2 in 1 Detachable bis 450€

Hey Dok,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem 2 in 1 Laptop/Tablet/Detachable, wie auch immer man diese Teile nun politisch korrekt bezeichnen möchte.

Einsatzbereich dieses Gerätes wäre mein Klassenzimmer – größtenteils würde ich PowerPoint-Präsentation über das Gerät und den Beamer zeigen wollen (daher reichen 10,1 bis 12,5″ locker aus), ab und zu noch einen kleinen Film oder ein kurzes Video bzw. einen kurzen Tafelanschrieb machen (deswegen bitte nicht nur ein Tablet, sondern tatsächlich ein Gerät mit Tastatur), sodass 4 GB Arbeitsspeicher hoffentlich aussreichend, aber trotzdem Pflicht sind/wären. Um nicht dauernd hinter/an dem Gerät stehen zu müssen, bräuchte ich am Tablet selber einen USB-Anschluss, damit ich den Empfänger meines Logitech Presenters einstecken kann (und ich die Tastatur mal zuhause lassen möchte) und einen HDMI-Ausgang (oder vergleichbaren Anschluss, welcher evtl einen Adapter benötigt), damit ich den Beamer anstecken kann. Eine Festplattenkapazität ab 64GB wäre wünschenswert, damit ich nicht dauernd das alte Material zuerst löschen muss, bevor ich mein neues Zeug speichern kann.

Gestern habe ich mir ein Herz gefasst und wollte das Medion Akoya (https://www.dealdoktor.de/user-deals/deals/elektronik-computer/medion-akoya-p3401t-125-fullhd-tabletnotebook-mit-128gb-ssd-core-m5-6y54-8gb-ram-fuer-569-statt-699e/) kaufen, obwohl das von den technischen Daten wohl wesentlich mehr drauf hat, als eigentlich nötig für PowerPoint und Co. Allerdings musste ich dann mit Erschrecken festellen, dass der 100€ Gutschein nicht mehr gilt und dementsprechend war ich beleidigt und habe mir das Gerät nicht gekauft – wäre ja auch zu schön gewesen!

Auf der anderen Seite der Preis- und Ausstattungsskala stehen momentan die Geräte von Lenovo aus der Miix 310/320 Serie, die mit ihren 10,1″ zwar etwas kleiner als das Medion Akoya wären, allerdings auch entsprechend leichter sind (das gewünschte Gerät muss schließlich jeden Tag mit in die Schule, dort von Klassenzimmer zu Klassenzimmer und wieder nach Hause geschleppt werden). Die Lenovo sind natürlich auch entsprechend günstiger, wobei ich mir da nicht so sicher bin, ob sie meinen Ansprüchen vielleicht auch in 2-3 Jahren noch genügen würden, aufgrund des eher mageren Prozessors etc.

Fazit:

Ich suche ein 2 in 1 Gerät bis maximal 450€, das PowerPoint und Co problemlos bewältigt (auch in 2-3 Jahren noch), einen HDMI- sowie mindestens einen USB-Anschluss (evtl. benötigte Adapter sind kein Problem) direkt am Tablet hat, möglichst leicht ist und bei dem nicht bereits nach 2-3 Stunden der Akku leer ist. Es muss und soll nicht unbedingt das billigste vom billigen sein, sodass eine Medion Akoya Alternative für 450€ ein kleiner Traum wäre (8 GB RAM + 128 GB SSD + Intel Core M vs. 4 GB + 64GB Flash + Intel Atom). Dementsprechend würde ich mich sehr freuen, wenn du mir einige Alternativen aufzeigen könntest.

Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank im Voraus

Huschd

P.s. Ich hoffe die Beschreibung ist ausführlich genug, ohne zu ausführlich zu sein 😀

DealDoktor

20.10.2017, 17:29 Antworten Zitieren #

Hallo Huschd!

Zunächst einmal: Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung – und entschuldige bitte, dass ich mich jetzt erst melde.

Ich fürchte, ich habe hier leider schlechte Nachrichten: Für 450€, so glaube ich, findest du kein Convertible, das für den Arbeitsalltag geeignet ist, d.h., dessen Akku nicht schnell entlädt und das nicht auch mal stellenweise langsam ist. Das ist aber meine ganz persönliche Einschätzung, und es kann natürlich sein, dass ich mich hier irre.

Wie dem auch sei: Ich möchte dir dennoch ein Alternativmodell nennen, nämlich das Asus Transformer Mini T102HA-GR022T, das du bei dynatech.de gerade für 425€ zzgl. 4,95€ Versandkosten findest:

https://www.dynatech.de/asus-t102ha-gr022t-1-44ghz-x5-z8350-10-1zoll-1280-x-800pixel-touchscreen-grau.html

Und schau‘ mal auf den Hinweis unter dem Preis! Für Lehrkräfte gibt es das anscheinend sogar für 379€.

Das Asus bietet einen 10,1″ großen Touchscreen, den Intel Atom x5-Z8530 Quad-Core Prozessor, 4GB RAM und 128GB Speicherplatz. Weiterhin ist es mit einem USB 3.0 (3.1 Gen 1) Typ-A-, einem Micro-USB 2.0- und einem microHDMI-Anschluss ausgestattet. Die Tastatur ist abnehmbar.

Bei Amazon wird ihm von 57 Kunden im Schnitt eine durchaus gute Bewertung verliehen:

https://www.amazon.de/product-reviews/B01L312FZW/

Unter den Rezensenten sind aber auch einige, die unzufrieden mit dem Gerät sind. Ich empfehle dir, Bewertungen aus beiden Lagern anzuschauen, bin jedoch sicher, dass du das sowieso tust.

Eine weitere Alternative ist das Acer Aspire Switch 10 V, das mit 4GB RAM und 64GB Speicherplatz zurzeit 389€ bei notebook.de kostet:

https://www.notebook.de/acer-ntg5yeg004-acer-switch-10v-sw5-014-15ul-2in1-notebook-x5-z8300-p-98437

Das hat ebenfalls einen 10,1″-großen Screen inne und bietet weiterhin den Intel® Atom™ x5-Z8300 Prozessor und u.a. einen micro-HDMI-, einen USB 3.1 (Type C)- sowie einen USB 2.0-Anschluss (an dem Tastatur-Dock). Es ist also auch ein USB-Anschluss erreichbar, wenn du die Tastatur nicht angeschlossen hast.

Zu dem Convertible fallen die Rezensionen bei Amazon leider etwas schlechter aus:

https://www.amazon.de/product-reviews/B01N2YBHPK/

Übrigens findest du bei Amazon auch einige beantwortete Fragen zu den Geräten von Kunden – zu dem erstgenannten Convertible sind es sogar über 70! Die findest du auf der Amazon-Artikelseite etwas weiter unten.

Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort ein wenig weiterhelfen konnte. Wenn nicht, oder wenn noch Fragen offen sind, du noch andere Modelle sehen möchtest oder sonst etwas ist, melde dich gerne nochmal. Ich werde dir dann auch schneller antworten.

Liebe Grüße
Der DealDoktor

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)