handyliga nicht mehr erreichbar

über dealdoktor wurde  am 17.08.14 mit handyliga mobilfunkvertrag (mobilcom) abgeschlossen. handyliga nicht mehr erreichbar. zahlungn steht noch aus. weitere verfahrensweise.

Gast

14.10.2014, 15:11 Antworten Zitieren #

Habe ein kleinen Text im Netz gefunden. Google dein Freund und Helfer 😉

Jetzt hat sich auch Handyliga dazu geäußert, aber leider wird noch nicht soviel Licht ins Dunkel gebracht und so würde ich mich persönlich weiter an die Informationen von unten aus dem ursprünglichen Artikel halten. Der Vollständigkeit halber trotzdem hier die Email.
“Sehr geehrte …,
wir melden uns jetzt erst bei Ihnen, da wir bis gestern noch mit der Kriminalpolizei in Diskussion waren, bezüglich der Strafanzeige die wir letzte Woche gegen Herrn Miskovic gestellt haben.
Anbei erhalten Sie unsere Partnerinformation zur aktuellen Situation im Unternehmen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auf Grund des schwerwiegenden Straftaten (Untreue, Bandmäßiger Betrug und Computersabotage) nicht vorher kommunizieren konnten.”
das kam per Mail
Und dazu folgende Mitteilung:
”Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie haben sicher bemerkt, dass unsere Webseite HANDYLiga.de nicht mehr erreichbar ist.
Hintergrund dafür ist ein aktueller unternehmensinterner Betrugsfall, bei dem sowohl zivil- als auch strafrechtlich gegen den Mitgesellschafter des Eigentümers der ACR Telecom GmbH, Herrn Dragan Miskovic, vorgegangen bzw ermittelt wird.
Auf Veranlassung von Herr Dragan Miskovic und als Reaktion auf diese Ermittlungen wurde am Montag, den 06.10.2014 die Seite HANDYLiga.de die Seite HANDYLiga.de unrechtmäßig abgeschaltet und offline gestellt. Durch das Betrugsverfahren und die Abschaltung von HANDYLiga.de ist uns ein existenzbedrohender Schaden entstanden. Aktuell arbeiten wir mit den beauftragten Rechtsanwälten und den Behördern daran, den Sachverhalt aufzuklären und melden uns, sobald wir neue Erkenntnisse haben.
Wir bitten um Ihr Verständnis.”
Wir selber haben ja auf der Hauptseite bereits seit Juli nicht mehr über Handyliga geschrieben, wodurch es keine Ausstände mehr geben sollte, allerdings bestand eigentlich kein Grund Vorsicht walten zu lassen und so gab es in der Community durchaus noch das ein oder andere Angebot in der Community. Vor 4 Tagen war dann plötzlich von heute auf morgen die Homepage down und die ersten User haben sich gefragt was los ist. Es ging weiter, dass auch Emails nicht mehr ankamen, die Facebook-Seite down ging und Mitarbeiter nur noch schwer bis gar nicht mehr erreichbar waren. Auf unsere Anfrage wurde nicht wirklich eingegangen.
Da die Mobilfunk-Szene natürlich eine kleine ist, habe ich mich bei anderen befreundeten Händlern umgehört und was mir da zu Ohren kam, war leider nicht sehr ermutigend. Da es sich bis jetzt nur um Hören, Sagen und Gerüchte handelt, werde ich nicht weiter darauf eingehen, allerdings würde ich als Kunde mit ausstehenden Prämien/Auszahlungen, wenn es noch möglich ist, auf jeden Fall widerrufen.
Was würde ich machen?
Ich möchte hier weder einen Aufruf starten, noch Rechtsberatung geben, sondern lediglich aufzeigen was ich machen würde.
Wenn ich noch in der Widerruffrist wäre und noch auf ein Gerät oder eine Auszahlung warten würde, würde ich auf jeden Fall widerrufen. Den Widerruf würde ich sowohl an Handyliga (ACR Telecom GmbH, BuchenCarl-Benz-Straße 16, 74722 Buchen) schicken, als auch an den Mobilfunkprovider (Vodafone, mobilcom-debitel, o2, etc.) – Vorlagen gibt es bei Aboalarm.
Ich bin nicht mehr in der Widerrufsfrist? Ich wäre sicherlich unruhig. Viel machen kann man allerdings nicht. Ich würde auf jeden Fall schonmal mit dem Mobilfunkprovider bei dem ihr den Vertrag habt in Kontakt treten und die Situation erklären. Erfahrungsgemäß fürchten diese eben natürlich auch große Kundereklamationen und wollen den Kunden auch nicht im Regen stehen lassen. So ließ Vodafone z.B. die iMobile Kunden damals aus den Verträgen raus. Aktuell würde ich allerdings erstmal die Situation erklären. Der Support weiß wahrscheinlich noch nichts bei mobilcom, Vodafone und Co., in den höheren Führungsebenen wird das Thema allerdings bereits diskutiert.
Wer in den letzten 14 – 30 Tagen gekauft hat und nach Kaufabschluss auch noch die Trusted Shop Garantie angewählt hat, kann auch diese noch in den Anspruch nehmen (würde ich auch). Leider muss man allerdings zwangsläufig im Bestellprozess diese angewählt haben. Im Nachhinein kann man sich nicht dafür “anmelden

DealDoktor

14.10.2014, 18:39 Antworten Zitieren #

Hallo,

der Text oben ist ja schon mal hilfreich – viel mehr kann ich aktuell tatsächlich auch nicht sagen, da sich die Sache intern wohl noch klären muss. Ziemlich unangenehm und krass, was da vorgefallen ist, und die Route ist noch unklar – aber handyliga kämpft ja selbst gegen den internen Betrugsfall und wird versuchen, wieder auf die beine zu kommen und alles gerecht abzuwickeln.
Wenn du im August abgeschlossen hast, wartest du sicher noch auf eine Auszahlung, und aktuell hat man hier tatsächlich wenig Chancen, jemanden zu erreichen. ich verfolge das aber auch intensiv und werde dir natürlich sofort Bescheid geben, sobald ich etwas neues gehört habe bzw. weiß, inwiefern sich neue Vorgehensweisen lohnen.

Sorry, dass ich aktuell noch nicht mehr Informationen habe…

Ich bleibe aber dran.

Dein Doc

DealDoktor

25.02.2015, 11:42 Antworten Zitieren #

Neuigkeiten zu Handyliga – zumindest ein Teil des Geldes ist aufgetaucht – 7-stellige Summe in bar (!): http://www.rnz.de/nachrichten/buchen_artikel,-ACR-Telecom-Affaere-Eine-verschwundene-Million-ist-aufgetaucht-_arid,78336.html

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)