, den @sfct93 verlinkt, wird ja die FritzBox 7580 verwendet. Die könntest du dir ja einfach gebraucht schnappen, dann den Stick ran und dann hast du alles wie gewünscht, auch LAN und USB.

Oder du greifst gleich zu einer FritzBox mit LTE, wie @cptlars vorschlägt. Was ist denn deine Preisvorstellung ungefähr?

Und wie findest du den Gigacube? Laut Datenblatt hat der zwei LAN-Schnittstellen, aber leider kein USB:

https://www.vodafone.de/downloadarea/gigacube-details.pdf?_gl=1*2xabvl*_gcl_aw*R0NMLjE2NDExOTgyOTcuRUFJYUlRb2JDaE1JdTUtcWo1U1Y5UUlWR0xkM0NoMXlud0RKRUFBWUFTQUFFZ0xZRHZEX0J3RQ..*_gcl_dc*R0NMLjE2NDExOTgyOTcuRUFJYUlRb2JDaE1JdTUtcWo1U1Y5UUlWR0xkM0NoMXlud0RKRUFBWUFTQUFFZ0xZRHZEX0J3RQ..

Danke für eure Antworten, Leute!

Liebe Grüße
Benji

Ben7

03.01.2022, 13:28 #

Vielen Dank euch allen für die Tipps.
Die FritzBox wäre natürlich die Optimallösung, ist mir aber preislich zu hoch.
Der Tipp mit dem Gigacube ist super, hat zwar kein USB für den Drucker aber die LAN-Schnittstellen sind mir wichtiger. Bei Kleinanzeigen ab 40-50€ zu haben, das ist verlockend. Ich denke, da werde ich zuschlagen.
Nochmals danke euch allen!

cptlars

03.01.2022, 17:06 #

Gerne…

Kommentar verfassen