Grafikkarte GTX 1080 Ti

Ich möchte mir eine neue Grafikkarte zulegen. Ich dachte da nicht an die neueste aus der 20iger Reihe, nein eher eine GTX 1080 Ti. Welche ist da die beste?

readme.txt

08.09.2018, 11:19 Antworten Zitieren #

Ich rate ganz klar davon ab. In einer Woche kommen die neuen Karten. Klar, die sind noch teuer, aber die Mittelklasse wird dann attraktiver sein als die 1080 TI.

Als Noch-Flagschiff hat die 1080 TI ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zudem optimiert Nvidia bei den vergangenen Generationen kaum noch. Die Karten fallen in neuen Spielen dann deutlich zurück.

Falls du – entgegen meines Tipps – kaufen willst:
Die günstigste 1080 TI von Gigabyte. Dann wird weniger Geld verbrannt als bei der Wahl anderer Modelle 😉

    dman

    08.09.2018, 11:56 Antworten Zitieren #

    @readme.txt:
    Im großen und ganzen bin ich da ganz auf Deiner Seite, doch die neuen Karten der 20iger Reihe sind verdammt teuer! Ich gehe davon aus das die 1080er deutlich im Preis fallen werden, deshalb wollte ich solch eine kaufen….

readme.txt

08.09.2018, 12:15 Antworten Zitieren #

Warte doch zumindest erst einmal Tests ab. Dann siehst du wie die sich im Verhältnis einordnen. Veröffentlicht werden diese am 14.09. Danach sinkt der Preis sowieso noch.

Gastvampir

08.09.2018, 12:45 Antworten Zitieren #

@dman: da muss ich readme.txt recht geben 😊 ich selbst habe z.b die geforce GTX 1060 von gigabyte .. bin absolut zufrieden damit 😉 nur das ich damit nicht zocken kann aber fürs surfen reichts 😂😂 liegt unter anderem aber auch daran das mein board älter ist als mein toaster 😏😂

Gastvampir

09.09.2018, 11:33 Antworten Zitieren #

@dman: 😂😂😂 sagte ich ja .. mein mainboard ist älter als mein toaster 🤣🤣 heißt ich müsste board, cpu und arbeitsspeicher erstmal austauschen damit ich vernünftig zocken kann 😉

readme.txt

09.09.2018, 11:33 Antworten Zitieren #

Er scheibt ja, dass es nicht an der Grafikkarte liegt, sondern am Rest des PCs 😉

Gastvampir

09.09.2018, 14:28 Antworten Zitieren #

@readme.txt: 😂 wenn wir schon mal dabei sind .. könnt ihr mir einen guten gaming board empfehlen? 😊 am besten wo eine AMD ryzen rein passt 😉

readme.txt

09.09.2018, 14:52 Antworten Zitieren #

In dem Fall vermutlich keins, denn die Geschwindigkeit des Chipsatzes hat keinerlei Auswirkungen auf die Geschwindigkeit.
https://www.computerbase.de/2018-07/amd-b450-mainboard-test-asus-gigabyte-msi/3/#abschnitt_tests_in_spielen

Auch der A320-Chipsatz ist nicht langsamer.

Gastvampir

09.09.2018, 16:20 Antworten Zitieren #

@readme.txt: hmm danke für den link 😉😂 das board von gigabyte scheint sehr gut zu sein 😊 .. muss mal sehn das ich meins wirklich rauswerfe 😂
ach ähm .. festplattentechnisch noch eine frage .. fürs gaming sind ja SSD platten gut oder? hab noch 2 SATA platten verbaut die ich gern auch wechseln würde (500 GB für system) und (1TB für alles andere) ..

readme.txt

09.09.2018, 16:55 Antworten Zitieren #

Ja, wobei es da nur um die Ladezeiten geht. Ich würde eine Crucial MX500 nehmen.

Welchen Ryzen hast du jetzt eigentlich? …

Gastvampir

09.09.2018, 18:19 Antworten Zitieren #

@readme.txt: ryzen hab ich noch gar nicht xD möchte ich mir noch besorgen .. nur sind es dermaßen viele das ich nicht weiß welche das gute ist .. der ryzen 5 oder doch lieber auf 7 🙄🤤

readme.txt

09.09.2018, 19:09 Antworten Zitieren #

Wenn du nen AMD A6 oder so hast, lohnt sich das Aufrüsten wohl. Klingt verdächtig nach Komplett-PC. Sicher, dass Netzteil und Kühlung die Aufrüstung mitmachen und das Gehäuse groß genug für eine 1080 TI (gewesen) wäre?

Eine zielgerichtete Beratung ist hier sicher möglich, aber bitte Infos mehr als häppchenweise 😉

Gastvampir

09.09.2018, 20:06 Antworten Zitieren #

muss dich enttäuschen 😂😂 kein komplett pc .. selbst zusammengestellt .. infos kommen detailiert 😂 bin grade unterwegs schreib aber heute noch details 😊

Gastvampir

09.09.2018, 21:06 Antworten Zitieren #

@readme.txt: Soo jetzt zu den infos 😊 und das detailiert ..

mainboard: MSI A78M-E35
CPU: AMD A10-6800K
GRAKA: Gigabyte Nvidia Geforce GTX 1060 6GB
arbeitsspeicher: 10,0 GB
Netzteil: be quit System power 7 400W
CPU-Kühlung: standard 😂
sonst noch 2 Gehäuse lüfter ..
eigentlich absolut leise 🙄😂

sooo jetzt darfst du mir gern was empfehlen 😊

readme.txt

09.09.2018, 22:20 Antworten Zitieren #

Die CPU bremst.

Intel Core i3-oder Intel Core i5-8400
MSI B360M Pro-VD
16 GB DDR4-RAM

Gastvampir

09.09.2018, 23:22 Antworten Zitieren #

@readme.txt: intel als CPU?? 🙄😂😂 sind die nicht eher mittelmaß? 🤣🤣 .. wenn die aber gut ist werd ichs mir mal reinbauen 😊

dman

10.09.2018, 09:16 Antworten Zitieren #

@Doc: Meine Frage betrachte ich vorerst als beantwortet! Danke an readme.txt und Gastvampir!

Gastvampir

10.09.2018, 10:07 Antworten Zitieren #

@dman: danke für den link 😉😂 jetzt weiß ich was ich alles austauschen kann 😊

kelda

15.09.2018, 02:19 Antworten Zitieren #

@Gastvampir: ich persönlich bin sehr überzeugt von amd und habe selbst einen komplett eigens konfigurierten Pc mit dem Dauerrenner Ryzen 5 1600 🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.