Laptop

Noch ein Laptop ist gesucht.

 

Er sollte flüssig laufen, Windows drauf haben (Office ist kein Muss, wäre aber nett), für Internet brauchbar sein, später mit Office zu gebrauchen sein und auch ab und an Filme ruckelfrei abspielen können.

 

Preisgrenze liegt bei 350 Euro.

 

Wichtig wäre noch, daß er soweit „up to date“ ist, daß er für die nächsten ca 3 Jahre hält…

 

 

Danke!

DealDoktor

07.08.2014, 15:48 Antworten Zitieren #

Hallo Sebastian,

ich könnte dir z.B. den Asus X551CA-SX030H für 333€ empfehlen:

https://www.cyberport.de/asus-x551ca-sx030h-notebook-pentium-windows-8-1C27-3M1_1695.html

Das Gerät bietet 15,6'' Bildschirmdiagonale, einen Intel® Pentium® 2117U Dual-Core, 4GB RAM, eine 500GB Festplatte und kommt inkl. Windows 8. Das Setup ist sicherlich nicht gerade als High-End zu bezeichen, für die oben genannten Anforderungen reicht das Gerät aber dicke 😉

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen

Dein Doc

Sebastian13

07.08.2014, 17:35 Antworten Zitieren #

Danke dir!
Den werde ich mir genauer ansehen!

Was würdest du denn persönlich von diesen beiden hier denken? So im Vergleich mit deinem Fund – besser? Schlechter? Gleichwertig?

1) http://www.medion.com/de/shop/touch-notebooks-medion-akoya-s4217t-md98711-30017096a1.html?sortOrder=TOPSELLER_REVENUE

2) http://www.medion.com/de/shop/medion-sonderverkauf-medion-akoya-e6232-md-99222-b-ware-30017458b.html

DealDoktor

08.08.2014, 11:53 Antworten Zitieren #

Hallo Sebastian,

der 2. Link funktioniert leider nicht mehr (Nehme an, das war B-Ware und ist nun ausverkauft?), aber der erste Laptop unterscheidet sich nicht groß vom Asus Modell.

Den Unterschied zwischen den Prozessoren wird man in der Praxis kaum merken ( http://cpuboss.com/cpus/Intel-Pentium-2117U-vs-Intel-3558U ), der einzige Kritikpunkt am Asus könnte der verlötete Arbeitsspeicher sein. Das heißt, du kannst das RAM Modul nicht wechseln oder den Rechner auf z.B. 8GB erweitern. Beim Medion Laptop lassen sich dazu leider keine Angaben finden.

Ansonsten hat der Medion Rechner einen USB Port mehr, dafür bietet das Asus Notebook z.B. einen Ziffernblock auf der Tastatur.

Alles in allem sind das eher Kleinigkeiten, bei denen du nur persönlich entscheiden kannst, was dir wichtiger ist. Hast du vor, irgendwann mal deinen Arbeitsspeicher zu erweitern, fällt das Asus Notebook natürlich raus, ansonsten wüsste ich nicht wirklich, was den Aufrpreis zum Medion Laptop rechtfertigen sollte.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen

Dein Doc

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)