Cloud Speicher Online Speicher

Hallo,
Ich brauche einen sicheren Online Cloud Speicher. Er sollte sicher sein und natürlich so günstig wie möglich. Ich speichere einmal sämtliche Daten aktuell 2 GB, die sehr wichtig sind.
Wenn ich aber meine Fotos sowie Musik Speichern will geht es dann schon fast an die 100 GB Speicher.
Doc, vielelicht weisst du einen sicheren Online Speicher oder hast vielleicht eine andere Idee. Was ich machen könnte. Daheim auf eine Festplatte zu speichern möchte ich nicht mehr wegen Virus, Defekt oder die Fesplatte geht mal verloren.

Danke für deine Hilfe 🙂

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

dman

21.10.2018, 10:10 Zitieren # hilfreich

Die Telekom bietet den MagentaCloud Speicher an. Für Nicht Telekom Kunden sind es 10 GB, für Telekom Kunden sogar 25 GB die es kostenlos gibt! Du kannst den Speicherplatz auch erweitern bis zu 1 TB was natürlich dann Geld kostet. Schau es Dir mal an: https://cloud.telekom-dienste.de/

PeterPan18

21.10.2018, 11:30 Zitieren # hilfreich

Warum nicht auf der eigenen NAS ( z. B. Synology oder WD) mit RAID Level 1 und 2 Laufwerken?
Wenn du dann noch einen guten Freund hast, dem es genauso geht, dann könnt ihr euch gegenseitig verschlüsselten Speicherplatz auf der jeweiligen NAS anbieten und da kann dann das Haus abbrennen oder eingebrochen werden und die Daten sind sicher.

tosc

21.10.2018, 13:05 Zitieren #

@dman: Vielen Dank das wäre eine Option. Mir ist auch wichtige das keine natürlich von den Anbietern auf die Daten schauen können.

tosc

21.10.2018, 13:07 Zitieren #

@PeterPan18: vielen Dank erstmal, weisst du wo die Daten genau gespeichert werden und wie heisst die Bezeichnung von diesem Gerät genau ?

    PeterPan18

    21.10.2018, 17:25 Zitieren # hilfreich

    @tosc:
    Da gibt es verschiedene Geräte und Hersteller. Ich habe z. B. die DS 216j von Synology. Das ist ein 2-Bay Festplattengehäuse (NAS). Das Gerät ist über meinen DSL-Router mit meinem internen Netzwerk und dem Internet verbunden. Das Gerät verfügt über viele, einfach zuverstehende Funktionen (u. A. eine umfangreiche Rechteverwaltung) die das ganze bequem und sicher macht. Die Daten liegen bei Dir, nicht bei einem fremden Anbieter. Du baust 2 Festplatten in das Gehäuse, die deine Daten doppelt (gespielt ) speichern. Wenn eine Platte kaputt geht, wird die einfach ausgetauscht, fertig! Zur Verwendung kommen spezielle 24/7 NAS Festplatten zum Einsatz (wie z. B. WD Red-Festplatten). Einfach mal googeln.

hummelinho

21.10.2018, 13:38 Zitieren # hilfreich

Also ich bin mit Google sehr zufrieden. Wenn du dir einen Account bei Google machst, den die meisten ja eh haben, dann hast du 15 GB Cloud-Speicher kostenfrei mit dabei. Mehr ist natürlich auch möglich. 100 GB kosten 1,99 Euro im Monat. Man kann aber auch gleich für ein ganzes Jahr bestellen, dann bezahlt man 19,99 Euro für 12 Monate – umgerechnet sind das 1,67 Euro pro Monat. Ein Terabyte (1.000 GB) kosten übrigens 9,99 Euro im Monat oder 99,99 Euro im Jahr.

Alternativ könntest du dir auch mehrere Google-Accounts machen und dann jeweils die 15 GB kostenlosen Speicher nutzen. Ist zwar etwas schwieriger, da den Überblick zu behalten, insgesamt würden für dich so aber keine Kosten entstehen.

tosc

21.10.2018, 14:42 Zitieren #

@hummelinho: vielen dank für deine Antwort, aber wie Sieht es aus wenn man wirklich sehr wichtige bzw. Sensible Daten speichern möchten? Können dann google darauf zugreifen oder andere z.b. Samsung als Handyhersteller?

tosc

21.10.2018, 18:25 Zitieren #

@PeterPan18: und wie meinst du das angenommen es brennt oder jemand nimmt die synology Box mit dann sind ja aber die Daten auch wieder weg ?

tosc

21.10.2018, 19:45 Zitieren #

@PeterPan18: ok super ich werde mir jetzt die genaue Systeme mal von Synology anschauen. Vielen Dank für deine Tips und das du mir so viel hilfst.

DealDoktor

24.10.2018, 00:38 Zitieren #

Hi, @tosc!

Wenn es sich um sensible Daten handelt, dann würden dir viele empfehlen, sie eher nicht bei einem Drittanbieter hochzuladen. Hast du den von @hummelinho verlinkten Artikel bei heise gelesen? Der ist wirklich sehr interessant. In dem Artikel sticht die Leitz Cloud positiv hervor, da das Unternehmen sich laut eigenen Angaben an die deutschen Datenschutzbestimmungen hält.

Jetzt musst du dich eben entscheiden:

Möchtest du einen Drittanbieter verwenden oder möchtest du zuhause ein NAS aufsetzen? Wenn erstes, dann empfehle ich aufgrund des Artikels die Leitz Cloud, wenn zweites, dann sag gerne nochmal Bescheid; ich suche dir dann nochmal ein paar Preise für ein System raus.

Vielen Dank für eure super Beratung, @dman , @PeterPan18 & @hummelinho !

Liebe Grüße
Der Doc

tosc

24.10.2018, 20:42 Zitieren #

@DealDoktor: vielen Dank für deinen Tip. Ich weiss noch nicht was ich genau mache. Bin noch schwer am überlegen 🤔
Mir wäre Cloud am liebsten aber weiss nicht wer noch meine Daten mit liest.

    DealDoktor

    24.10.2018, 21:03 Zitieren #

    @tosc:

    Gerne!

    Okay, dann lies dich einfach noch ein bisschen in das Thema ein; wenn du eine Entscheidung getroffen hast, melde dich gerne, wenn du magst, und dann können wir weitersehen.

    Liebe Grüße
    Der Doc

Knochenstrauss

29.10.2018, 16:43 Zitieren #

Bei STRATO gibt es 1 Terabyte Cloud-Speicher ein ganzes Jahr für nur 1 Euro! Exklusiv für Computerbild-Leser: https://www.computerbild.de/artikel/cb-Partneraktion-STRATO-Wahnsinns-Angebot-22483021.html. LG Knochenstrauss

Kommentar verfassen