Kühlrucksack, Kühltasche für technische Geräte geeignet?

Kann ich einen Kühlrucksack, Kühltasche für technische Geräte, wie Tablet, Handy usw. verwenden?

ich habe da einige von Yves Rocher grats erhalten. Damit meine Geräte kühler bei Hitze bleiben.

Kann man da auch Kühlakkus hineinlegen, eventuell in ein Plastiksackerl verpackt, damit es nicht kondensiert?

Das würde ich dann auch gerne auf Reisen im Koffer mitnehmen, damit die Geräte gekühlt werden, falls es doch zu heiß auch unterwegs sein wird.

Danke für eure wertvollen Tipps.

fairtools

28.07.2022, 15:23 # hilfreich

Die derzeitige Hitze von 30 -40 Grad sollten technische Geräte, wie Tablet und Handy überstehen. Wichtig ist jedoch, dass solche Geräte nie der direkten Sonne ausgesetzt werden. Das kann dann schon mal richtig heiß werden und der Technik erheblich schaden.

Zu den Kühlakkus rate ich Dir ab, falls doch einmal eines kaputt gehen und auslaufen sollte.

Hier kannst Du auch noch etwas zu diesem Thema nachlesen:

https://www.futurezone.de/digital-life/article226328415/ab-in-die-kuehltasche-mit-dem-handy-bei-immenser-hitze-ja-oder-nein-wir-verratens-dir.html

    fairtools

    28.07.2022, 15:33 #

    @fairtools:
    Ach so, die Akkus sind ja sicherlich aus Kunststoff. Die gehen natürlich nicht so einfach kaputt. Ich meinte die Folie darum und das Abtropfen des Kondensates, was sicherlich auch nur wenig ist.

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

28.07.2022, 18:54 # hilfreich

Warme Geräte in eine kalte Kühltasche zu packen ist eine schlechte Idee. Dann bildet sich nämlich Kondenswasser in und an den Geräten.
Wenn die Tasche und die Geräte eine ähnliche Temperatur haben sollte es kein Problem geben.

Gast22

28.07.2022, 21:11 #

Also Handys würde ich nicht in eine Kühltasche packen…

Gast22

28.07.2022, 21:13 # hilfreich

Hier mal ein Ausschnitt von www.blog.deinhandy.de (geht um Kühlschrank aber ist ja irgendwie annähernd gleich): "Lege das Smartphone niemals in den Kühlschrank oder gar ins Gefrierfach. Das kann das Aus für Dein Handy bedeuten. Entstehende Kondensflüssigkeit macht deinem Smartphone den Garaus. Auch wenn Du Angst um Dein Smartphone hast, heißt die Devise bei Überhitzung: Abwarten"

lexmarkz13

28.07.2022, 21:56 # hilfreich

Ich finde die Idee mit der Kühltasche gar nicht schlecht – aber ohne Kühlakku wegen dem entstehenden Kondenswasser. Aber durch die Isolierung heizen sich die technischen Geräte nicht so auf – aber vielleicht vorher mal mit nem Thermometer oder Schokolade testen, wieviel Hitze abgehalten wird bzw wie warm es in so einer Kühltasche trotz Isolierung werden kann 😉

    fcjk5

    29.07.2022, 00:22 #

    Oder anders herum, die Geräte heizten sich mehr auf, weil die Wärme nicht austreten kann.

      testerin

      29.07.2022, 06:39 Antworten #

      @fcjk5:
      Die Geräte wären praktisch im Normalzustand, nicht warm oder heiß. Es würde nur den Transport in der prallen Sonne betreffen. Leider gibt es nicht überall Schatten.

    testerin

    29.07.2022, 05:50 #

    @lexmarkz13:
    An das Kondenswasser hatte ich gedacht. War leider nur schon zu müde, um das auch in meiner Anfrage hineinzuschreiben.

    Die Geräte würde ich dann selbstverständlich nur hineingeben, wenn sie abgekühlt sind. ich hatte dabei nur an den Transport gedacht. Man muss ja leider oft in der prallen Sonne gehen, wenn kein Schatten vorhanden ist.

    Sehr gute Idee mit dem Messer der Temperatur in der Kühltasche mit einem Thermometer.

Joker007

29.07.2022, 08:27 # hilfreich

Es ist nicht nötig, deine Geräte im Reisegepäck zu kühlen. Klassische Sommer – Außentemperaturen halten sie auch. Durch die künstliche Kühlung, so wie du sie beschrieben hast, beschädigst du eher etwas, als wenn du deine Geräte normal im Gepäck transportierst. Gute Reise 😉

DealDoktor (Benji)

29.07.2022, 15:31 #

Hi @testerin!

Wenn du deine Geräte transportierst, tust du das ja bestimmt auch in einer Tasche, wo sie sowieso schon vor direkter Sonnenbestrahlung geschützt sind. Vielleicht ist es in einer isolierten Kühltasche noch etwas kühler? Das kann sein. Du kannst ja mal die Temperaturen messen und vergleichen, wie hier schon vorgeschlagen wurde, wenn du Lust hast. Aber ich denke, wenn du die Geräte ganz einfach im Rucksack hast oder in einer Tasche, dann sollte ihnen auch nichts passieren. Wenn es geht, schalte unterwegs halt WLAN, mobile Daten, Bluetooth und diese ganzen Sachen aus, wenn du sie beim Transport eh nicht benutzt, damit das Phone von sich aus auch nicht so viel Wärme entwickelt.

Kühlakkus o.ä. würde ich auf keinen Fall benutzen!

Hier noch ein weiterer Artikel von ntv, der für dich vllt. interessant ist:

https://www.n-tv.de/technik/Darf-das-Smartphone-in-die-Kuehltasche-article21114434.html

Das wird schon :).

Danke für eure Antworten, Leute!

Liebe Grüße
Benji

Kommentar verfassen