Handy-Akkuverbrauch

Hi Doc,

habe ein Handy von Motorola mit fest eingebautem Akku. Da ich so ziemlich alle Verbrauchsquellen ausfindig bzw. eliminiert habe, macht dieser offensichtlich schlapp. D.h., innerhalb von 1 1/2 Tagen ist der Akku leer.

Was kann ich noch tun? Gibt´s irgendwo ein Messgerät, um festzustellen, dass es tatsächlich der Akku ist? Dann bräuchte ich nämlich ein neues Handy.

Gekauft hatte ich es mit einem Vertrag über Sparhandy.

Danke u. Gruß, Freddi.

Luka

10.09.2015, 14:47 Antworten Zitieren #

Hallo Freddi,

wenn es ein Smartphone ist, dann erscheint mir die Akkulaufzeit völlig normal, i.d.R. lädst du die meisten Smartphones täglich auf. 😉

Es gibt diverse Apps, um den Akkuverbrauch zu überprüfen, hast du danach schon gesucht und ggf. was ausprobiert?

Ein Messgerät ist mir nicht bekannt. Es gibt Programme, die bei der Synchronisation mit dem PC genaue Daten zum Akku anzeigen, wie Temperatur, Spannung, Ladeverhalten.

Probiere es mal mit solch einer App. Wenn du dazu noch genauere Fragen hast, dann gerne hier stellen.

Gruß, Luka. 🙂

DealDoktor

11.09.2015, 10:27 Antworten Zitieren #

Hi Freddi,

wie Luka schon schreibt, wäre es bei einem gewöhnlichen Smartphone nicht ungewöhnlich, dass der Aku ~1 Tag hält. Es wäre allerdings wichtig zu wissen, welches Smartphone du besitzt 😉 . Dann könnten wir mal nachschauen, wie lange der Akku in Normalfall halten sollte. Wenn dieser Wert dann deutlich unterschritten wird, kann man davon ausgehen, dass irgendwas nicht stimmt 😉 .

Viele Grüße,

dein Doc

Freddi

11.09.2015, 10:45 Antworten Zitieren #

Moin,

ist ein Razr i, 1 1/2 J. alt. Der Hauptakkuverbrauch liegt mit 83 % beim Android-Betriebssystem.

Ich nutze keinerlei Apps und surfe z. Zt. nicht.

Über Nacht, also 8-9 Stunden, zieht er 20 % vom Akku weg. Das macht er erst seit ein paar Tagen. Deshalb die Vermutung, dass der Akku daran Schuld ist.

Luka

11.09.2015, 13:17 Antworten Zitieren #

Hallo Freddi,
also 20% über Nacht finde ich durchaus normal und ich vermute, dass es am Alter deines Akkus oder einem kürzlich installierten Android Update liegt. Beides ist sehr wahrscheinlich.

Am besten, du lädst jede Nacht deine Phone direkt auf und hast früh einen vollen Akku, sowie tagsüber genügend Saft… 😉

Gruß, Luka.

DealDoktor

11.09.2015, 14:29 Antworten Zitieren #

Hi Freddi,

generell gebe ich Luka hier recht: Bei eingeschaltetem WLAN bzw. mobilen Internet können 20% bei 8-9 Stunden durchaus realistisch sein. Wenn du allerdings sagst, dass dies mehr oder weniger von einem auf den anderen Tag schlimmer wurde, liegt in der Tat die Vermutung nahe, dass der Akku nicht mehr 100% fit ist. Ein spezielles Tool, um selbiges zu überprüfen wäre mir nicht bekannt, in meinen Augen ist die eigene Einschätzung hier die verlässlichste "Messmethode", denn wenn du das Smartphone bereits über 1 Jahr besitzt, hast du ja sicherlich ein gutes Gefühl dafür, wie lange der Akku in der regel gehalten hat 😉 .
Davon abgesehen ist es allerdings auch nicht ungewöhnlich, dass der Akku nach 1 1/2 Jahren Gebrauch nicht mehr so viel leistet wie in den ersten Wochen. Die Belastung des Energiespeichers in einem Smartphone ist durch die tägliche Ladung und Entladung schon nicht ohne, und die tatsächlich nutzbare Kapazität nimmt über die Zeit einfach ab.

Es gäbe natürlich auch die Möglichkeit, den Akku selbst zu wechseln, da dieser jedoch fest verbaut ist, wird das ganze eine ziemliche Bastelei ( https://www.youtube.com/watch?v=eWRipBG5iPY ), die sich sicher nicht jeder zutraut. Zudem dürfte es nicht ganz einfach sein, an einen originalen Ersatz-Akku bzw. zumindest an eine gute Alternative zu kommen. Wenn das Smartphone ansonsten aber in Ordnung ist und du mit dem Gerät zufrieden bist, wäre es immerhin eine (günstige) Alternative zum Kauf eines neuen Geräts 😉 .

Ich hoffe, wir konnten dir weiterhelfen,

dein Doc

Freddi

11.09.2015, 15:46 Antworten Zitieren #

Erstmal viiielen Dank für Eure Nachrichten.
Ja, das Ganze kam wirklich sehr schnell, so dass es mir richtig aufgefallen ist. Selbst den Akku wechseln, nö, dann würde ich mir eher ein Neues kaufen.
Überlegt aber noch, ob es ein Fall für den Garantieanspruch ist. Hatte es mit einem Vertrag über Motion TM Vertriebs GmbH Troisdorf (Sparhandy?) bekommen.
Soll ich Letzteres versuchen? Was meint Ihr?

Luka

11.09.2015, 16:09 Antworten Zitieren #

@ Freddi:
Nach dieser Zeit wirst du sicher über Garantie-Anspruch nichts mehr machen können. Auf Akkus sind i.d.R. nur ein Jahr Garantie und ich finde es ehrlich gesagt, relativ gewöhnlich, dass der Akku nach 1,5 Jahren unter ständiger Benutzung etwas schlapp macht. Ich kaufe mir daher nur Geräte, wo ich den Akku austauschen kann und besitze einen Ersatz-Akku. Erst heute habe ich mal wieder meine Akkus getauscht, sodass ich immer genügend Saft dabei habe – außerdme gibts ja noch eine Powerbank. 😀
Und ja, ich habe das auch bei mir bereits beobachtet, dass es manchmal plötzlich rapide runter geht, mit dem Akku und oft war zuvor ein Update des Betriebssystem. Es ist bei Android nichts besonderes, dass es nach einem Update zu massivem "Stromfressen" kommt.
Ich würde sagen, du musst täglich aufladen oder dir ein neues Gerät kaufen.
Über Sparhandy wird dir das nicht viel bringen. 😉

Viel Erfolg und bis bald,
Luka. 🙂

Freddi

20.09.2015, 12:55 Antworten Zitieren #

Habe eine vorübergehende Internetsperre auf meine Sim-Karte legen lassen, und siehe da: Der Akkuverbrauch ist wieder so normal wie vorher.
Also war´s wohl Android….
Dankeeeeeeee. 🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)