Klarmobil Bluetooth Box 500€ Rechnung

Hallo Doc,

ich habe den Klarmobil Tarif für 2x 1,95€ genutzt und habe eine Rechnung über 522€ bekommen, weil ich laut Rechnung und Telefonat „GPRS Internet Verbindungen (GPRS)“ genutzt habe. Was kann ich tun? Hättest du einen Rat?

Denn ich habe beide SIM Karten nur aktiviert, aus dem Handy genommen, weggelegt, und nicht mehr benutzt.

Danke und Gruß

Pflanze5001

14.02.2017, 22:40 Antworten Zitieren #

Wie lange hattest du die Simkarten im Handy?

mossy

15.02.2017, 13:33 Antworten Zitieren #

@Pflanze5001: wie es für mich zu lesen ist grade mal 10 Sekunden , wie er schreibt aber keine ahnung

Pflanze5001

15.02.2017, 15:56 Antworten Zitieren #

@mossy: Wäre nämlich gut zu wissen.Man müsste 1GB runtergeladen haben um auf 500€ zu kommen.

aVoV

15.02.2017, 20:53 Antworten Zitieren #

Genauso ist es wohl auch gewesen, ich dachte ich hätte die SIM Karte entfernt, aber wohl vergessen und gesurft, 0,49€/MB Kam ich auf 522€ -> super als Student… -.- klarmobil geht nicht darauf ein, keine Chance, letzte Hoffnung, einen kulanzbrief an die Geschäftsführung und wenn die mir auch nicht entgegenkommen sind 500€ weg – OMG 🙁 jmd einen Rat ob man da sonst noch etwas tun kann? Gibt es vielleicht rückwirkend Versicherungen? Damit sind gefühlt alle gemachten Schnäppchen irgendwie wenn man das ‚gegenrechnet‘ wieder weg :-/

aVoV

15.02.2017, 20:54 Antworten Zitieren #

*damit sind gefühlt alle schnäppchen irgendwie wieder weg, wenn man das ‚gegenrechnet‘

Pflanze5001

15.02.2017, 20:58 Antworten Zitieren #

@KllrKllr: Du kannst nur auf Kulanz hoffen,obwohl 0,49€/MB mehr als doppelt so teuer ist wie normal.Wenn es nicht funktioniert,musst du die 500€ als Lehrgeld hinnehmen.:(

Anonymous

15.02.2017, 22:32 Antworten Zitieren #

@Pflanze5001 – danke und okay:-(

mossy

16.02.2017, 22:46 Antworten Zitieren #

@KllrKllr: viel Glück bei deinem Fall , wünsche dir alles gute und hoffe für dich auf kulanz von klarmobil, denn 500€ sind schon echt ne Summe 🙁

Pattinger

17.02.2017, 04:01 Antworten Zitieren #

Klarmobil und Kulanz?! Die gönnen sich jetzt ne Flasche Sekt wegen dir. Das ist doch die Masche hinter solchen Abzockertarifen. Schreib der GF nen Bettelbrief und trag dadurch zur allgemeinen Erheiterung bei den Saftsä**** bei. Unser liebster Dealdoktor ist aber auch ein kleines Schlitzohr und nur auf den eigenen Profit bedacht. Bei so einer haarsträubenden Falle hätte ich eine Warnung in fetter roter Schrift erwartet. Aber dann wären sicher 80 % der Vermittlungsprovision weggefallen. Falls Klarmobil das nicht völlig transparent zusammen mit anderen Preisen auf einer sofort ersichtlichen Seite genannt hat (nicht erst nach x mal Klicken in der PDF Preisliste), würde ich Vorsatz/Täuschung/Irgendwas unterstellen, da der Tarif nicht zeitgemäß ist, bewusst eine Kostenfalle darstellt und die Preise sowieso maßlos überzogen sind. Geh zu einem fachkundigen Anwalt. Als Student kostet dich das doch meistens nix. Der haut dich da raus…

    DealDoktor

    28.02.2017, 20:25 Antworten Zitieren #

    @Pattinger:
    Deinen Vorwurf lasse ich mal unkommentiert.

    Den Tarif haben in Summe mittlerweile schon hunderte Leute erfolgreich genutzt, und das ist der erste Fall, wo so etwas passiert ist.

    Auf etwaige Haken etc. weise ich *immer* offen und ehrlich hin. Ich will, dass die leser hier zufrieden sind und gut beraten werden.

    Auch in diesem Fall habe ich schon nachgehakt, aber kann wohl wenig erreichen. Natürlich bleibe ich trotzdem dran.

Anonymous

17.02.2017, 20:36 Antworten Zitieren #

@Pattinger – Danke für den Tipp – und ja, klarmobil hat wirklich nichts mit einem kundenfreundlichem unternehmen zu tun -.-

DealDoktor

28.02.2017, 20:26 Antworten Zitieren #

@KllrKllr
Wir sind ja hier schon in Kontakt:
https://www.dealdoktor.de/schnaeppchen-elektronik-computer/handy-smartphone-iphone/bosch-ixo-akkuschrauber-klarmobil-duotarif/#comment-953073

Aber: Hat sich mittlerweile etwas neues ergeben?
Denn wenn das stimmt: „Denn ich habe beide SIM Karten nur aktiviert, aus dem Handy genommen, weggelegt, und nicht mehr benutzt.“

Kann das niemals auf so eine Summe kommen… und wie geschrieben: Ich frage da auch mal nach, ohne große Ideen zu haben, ob ich was erreichen kann :/

LG, dein Doc

DealDoktor

28.02.2017, 20:43 Antworten Zitieren #

Bis dahin:
Schreibe unbedingt mal eine Mail an rekla@logitel.de !
Die werden das sicher an Klarmobil weiterleiten und auch schauen, was sie erreichen können

Und: Kannst du mir bitte mal per Mail deine Rufnummern der beiden SIM-Karten zusenden? Einfach an die Adresse im Impressum. Wie gesagt: Kann nix garantieren, aber wir schauen mal.

aVoV

02.03.2017, 15:29 Antworten Zitieren #

@DealDoktor

Danke für Deine Antwort.
Ich kann Pattinger ebenfalls nicht wirklich zustimmen, bisher war ich mit DealDoktor immer sehr zufrieden – und es steht wirklich als Hinweis im Beitrag – habe ich leider überlesen, was aber Eigenverschulden ist.
Die Infos schicke ich Dir.

Zustimmung

03.03.2017, 07:01 Antworten Zitieren #

Ich kann Pattinger nur zustimmen. Da steckt Methode hinter bei all diesen Anbietern und Rechnungen wie Deine sind nicht ungewöhnlich. Mit 500 Euro bist Du sogar noch „gut“ dran. Im Internet findest Du Meldungen über 4 und 5stellige Beträge (allgemein, nicht nur auf klarmobil bezogen). Ein Hinweis ist im Deal vorhanden (ganz unten in Klammern), sowas muß oben als Warnhinweis angebracht werden. Wenn Du nochmal so einen Tarif abschließt, nutze ein Handy, das nicht internetfähig ist oder deaktiviere vorher das mobile Internet und die automatische Aufladung. Denn direkt wenn Du die Karte einlegst und aktivierst, können im Hintergrund Updates, Downloads usw. stattfinden, die dann solche Rechnungen verursachen. Ich würde Dir auch empfehlen, wenn es Dich nichts kostet, unabhängig vom DD Dir fachkundige Beratung zu suchen um die Rechnung möglichst als unberechtigt erklären zu lassen. Entgegen der Behauptung vom DD ist dies ganz sicher kein einmaliger Fall, Du findest genügend Hinweise im Internet dazu und irgendein Brief an logitel oder Klarmobil wird Dir da ganz bestimmt nicht weiterhelfen.

aVoV

03.03.2017, 12:51 Antworten Zitieren #

Update: es kam eine Antwort bezüglich meinem Kulanzbrief an die Geschäftsführung von Klarmobil – Aus Kulanzgründen kommen sie mir entgegen und erstatten mir 50% des Betrags (ca. 250€) – Damit ist das Thema für mich beendet – danke an alle die geholfen haben und mir Tipps gegeben haben! :-)))
@Zustimmung – auf jeden Fall bin ich nun für das Thema sensibilisiert und werde in Zukunft deutlich besser aufpassen! :-))
Danke euch allen! 🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)