Kopfhörer(utensil) fürs Fahrrad

Hallo zusammen,

da ja langsam das Wetter sommerlich wird, steht auch das Radfahren wieder an. Dafür benutz ich zur Beschallung meine normalen In-Ear-Kopfhörer. Das ist insofern etwas nervig, als dass der Fahrtwind dabei gut hörbar ist und mir dadurch nach längeren Fahrten gerne ein wenig die Ohren sausen, da ich relativ hörempfindlich bin. Insofern hab ich mich gefragt, ob jemand hier bessere Kopfhörer oder vielleicht irgendwie Windschutzutensilien/Aufsätze/… kennt, durch die die Beschallung etwas weniger verrauscht. 😉 Riesige Soundansprüche hab ich nicht, solange’s einigermaßen klar und hörbar bleibt.

Danke im Voraus!

Gruß

Sven

DealDoktor

24.05.2016, 16:23 Antworten Zitieren #

Hi Sven,

meine erste Frage wäre, wie gut die in-ears denn im Ohr sitzen? Denn eigentlich schirmen gängige in-Ears meiner Erfahrung nach durchaus recht gut vor Fahrtwind etc. ab, zumindest solange die Silikon-Polster die richtige Größe haben und die In-Ears dadurch optimal "ausfüllend" im Ohr sitzen 😉 . Windschutzaufsätze oder ähnliches wären mir zumindest nicht bekannt.

Falls das bei dir nicht wirklich ausreicht (jedes Ohr ist schließlich auch anders), bleiben meiner Meinung eigentlich nur over-Ears, da diese natürlich weitaus besser abschirmen. Ein großer Nachteil dabei ist allerdings, dass man dann vom Verkehr akustisch so gut wie gar nichts mehr mitbekommt, was in meinen Augen auch nicht wirklich wünschenswert ist 😉 .

Wenn du aber ein günstiges paar over-Ears suchst, helfe ich dir natürlich gerne 😉 .

Viele Grüße,

dein Doc

Sven

24.05.2016, 16:41 Antworten Zitieren #

@DealDoktor:
Hey! Das Problem ist nicht der Wind, der an den Stöpseln vorbeigeht, sondern der Wind, der auf die äußeren Stöpsel trifft und dann das Rauschen weiterleitet, ähnlich wie Kabelgeräusche. Insofern dachte ich, es gäbe für diese Art Problem vielleicht kleine Windbrecher oder so. 😀 Oder gleich spezielle Ausführungen, es gibt ja auch fürs Joggen Kopfhörer mit Bügeln.

Over-Ears wären 'ne Alternative, aber die müssten dann auch entsprechend leicht sein, um zur sportlichen Betätigung zu passen. Ach ja, UND helmkompatibel. 😀

DealDoktor

24.05.2016, 16:42 Antworten Zitieren #

Ich habe nochmal nachgeschaut und Windschutzaufsätze gefunden wie z.B. das Windfree für 29,90€:

http://www.amazon.de/Windfree-Windgeräuschreduzierung-Windschutz-Ohren-Höhrgerät/dp/B00L4IED0U/

Laut Beschreibung schirmt es den Wind etwas ab ("um bis zu 20 dB" leiser), lässt aber gleichzeitig andere Außengeräusche durch, sodass du hörst, was um dich herum geschieht.

Ist das was für dich?

Liebe Grüße
Der DealDoktor

    Sven

    29.05.2016, 10:56 Antworten Zitieren #

    @DealDoktor:
    Ich bin durch deinen Vorschlag noch auf ein paar andere Sachen gestoßen, die recht interessant aussehen, insbesondere "Cat Ears" (http://www.cat-ears.com/#!wind-noise-reduction/jv7i6) und Wind Blox (http://www.wind-blox.com/). Leider hab ich dazu aber nur die amerikanischen Seiten gefunden, bei denen die Versandkosten gleich nochmal mit den Produktkosten gleichziehen. Über ebay und idealo hab ich dazu leider auch keine Alternativen gefunden. Da die Konstruktionen verhältnismäßig einfach aussehen, hab ich mich gefragt, ob's dazu vielleicht günstige Alternativen – zum Beispiel aus China – gibt. So richtig hab ich dafür aber auch keine passenden Suchbegriffe gefunden. Vielleicht hast du dazu ja noch ein paar Insidertipps? 😀

      DealDoktor

      02.06.2016, 23:50 Zitieren #

      @Sven:
      Hi Sven!

      Zumindest bei den von dir gefundenen Produkten von Wind-Blox sind die Versandkosten nicht den Produktkosten gleich, aber betragen doch immerhin 8$, also umgerechnet ca. 7,17€. Das ist schon viel, das stimmt. Für die Wind-Blox Pro zahlst du dann ingesamt ~23,27€. Eine Alternative kann ich gerade nicht finden, tut mir Leid.

      Aber ein Insidertipp, den ich in Foren gelesen habe, ist: Watte. Du nimmst dir Watte und klebst die dick an den Helmgurt vor die Ohren. Du kannst die Konstruktion ja auch nach Belieben anpassen – vielleicht mit einem anderen Material. Jedenfalls soll das auch ganz gut helfen. Und letztlich ist es ja dasselbe, sieht nur anders aus :). Wenn du magst, probierst du das einfach mal, bevor du 23€ bezahlst. Und lass' uns gerne wissen, was dabei rauskam!

      Viel Erfolg bei der Suche!
      Der DealDoktor

Sven

28.05.2016, 11:44 Antworten Zitieren #

Hm, sieht interessant und auch nach 'ner netten Konstruktion aus. Etwas teuer vielleicht. 😀 Denk ich nochmal drüber nach. Danke!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)